Wer frei sein will muss leiden

von DeaktivierterUser003, 25.06.08.

  1. DeaktivierterUser003

    DeaktivierterUser003 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 25.06.08   #1
    Hallo,
    habe neulich einen Text geschrieben von dem ich selber sehr begeister bin jetzt würde mich eure meinung dazu sehr interresieren.

    Wer frei sein will muss leiden

    An den Wänden der Wende steht mit roter Farbe
    jetzt oder nie, die Zeit ist da
    bespuck mich, schlag mich, zerkratz mir die Augen

    Hand in Hand, ein geben und nehmen
    Wand um Wand, gemeinsam durchbrechen

    ein kleines Geschwür im Bauch des Großen
    still und heimlich zerfrisst es die Maschine

    Auch wenn es weh tut und wir verluste erleiden
    wir müssen uns besinnen, denn wer frei sein will muss leiden


    An den Wänden der Wende steht mit blauer Farbe
    wer schwach ist zeigt stärke
    hält dir einer linke hin, sag danke

    Mensch ist Mensch, der Unterschied ist nur der Kopf
    Stück um Stück, für das gleiche Glück

    ein kleiner Stein in den Tiefen des Großen
    unbemerkt zieht er seine Kreise


    An den Wänden der Wende steht es weiß auf weiß
    leere ist der Preis, das Ergebniss ist 0
    der Freiheit und Gleichheit und Brüderlichkeits - Rechnung

    Strich um Strich, gemalt wird etwas neues
    Blick um Blick, kommen wir uns näher

    ein kleiner Funke in den Flammen des Großen
    hat Nahrung gefunden und Wahrheit gebracht

    Auch wenn es weh tut und wir verluste erleiden
    wir müssen uns besinnen, denn wer frei sein will muss leiden
     
Die Seite wird geladen...

mapping