Wer kennt "DerCorpsegrinder" ?

von Mr.Vegas, 23.02.07.

  1. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 23.02.07   #1
    Ich rast bald aus, "DerCorpsegrinder" hat am 7.2 ne Gitarre bei mir gekauft und bis jetzt ist immer noch kein Geld da, erst hat die Bank was falsch gemacht und vor ner Woche hätte er ja nochmal überwiesen.
    Wollte ich ihm ne PM schreiben seh ich dass er gesperrt ist, ganz toll.

    Kennt ihm jmd? Tel-Nr?

    Also bei sowas könnt ich ja echt kotzen!!! :mad::mad::mad:
     
  2. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 23.02.07   #2
    Hallo.
    Ich kenne ihn leider nicht.
    ABER! Hast du ihm die Gitarre schon zugeschickt?
    Habt ihr einen Vertrag gemacht?
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.02.07   #3
    +1 :confused:
     
  4. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 23.02.07   #4
    was willst du denn bitte?
    ich hab noch alle PM's mit "JA ICH WILL DIE UNBEDINGT, JA ICH NEHM DIE, GEB BANKDATEN". Hab ihn extra paar mal gefragt! Ich schick die Gitarre auch erst weg wenn das Geld da ist.

    Aller wenn heute das Geld nicht kommt hat er Pech
     
  5. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 23.02.07   #5
    Ok. Das wollte ich nur wissen.
    Dann ist das Problem ja eigentlich nicht zu schwerwiegend.
    Klar ist es blöd, dass du ihm die Gitarre nicht verkaufen kannst.
    Aber einen direkten Schaden hast du ja keinen davon getragen.

    Sorry für OT ;)

    @hoss: was bedeutet +1 ?
     
  6. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 23.02.07   #6
    naja schaden schon ;)

    ich hab ihm gesagt er muss in max 5tagen zahlen sonst bekomm ich stress mit meinem gitarrendealer ... und wie lang is das jetzt her .... arg
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.02.07   #7
    Heißt: "ich will das auch wissen"
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.02.07   #8
    Na dann ist es ja völlig egal. Ist ja nix passiert.
    Dass einem in Foren ständig angeblich was abgekauft werden will und dann leider doch nix draus wird ist ja ein altes Gesetz. :mad:
     
  9. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 23.02.07   #9
    trotzdem könnt ich bei sowas ausrasten

    wir haben ein gültigen vertrag geschlossen, zu sehen an den PM's, eigentlich könnte man das dem anwalt geben - ohne witz.
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.02.07   #10
    Richtig...

    In nem anderen Forum hab ich einem n Custom-Schlagbrett gemacht, für ne Lefthadstrat, Schalter am Korpushorn, ein einziger Humbucker und 2 Potis.

    Das bekomm ich NIE mehr los, aber der werte Herr meint, ich könne mir meine Materialkosten und Arbeitsstunden in' Arsch schieben, der meldet sich nicht mehr.

    Deswegen bin ich jetzt dazu über gegangen, dass ich einfach NICHTS mehr mache ohne Name, Adresse und Telefonnummer (und das alles geprüft und kontrolliert) zu haben, auch wenn ich denjenigen eigentlich schon länger kenn...

    Und das empfehle ich auch jedem anderen.
    Auch wenns paranoid klingt und es seltsam wirkt, leute die man seit Jahren übers Internet "kennt"...man sollte nicht zuviel drauf geben.
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.02.07   #11
    Genau LoneLobo. Ich hab auch schon Gear zurückgehalten und anderen Interessenten abgesagt, weil ja die "Herren Forenfreunde" um Reservierung gebeten haben. Nach ein paar Wochen dann "Du, och ne, ich hab jetzt doch noch nicht die Kohle. Vielleicht zu Weihnachten, OK?"
     
