Wer kauft sich überhaupt ein "Signature-Modell"?

von shirker, 07.11.05.

  1. shirker

    shirker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 07.11.05   #1
    Wie ist das eigentlich bei Euch?
    Also, ich hätte echt Probleme, mir solch eine Gitarre zu kaufen bzw. Angst, dass andere mich auslachen, wenn ich damit auftrete. Ich meine, wenn ich dann mit einer "Clapton" oder "Lukather" oder wie auch immer ankomme, dann denkt doch jeder schon beim Auspacken: "Au warte, jetzt wird's aber gleich abgehen"

    ... und dann komm ich mit meinem Pipi-Blues :(

    Nee, echt, oder?

    shirker
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 07.11.05   #2
    du machst dir sorgen?
    wenns sie dir gefällt wayne interssierts?
    ich hätte auch ganz gerne die washburn N6 von nuno bettencourt
    aber meistens scheiterts an den moneten:o
    ich denke auch wenn du mit einer PRS kommts erwarten die leute was;)

    in den worten von PUr:
    lass sie labern lass sie denken was sie wollen.......
     
  3. Casanunda

    Casanunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.11.05   #3
    also ich hab mir auch ne Signature zugelegt (Ibanez John Petrucci Model), aber eigentlich hatte ich das gar nicht vor - die stand nur zufällig gebraucht in nem Laden rum als ich grad nach ner Gitarre gesucht habe, und ich fand sie von der Bespielbarkeit und von Klang her einfach genial...

    Ist außerdem ein ganz netter Zimmerschmuck, finde ich ;)

    Wenn ich jetzt auf nem Konzert damit spielen würde, käm das vielleicht schon ein bißchen albern rüber, da ich eigentlich nicht gerade der super-profi bin, aber was soll's - ist ne schöne Gitarre!

    Bei ner neuen Gitarre seh ich aber eigentlich auch nicht ein, nur für den Namen nochmal den ein oder anderen Hunderter draufzulegen - aber das ist halt Geschmackssache...
     
  4. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.11.05   #4
    Sorry, aber das ist doch der totale Bullshit.

    1. Wissen 99% der Zuschauer wahrscheinlich nicht mal, was das für eine Gitarre ist
    2. Bist du der Held wenn du gut spielst und du bist der Depp wenn du schei*e spielst, was du für ne Gitarre in der Hand hast interessiert eh niemanden
    3. Vielleicht spielen auch Punkt 1 und 2 keine Rolle, da eh alle nur auf den Sänger achten :D

    Ist jetzt nicht persönlich gemeint. Aber das sind doch echt Probleme, die keine sind.
     
  5. shirker

    shirker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 07.11.05   #5
    Das liegt ja wohl im Auge des Betrachters.:(

    shirker
     
  6. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.11.05   #6
    OK, so ist das mit Problemen immer.

    Aber mal ehrlich, was kümmert es Dich, ob die Zuhörer denken, dass du "es wert bist" diese oder jene Gitarre zu spielen?

    Mal abgesehen davon, dass -wie ich schon sagte- die meisten doch eh nicht wissen, ob das ne 200 oder ne 2000€ Gitarre ist.
     
  7. Casanunda

    Casanunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Klar, ich find eigentlich auch, welche Gitarre man hat, hat nix damit zu tun, wie gut oder was man spielen kann oder will - ich werd mir bestimmt keine neue Gitarre zulegen, falls ich mal live spielen sollte, nur damit des nich albern aussieht...

    hab ich auch nicht so aufgefasst:D

    Haste eigentlich recht :)
     
  8. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.11.05   #8
    Dann ist ja gut, dann vertragen wir uns wieder alle! ;)

    Ach ja, man könnte sich ja ne Gibson Les Paul Ace Frehley Signature kaufen!
    Da wird man locker ein paar tausend Euro los und kann mit etwas Üben wahrscheinlich trotzdem alles spielen, was "er" kann ;)
     
  9. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 07.11.05   #9
    Das kann man differenziert sehen.

    Es gibt Signatures, die ganz klar einer Gitarre nachgebildet sind, die man auf den ersten Blick mit einem bestimmten Gitarristen verbindet: z.B. Rory Gallagher, Stevie Ray Vaughn, Zakk Wylde. Da könnte man evtl. ein Heldenkult, nachäffen und fehlende eigene Ideen unterstellen, wenn jemand sowas auspackt. Die sind aber eher für Fans und Sammler gedacht als für arbeitende Gitarristen.

    Es gibt andere Modelle, bei denen man schon reichlich Sachkenntnis mitbringen muss, um die aus der Ferne als Signature-Modell zu identifizieren. Die Mark-Knopfler-Strat z.B. erkennt keine Sau aus mehr als einem Meter Entfernung.

    Und der Weg von z.B. Ibanez, massentaugliche Modelle unter Mithilfe von bekannten Gitarristen zu entwerfen gehört meiner Ansicht nach nicht unter die Rubrik "Signature". Eine Ibanez "Satriani" ist genausowenig Signature wie eine Gibson "Les Paul". Das ist einfach eine gute, bühnentaugliche Gitarre.
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 07.11.05   #10
    Das geht auch ohne üben.

    Aber für's korrekte Posen ist die Klampfe unersetzlich.


