Wer kennt es nicht

von kleinershredder, 29.04.04.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 29.04.04   #1
    Wer kennt das nicht?
    Man hört voll das geile Lied, voll aufgedreht und geht voll ab.
    Und dann kommt irgentson Affe und fängt mit dem "Mach mal leiser das hört man bis da und da" Genörgel an.
    Was habt ihr da so für "Abwehrmethoden"
     
  2. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.04.04   #2
    Ich bin eigentlich oft der Nörgler aus zwei Gründen
    1. Musik wird nicht unbeding besser je lauter sie ist
    2. Wenn die kleine Schwester Morgens wenn du noch schläft HIPHOP anschmeisst, und in deinem Zimmer nur die voll aufgedrehten Bässe zu hören sind (Wump, wump,wump...)

    Und bei zweitem werde ich echt zum Tier!
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 29.04.04   #3
    Die sinnvollste Lösung in diesem Fall ist die Anschaffung guter Muschelkopfhörer.
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.04.04   #4
    Oder einer Kaliber 12 Schrotflinte ;)
    Spass beiseite ...


    Wirklich,leiser drehen ist die beste Methode,sonst hörste ja netmal mehr das Telephon ...
     
  5. viNtas

    viNtas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #5
    was wäre daran schlimm? das klingelt bei mir ständig, dass ist schon ein streßfaktor geworden...
     
  6. BÖSER_metaller

    BÖSER_metaller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.12
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 29.04.04   #6
    also ich schrei die leutz dann imma an mach aba trotzdem leiser in der hoffnung das sie beim nächsten mal net mehr kommen
     
  7. julianm

    julianm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Rankweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #7
    laute brave leute hier:D
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.04.04   #8
    Es ist allein schon deswegen empfehlenswert runterzudrehen weil dich irgendsoein Oppa wegen Ruhestörung anzeigen kann ...
     
  9. SoA

    SoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.04.04   #9
    hmmm noch lauter machen dann hört mans genörgel nimma... :)

    cu
    SoA
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.04.04   #10
    Und wenn sie doch kommen sollten ----> Man beachte nochmal meinen Vorschlag mit der Schrotflinte ...
     
  11. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 29.04.04   #11
    kauf dir einen lottoschein, kreuze die richtigen zahlen an, knack den jackpot, kauf dir ein haus auf einem großen grundstück (100m²x100m² müssten reichen), kauf dir eine fette anlage -> jetzt kannste laut hören :p
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.04.04   #12
    100m²x100m²????Was willsn mit 10000m-hoch4??? ^^ Das san 100mx100m,macht dann 10000m² ;) [/klugscheiss] Hat wohl wieder einer in Physik net auffepasst ^^
     
  13. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 29.04.04   #13
    In wieviel Dimensionen lebst du denn?

    Edit: Scheiße, wieso bin ich so langsam? *g*
     
  14. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 29.04.04   #14
    Es gibt eben Musik, die nur wirkt, wenn man sie so laut wie möglich hört.
     
  15. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.04.04   #15
    Jo, m² heißt ja wohl Quadratmeter und nicht 100m hoch 2.

    Topic: Ich finde manchmal muss richtig laute Musik schon sein und Kopfhörer bringens da echt nicht. Ich guck halt, dass ich niemanden stör (zumindest niemanden, der im Haus ist) und wenn sich wer beschwert mach ich halt leiser...

    edit: C~H kann ich nur zustimmen...
     
  16. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 29.04.04   #16
    Das ist glaub ich die beste Idee

    Denkt doch mal an die Zeit
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 06.05.04   #17
    ich sag nur Superstring-Theorie !!! Da kannst Du dich dann ín 11 (??) Dimensionen breitmachen!
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.05.04   #18
    Oh,interessant ... Nur wie das ganze dann aussehen soll ...
     
