Wer kennt sich mit dem Bauen aus

von kassler, 19.09.05.

  1. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.09.05   #1
    Ich hab mir gedacht, dass es doch mit einem normalen fußschalter, einem kleinen stimmgerät und irgendeinem display doch möglich sein muss einen bodentuner zu basteln. Außerdem bräuchte ich einen chorus, was wohl nicht sooo schwierig wird, eher beschäftigt mich wie ich ein MIDI-fussschalter (so was wie den behringer FCB 1010) basteln soll. Ist das für jemand wie mich, dessen Wissen in diesem Bereich eher begrenzt ist [​IMG] ohne größere Probleme möglich. Wär schön wenn technisch fortgeschrittene Bastler ihre Erfahrungen oder Ideen reinschreiben würden. :great:
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 19.09.05   #2
    Hi

    Wegen dem Tuner, schau mal bei ebay nach dem Ibanez Tu-10, das hat schöne LEDs zur anzeige und funct schon mit 9V, das müsste man prima in einen Boden Tuner umbauen können.
    Bei dem Chorus wird es schon schwieriger, Pläne gibt es zum bsp. von EH SmallStone.
    http://www.tonepad.com/project.asp?id=8
    Das ist aber wirklich kein Projekt für einen Anfänger, hast du vieleicht jemanden der dir hilft?
    Wenn du ein bisschen Talent und geduld hast, dann könntest dus aber auch so schaffen.

    Ganz schwer oder besser unmöglich wird es beim Midi Board.
    Ich kenne mich damit zwar nicht gut aus,
    aber da geht es dann schon ins Thema Digitale Signalverarbeitung über Micro Controller und das ist schon nen eigens Kapitel.
    Grade ein Pedal wie es das FCB wird sehr schwer, allein schon vom Konstruktionellen her.
    Also da würd ich eher zu einem gekauften greifen.

    cu :D
     
  3. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 19.09.05   #3
    Ned ganz, es gibt MIDI-Konverterkarten oder so fertig zum kaufen für 5-10€ , da schließt man auf der einen Seite die MIDI-Buchse und auf der anderen nach belieben die Schalter an. Soll angeblich ganz easy sein wenn man sich mit dem MIDI-Krempel en bissel auskennt, aber ich meinerseits hab' keine Ahnung:o . Und da ich MIDI hasse wie die Pest werde ich auch in naher Zukunft auch keine haben...:D
     
  4. kassler

    kassler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.09.05   #4
    Na ja, ich kenn mich eben auch nich aus. Ibanez tu-10 hab ich nich mal auf der homepage gefunden. Also mein Vater kennt sich mit so zeugs schon recht gut aus aber den seh ich so schnell nicht. Allerdings hab ich noch ne frage: Ich hab schon geschaut was es so alles gibt, aber n wah wah pedal hab ich nich gesehen, andere wah wah bauteile schon. Wo bekommt man denn dann ein pedal her. Außerdem wärs cool wenn jemand wirklich jedes einzelne Bauteil von nem chorus auflisten würde. Ich weiß, is vielleicht n bisschen viel verlangt aber würd mir wirklich helfen.
     
  5. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 19.09.05   #5
    Ich würd beim Thomann das HBW-100 kaufen, und die Platine rausnehmen. Das Poti und die Spule kannste weiterverwenden.
    Dann baust du einfach auf Lochraster oder so das origianal Crybaby nach.
     
Die Seite wird geladen...

mapping