    :twisted: :twisted:
     
  11. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 07.11.05   #11
    Ich weis nich ich würde mir etz aber glaub ich auch keine sig kaufen die schrecken mich irgendwie ab, ich weis zwar nicht wieso, es klingt sicher auch total doof. Was vll auch ein grund ist das ich keinen bock habe für andere giterristen werbung zu laufen obwohl ich das ja mit bandshirts auch mache:confused:
     
  12. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.11.05   #12
    Jetzt muss ich schon wieder schmunzeln.

    Ich glaube nicht, dass die Zuschauer denken, hm, wenn der GP_Raven die Petruccioderwasweißich-Signature spielt, dann kaufe ich mir die auch.

    Die, die die Gitarre erkennen (also einer von hundert ;)) die kaufen sie - wenn sie sie überhaupt wollen - wohl wegen dem Namensgeber der Signature (oder einfach nur, weil ihnen die Gitarre gefällt, egal was für ein Name drauf steht).

    Also Leute, macht euch doch nicht so viele Gedanken und spielt die Gitarren, die IHR wollt.
     
  13. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 07.11.05   #13
    Moin

    Da seh ich kein problem drin .

    Ich spiel selber eine Vai signatur , spielen wie herr Vai kann ich deshalb noch lang nicht aber das hat ich auch nie vor :p

    Wie es Loomis schon sagt erkennt der großteil der leute eh nicht auf was man da spielt , es interresiert die meisten nichtmal hauptsache man spielt die songs ohne große fehler runter . Genausowenig kümmerts die leute welchen amp man spielt hauptsache es rockt :D

    Die meisten sig. modelle haben halt immer etwas besonderes ansich , sind meist aus hochwertigen serien oder sogar customteile die man sonst so nicht gebaut bekommt usw. usf.
     
  14. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 07.11.05   #14
    ich habe mir eine prs santana gekauft. nicht, weil ich so gut, wie carlos spielen kann und mir da das passende werkzeug dazu gesucht habe, sondern, weil sie mich einfach angelacht hat und der verkäufer nen super preis gemacht hat.

    dem guten paul und carlos kann ich nur dankbar sein,da sie sich zusammen gesetzt haben und die tolle klampfe entwickelt haben. auf meinem baby fühle ich mich einfach richtig wohl.

    und das ist es doch, was am ende zählt.:)

    ps.: spielen kann ich noch nicht wirklich. ich bin noch immer am üben.:o :p
     
  15. Casanunda

    Casanunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.11.05   #15
    jo, war bei mir genauso.
     
  16. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #16
  17. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 07.11.05   #17
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.11.05   #18
    also ich habe noch nie jemanden ausgelacht, schief angeschaut oder sonstwas wenn er mit ner signature gitarre gespielt hat... aber immer wieder denk ich mir sachen wie "ey geil, der spielt das signatur modell von paul gilbert, die will ich auch haben" :D
     
  19. JoeJackson

    JoeJackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    188
    Erstellt: 07.11.05   #19
    Das kommt aufs Modell an und auf das "Ansehen" des jeweiligen Gittareros...
    Zum Beispiel ein Modell, dass einen auf den ersten Blick mit einer bestimmten Band in Verbindung bringt würde ich nie haben wollen.
    Abgesehen davon, dass sie brech-hässlich ist, würde ich nicht mit der Cavalera-Sig rumlaufen wollen - da erkennt jeder Depp das Soulfly-Inlay. Außerdem gehört DEM eh keine Sig - n Brett mit 4 Seilen drauf reicht auch - nahezu Blasphemie, nur 4 Saiten auf seine Gitte aufzuziehen.

    Dagegen mit der KH hätte ich kein Problem. So 90% der Leute können die Gitarre nicht mit dem dazugehörigen Namensgeber verbinden.
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.11.05   #20
    Ich würd mir ne Signature kaufen, wenn sie mir gefällt. Punkt.

    Wer sich eine kauft, weil es eine Signature ist, ist ein Groupie.

    Und wer sie sich kauft, weil er der Werbung glaubt, ist doof. Bei den Gilbert-Modellen z.B., grossartige Werbung "klasse Gitarre, da sitzt alles, wo es sein muss, alles passt auf meine Hand, entspricht meinen Vorstellungen...bla bla bla Gilbert-Geschwafel". Mag ja stimmen, allerdings ist es unwahrscheinlich, dass jemand anderes mit der gleichen Handergonomie wie Paul Gilbert daherkommt...die Gitarre wurde nun mal für IHN und nicht für MICH gebaut.

    Fazit: Ne Signature sollte man genauso ausprobieren wie jede andere Gitarre, und wenn sie einem zusagt, sollte man sie nehmen, wenn man das Geld dafür hat. Die Tatsache, DASS sie einem zusagt, dürfte allerdings weniger damit zu tun haben, dass es sich um das spezielle Signature-Modell X handelt, sondern ist eher Zufall. genauso wie es bei jedem anderen Modell, das einem liegt, Zufall ist.

    Ziemlich dämlich finde ich allerdings Signaturemodelle, die nicht für jemanden gebaut wurden, weil der bestimmte Features wollte, sondern die gebaut wurden, um ein bestimmtes stinknormales non signature-Modell NACHzubauen, nur weil der Gitarrist berühmt war.

    Also wie die Gallagherstrat z.B. Die wurde ja nie für Herrn Gallagher gebaut, die wurde nur gebaut, weil er tot ist.

    Letzten Endes ist das also einfach ein Nachbau einer Seriengitarre. Und sowas kann man auch billiger haben, es sei denn, man will das Kaputtmachen der Gitarre unbedingt bezahlen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping