Wer ist ein Spätzünder?

von minnal, 17.01.05.

  1. minnal

    minnal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.05
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Vienna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #1
    Hallo Leute!

    Bin ganz neu in diesem SPITZEN !!! Forum, und habe gleich eine
    Frage an die Mods, Admins oder Biographie - Spezialisten:

    Seit einiger Zeit beschäftigt mich das Thema mit musikalischen Spätzündern und bin auf der Suche nach denen.

    Kennt Ihr erfolgreiche KünstlerInnen, die erst im Alter von 25 oder 30 Jahren mit Musikunterricht begonnen haben und dann noch große Erfolge gefeiert haben oder feiern?

    Ist irrsinnig schwer sowas zu finden. Könnt Ihr mir helfen?
    Danke !!!

    lg minnal
     
  2. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 17.01.05   #2
    tut mir leid, offtopic, aber des verwirrt mich: warum hast du 0 Beiträge? hä? :screwy: :confused: :screwy:
    edit: oh sorry, habs verstanden. ist off topic;) sorry
     
  3. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 17.01.05   #3
    Hi :great:

    Also ich bin ein Spätzünder, habe erst vor etwa 6 Wochen angefangen E-Bass zu lernen.:o

    Weiss aber genau das ich mal ganz groß raus komme und als Künstler gehandelt werde :D :D :D

    Merkt euch meinen Namen

    Heli :cool:

    hi hi hi
     
  4. abraxas_de

    abraxas_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #4
    spielst du mit dem gedanken, noch n instrument zu lernen?
    wenn ja: mach doch, solang ´s dir spass bringt ises doch fast egal, ob du jetzt wahnsinnig gut bist oder nicht.
    wobei du durch vieles spielen (üben) mit der zeit eh immer besser wirst.
    sicherlich lernst du nimmer so schnelll wie die jungen spunde von 12 jahren, aber is doch egal :)
     
  5. minnal

    minnal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.05
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Vienna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #5
    ja, werde in den nächsten wochen anfangen klavier zu spielen. :D
    hab zwar vor ein paar jahren schon mal eine gitarre in der hand gehabt, daraus ist aber nichts geworden.
    hatte einfach durch schule und jobs als tontechniker keine zeit mehr.

    :rolleyes: ja, ich denke schon das ich wahnsinnig bin :screwy: !!

    vor allem, wenn ich mich darauf freue endlich klaviertasten unter den fingern zu haben!! :great:
    und werde auch mal GROSS rauskommen!!
     
  6. KnallerKay23

    KnallerKay23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Tostedt bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.01.05   #6
    Hmmm,

    ich bin 23 und habe vor nem halben Jahr (22 war ich da noch) angefangen mit E-Bass. Ich hab mir einfach so nen Ding gekauft, ne bekannte gefragt, die Bass in ner BigBand spielt ob sie mir was zeigen kann. Dann hat sie mir gezeigt wie man so im groben anschlagen muss und dann habe ich geübt. Gestern hab ich mich mit nem Gitarristen getroffen, der meinte das ich schon gar nicht so schlecht bin. Ich hab wozwar noch ein zwei Probleme beim Rhytmus und der Theorie (Tonleitern und Harmonien) aber das will er nu mit mir üben.

    Von daher sollte es also auch noch in einem "vortgeschrittenem" Alter kann man noch lernen.
     
  7. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 18.01.05   #7
    bin auch 36 und habe jetzt auch angefangen E-Bass zu lernen....hmmm. scheint so, als ob der Bass ein Alteleute-Instrument ist...;)
    Aber ob ich gross raus kommen wird sich noch zeigen......
     
  8. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 18.01.05   #8
    Bin 24 und hab vor gut 1 Jahr mit Gitarre angefangen. Ich hatte aber schon einiges an Theoriewissen und so und hab auch früher schon ein wenig mit anderen Instrumenten gespielt, aber nie wirklich ernsthaft.
    Es hat mich halt einfach so gepackt und um in einer Band zu spielen und auf der Bühne zu stehen, ist man eigentlich nie zu alt, solange man sein Instrument noch bedienen kann. (wird halt etwas schwierig, wenn man Parkinson hat oder sowas)
     
  9. Cuprum

    Cuprum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #9
  10. KnallerKay23

    KnallerKay23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Tostedt bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.01.05   #10
    Na Na, also das mit dem Bass, meinen 23 Jahren und der Verbindung zu einem "Altherren"-Instrument nehm ich hier gleich wem übel :D


    Nein, mal im ernst, ich denke wenn man was wirklich schaffen will, dann schafft man das auch. Ob ich es mal soweit bringe das ich auf der Bühne stehe weiss ich nicht, aber das Bass spielen ist auf jeden Fall super klasse. Einfach groove und so :cool:
     
  11. abraxas_de

    abraxas_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #11
    kurze anmerkung: das wahnsinnig wurde attributiv für das adjektiv "gut" benutzt :screwy:
     
  12. Amber

    Amber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Berlin! die dreckigste und geilste stadt...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 18.01.05   #12
    Mein neuer Vater spielt auch Bass?! Cool! Ich glaub ich behalte dich :D
     
  13. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 18.01.05   #13
    Bestimmt waren wir im vorherigen Leben eine Familie die gerennt wurden und jetzt wieder zu uns finden durch die Musik. :D
     
  14. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.01.05   #14
    Vielleicht liegts daran, daß die ganzen Jungspunde entweder etwas spielen wollen, was sei beeindruckt (dürfte für die bis-14-jährigen zutreffen) oder etwas, womit sie Mädchen beeindrucken können (alle anderen), also eher Gitarre und Schlagzeug ;)
    Ich hab lange Zeit selber nicht geglaubt, wie wichtig ein Bass ist und was für eine Feinfühligeit dahintersteckt; wahrscheinlich muss man da schon etwas gereift sein :D
     
  15. Amber

    Amber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Berlin! die dreckigste und geilste stadt...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 18.01.05   #15
    Hey, ich bin 15 und habe mit 15 angefangen Bass zu spielen (halbes Jahr) bin ich etwa alt?! *nachschauobgrauehaaredasind*
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.01.05   #16
    So sehe ich das auch. Der Bass ist was für nachdenkliche, reife und intelligente Menschen.
     
  17. KnallerKay23

    KnallerKay23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Tostedt bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.01.05   #17
    Ja, ich finde auch. Er ist minimalistisch aber sehr wichtig und auch alleine kann man meiner Meinung nach mit ihm viel Spass haben.

    Ich mag das, tiefe satte Klänge....
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.01.05   #18
    dann ist es 100%ig das falsche instrumenten für unseren bassisten. ich sage ihm er soll zur blockflöte wechseln.
     
  19. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 18.01.05   #19
    Ich kann jetzt zwar auch nix zum Thema beitragen, aber wollte euch nur darauf hinweisen, dass ihr meiner Meinung nach ziemlich am Thema vorbeigeht...
     
  20. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 18.01.05   #20
    Ich würde das nicht verallgemeinern mit Gitarre+Schlagzeug bei "jungspunden" um andere zu Beeindrucken. Ich selber z.B. hab mit 8 zum erstenmal Gitarre gespielt und ich glaube kaum um irgendeinen zu beeindrucken, ich fand das Instrument sehr interessant und war von dem Klang einfach fasziniert. Also entschloss ich mich damals Gitarre zu spielen/erlernen. Aber Bass ist natürlich auch ein geniales Instrument, mich haben besonders die Solos von Cliff Burton (R.I.P) auf dem Bass beeindruckt, den sowas hatte ich bis ich es mal gehört habe noch nie erlebt.

    -Swissmetaler