Wer hat den Marshall AVT50H getestet?

von Ossi 2, 15.04.08.

  1. Ossi 2

    Ossi 2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    23.10.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.04.08   #1
    Ich finde den Amp nirgendwo antestbereit...weiß jemand ob die 50 Watt bei dieser Technik annähernd so laut sind wie bei dem DSL50?Ich will damit ziemlich Flexibel sein und sowohl cleane picking sachen über Punk Rock bis fast hin zu Metal spielen. Für den DSL 50 hab ich nicht genug Geld und würdet ihr sagen das er eine billigere Alternative dazu ist?
     
  2. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 15.04.08   #2
    Hi,

    ich habe den Amp (will ihn aber loswerden).
    Von der Lautstärke völlig ausreichend, gerade mit einer 4x12er reicht das für Bandproben und Gigs allemal, auch bei Clean-Sounds - direkt mit einem DSL kann ich ihn nicht vergleichen, weil im Proberaum "nur" ein TSL mit 100 Watt steht.
    Klanglich finde ich den Amp garnicht schlecht, jedenfalls besser als oft geschrieben; sowohl Clean als auch verzerrt recht flexibel, allerdings hat der Clean-Kanal keinen Mittenregler. Mir ist der Zerrkanal (mit einer SG) schon fast zu basslastig, aber die Klangregelung greift recht wirkungsvoll ein. Soundmäßig würde ich den Zerrkanal an Marshall angelehnt (ach was) einordnen, nur etwas moderner abgestimmt, weniger kratzig als z.B. JCM 800/900. Wer amerikanische Klänge alà Rectifier erwartet wird eher nicht bedient, die Ausrichtung zielt halt eher auf die britische Rockschiene ab, wobei auch sehr deftige Sounds möglich sind.

    Ob der Amp für Dich eine Alternative zum DSL ist, kann keiner sagen - hier hilft halt nur selber antesten.
     
  3. Ossi 2

    Ossi 2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    23.10.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.04.08   #3
    ok, danke. vielleicht finde ich den ja doch noch irgendwo antestbereit
     
Die Seite wird geladen...

mapping