  12. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 23.02.07   #12
    Da spricht ihr mal ein wahres WORT:great:

    Hab das allerdings auch schon andersherum erlebt.....also als Käufer......

    ein kleines BSP: Hab etwas hier im Forum gekauft, und direkt am nächsten Tag überwiesen und ich glaub so ca. 5 Wochen auf Lieferung gewartet.......keine Reaktion auf PM´s......das gute an diesem Forum ist ja, das man schauen kann wann der User zuletzt aktiv war.......und somit ja theoretisch auf meine PM antworten hätte können.......

    Bei der Bucht hab ich die Erfahrung gemacht, da ich mal Verwaltung und Rechtspflege studiert hab eine Mail zu schicken, in der man genau aufführt wieso man Rechtsansprüche gegenüber dem Verkäufer e.t.c hat

    - wichtig hierbei mit BGB Paragraphen (Kaufvertrag, Rechte und Pflichten) und auch mit Schadensersatzklage droht........bei solch netten Mails war die Ware dann meist 2 tage später bei mir:great: (denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum wie viele wahrscheinlich denken:screwy: )

    Nichtsdestotrotz ist das natürlich sehr sehr ärgerlich....da du in der Zeit bestimmt schon nen anderen Käufer gefunden hättest, aber aufgrund der Kaufzusage allen anderen Interessenten eine Absage erteilt hast...

    MFG:great:
     
  13. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 24.02.07   #13

    Tja, willkommen in der Welt als Privatmann-"Händler" ohne Gewerbe und gültige Verträge ;)
     
  14. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 24.02.07   #14
    naja so einfach ist das auch nicht..........selbst wenn ich dir auf der Straße sagen wir mal ein Handy verkaufe und du die Ware zu dem ausgehandelten Presi annimmst haben wir einen rechtsgültigen Kaufvertrag gem §433 BGB.....da 2 übereinstimmende Willenserklärungen..jedoch setzt dieses ein Angebot (§ 145) und Annahme (§ 147) nach BGB voraus...

    Angebot = mein Handy
    Annahme = du willst es kaufen....hierbei reicht auch eine Auftragsbestätigung oder schriftl/mündl. Kaufzusage ....


    Du hast die Gitarre ANGEBOTEN zum PREIS XY und der User Coprse....e.t.c hat zu dem Preis dein Angebot ANGENOMMEN..somit 2 übereinstimmende Willenserklärungen. rechtsgültiger Kaufvertrag daraus ergibt sich:

    gem §433 BGB siehe auch hier

    § 433 BGB Vertragstypische Pflichten beim Kaufvertrag

    ist der Käufer verpflichtet die Sache zu bezahlen und anzunehmen und der Verkäufer verpflichtet dem Käufer ein Eigentum der verkauften Ware zu verschaffen.

    Jetzt hättest du als Käufer jedoch auch noch Recht auf Widerrufsrecht e.t.c ihr seht schon das alles ziemlich komplex......

    Und das mit dem Privatmann. ohne gültige Verträge kann ich so nciht unterschreiben:great: DA BGB PRIMÄR FÜR PRIVATRECHT ZUSTÄNDIG IST...

    Bürgerliches Gesetzbuch - Wikipedia

    So das ist jetzt nur mal grob angerissen und ich hab versucht es für den Laien verständlich aufzuführen hoffe konnte etwas helfen

    MFG:great:
     
  15. Cynic

    Cynic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.378
    Erstellt: 24.02.07   #15
    Die andere Sache ist natürlich die Beweiskraft von E-Mails, PMs, etc. , die nicht digital zertifiziert sind...weise mal nach, dass du die nicht selbst "gefälscht" hast, wenn sich sein Gegenüber darauf beruft, er habe dir nie etwas geschrieben und er kenne dich überhaupt nicht...
     
  16. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 25.02.07   #16
    wie willste dir denn selbst PMs mit seinem Nick schicken ... also ich denke das ist schon aussagekräftig.

    Naja die Gitarre steht wieder zum Verkauf ... grrr
     
  17. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 25.02.07   #17