wer kann helfen Par 56 und Par 64

von pepe125, 03.10.05.

  1. pepe125

    pepe125 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.07.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.05   #1
    Hallo, ich bin seit gut 11 Jahren als DJ unterwegs.

    Nun möchte ich mich aber noch ein wenig weiterendwickeln, hier mein problem:

    zur zeit habe ich 8 x par 56 scheinwerfer diese sind an einem botex dc4 angeschlossen. Verbindung ist mit bulgin. Nun möchte ich für größere veranstaltungen 8 x par 64 zulegen. diese kann ich ja nun schlecht an mein botex lichtsteuergerät anschließen. Was gibt es nun für mich für möglichkeiten, alle meine scheinwerfer mit einem lichtsteuergerät zu betreiben. nicht das ihr mich jetzt falsch versteht aber bisher stand die musik bei mir im vordergrund. bei meinem kleinen lichteffekten brauchte ich nur auf on schalten und alles lief. ich habe noch einen doppel derby, moonflower und einen wildmoon diese habe ich durch eine steckdosenleiste im 19 zoll format gesteuert.wie gesagt einfach einfach. Aber vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. danke pepe
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 03.10.05   #2
    ich würd einfach ne dmx-standalone bar für die neuen paars nehmen.

    wenig arbeit, geht trotzdem gut. :great:
     
  3. Christoph Sauer

    Christoph Sauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 05.10.05   #3
    Hi Pepe,
    bei diesem Botex dc4 handelt es sich doch um einen Dimmer der auf der Fordersteite Fader hat oder?
    Ich gehe einfach mal davon aus. In diesem Fall kannst du ihn ja leider nicht in einen DMX-Kreis einbinden. Das mit den Powerbars ist für dich sicher eine bequene lösung, es macht nur ohne Pult wenig sinn. Ich würde dir Folgende Konstelation vorschlagen:
    Stativ http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-STV-40A-Stativ-Alu-prx395740914de.aspx
    PowerBar http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-DTB-405-4-Kanal-Dimmer-Bar-5a-prx395727562de.aspx
    Lampen http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-PAR-56-Profi-Spot-Set-schwarz-prx395750722de.aspx
    Wenn du damit keine Flächen auleuchten willst kannst du zum gewicht sparen auch Raylights nehmen.
    Controler http://www.musik-service.de/PA-Licht-Behringer-Eurolight-LC2412-prx395719263de.aspx
    da ist dann auf jeden fall noch Platz für Deine Effekte z.B. eine Switchbox http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-ESX-4-DMX-Switch-Pack-prx395740271de.aspx
    Christoph
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.10.05   #4
    ..sofern du "normale" ANsprüche hast ist die von Christof vorgeschlagene Komplettlösung durchaus ausreichend. Deinen Äusserungen nach gehe ich jetzt einfach mal davon aus-sonst würden sich vielleicht Geräte in der Preisklasse des MA LC 24 noch anbieten. Für normale DJ-Anwendungen wäre das allerdings verschwendetes Budget..
     
Die Seite wird geladen...

mapping