  19. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 06.05.04   #19
    What is a dimension?
    When we say that the space we live in has three dimensions, what does that mean?
    When we describe the size of an object, or of a space like a room, we use three numbers: the height, the width and the depth. The height, width and depth of a room are numbers that can vary independently from one another. That's one way to see that space is three dimensional. Another way is that we need three numbers to exactly locate ourselves on the Earth: longitude, latitude and elevation above sea level. That's another argument for space being three-dimensional. That's what we see.
    When mathematicians or physicists talk about dimensions, they mean the number of independent coordinates needed to specify any point in a given space. The tradition is to label these three coordinates (x,y,z), with z usually denoting the up direction or the direction of height.
    One of the big discoveries of early classical physics was the similarity between the forces of gravity and electrostatics. The gravitational force between two planets and the electrostatic force between two electric charges were both observed to vary as the inverse square of the distance between the two objects. So if r is your distance from the center of a planet, then the gravitational force of that planet on you will vary like r-2. If you go twice as far away, the force will only be one fourth as strong.
    But the number of coordinates in a mathematical equation is easy to increase on paper. When the gravitational and electrostatic equations are solved in a space with D dimensions, then the force varies with distance like r1-D. (Notice this gives the right answer when D=3.)
    This gives physicists an interesting way to do fine measurements of the numbers of dimensions of space. They can look at the gravitational force and put quantitative limits on any funny behavior that would come from possible extra dimensions.
    If three space dimensions is consistent with current gravitational physics and interior decorating, then why look more closely at the force law? Because there are ways that extra dimensions of space can become undetectable or at least very difficult to detect by our world, so we can eat our cake and hide it, too, so to speak.

    Why is time a dimension?
    According to Isaac Newton, time was universal for all objects no matter their motion relative to one another. This point of view held until Einstein turned it on its head, because he was bothered that it wasn't consistent with the propagation of light as electromagnetic radiation.
    Einstein's special theory of relativity, which makes classical mechanics consistent with classical electromagnetism, treats time like a coordinate in a unified spacetime geometry. If time is a coordinate, then instead of three coordinates to describe a point in space, we have four coordinates to describe an event in spacetime. So that's what is meant by saying that our spacetime has four dimensions. Usually we label them (t,x,y,z).
    Special relativity is an approximate theory that is a good approximation when we can neglect the force of gravity and the acceleration of observers in the system. Einstein's full theory of spacetime, called general relativity, takes the concept of a four dimensional spacetime and extends it to a curved spacetime, where time and space make one united fabric that is curved and stretched and twisted by the distribution of matter and energy in the fabric.
    From a mathematical point of view, both special and general relativity can be extended easily to higher space dimensions. If we have D dimensions of space and one time, then we say there are d = D + 1 dimensions of spacetime. The equations of motion can be solved and classified in d dimensions just like in four spacetime dimensions.


    Why have more dimensions?
    It's not so hard to construct higher dimensional worlds using the Einstein equations. But the question is then: WHY BOTHER?
    It's because physicists dream of a unified theory: a single mathematical framework in which all fundamental forces and units of matter can be described together in a manner that is internally consistent and consistent with current and future observation.
    And it turns out that having extra dimensions of space makes it possible to build candidates for such a theory.

    Extra dimensions in string theory
    Superstring theory is a possible unified theory of all fundamental forces, but superstring theory requires a 10 dimensional spacetime, or else bad quantum states called ghosts with unphysical negative probabilities become part of the spectrum.
    Now this creates a problem in d=10 string theory: how to get the d=4 world as we know it out of the theory.
    So far there are two main proposals:
    1. Roll up the extra dimensions into some very tiny but nonetheless interesting space of their own. This is called Kaluza Klein compactification.
    2. Make the extra dimensions really big, but constrain all the matter and gravity to propagate in a three dimensional subspace called the three brane. (For an analogy, your computer screen could be said to be a two brane of three dimensional space.) These types of theories are called braneworlds.


    OK, waren doch nur 10
     
  20. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.05.04   #20
    beim spielen mach ich immer das fenster zu, genauso beim laut musik hören. dann stört sich in der regel keiner daran. ich muss aber sagen, daß ich musik gar nicht mehr so übermäßig laut höre, möchte mein gehör gerne noch länger behalten.

    ach, und musik durch kopfhörer ist auch geil...da hörste dann die feinheiten einer cd.