Wer kennt sich mit Kramer USA aus?

von Gary Moore, 08.12.07.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 08.12.07   #1
    Hi,
    ich will mir jetzt schon seit einiger Zeit eine Kramer Powerstrat zulegen. Nur leider hab ich keinen Plan von denen. Haben die auch mal "Billigserien" gebaut? Gibt es welche, die man auf keinen Fall kaufen sollte?
     
  2. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.12.07   #2
  3. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 08.12.07   #3
    Frag mal die User _xxx_ und Bartek.
     
  4. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 08.12.07   #4
    na das haben wir gern, einfach so hinterm rücken ;)
    ich versuche die fragen einfach und schnell zu beantworten.

    ja, kramer hat durchaus "billig"serien gebaut, wobei man da doch zwischen billig und günstig unterscheiden sollte.eine Focus 3000 würde ich ohne weiteres für 250€ kaufen und für das geld hättest du dann noch immer eine gitarre die, mit viel glück, problemlos mit jeder jackson bis 1000€ mithalten kann.

    die zweite frage kann man so ohne weiteres auch nicht beantworten.da es sehr sehr schlechte pacer modele gibt und sehr sehr gute striker ;)
    wobei eine bessere pacer im schnitt für 800$ bei ebay usa weggeht.wenn ich mir die heutigen preise angucke und die preise für die ich meine gekauft habe.kann ich ohne weiteres von 300% wertsteigerung sprechen ;)

    das ganze thema um kramer ist so komplex, dass es wirklich einfacher wäre wenn du dir betsimmte modele aussuchst und wir versuchen dir dann zu helfen.ich hab jetzt dem namen des users nicht mehr im kopf, aber hat auch eine nette bei ebay gefunden und zwischen uns beiden gingen etwa 30 PNs hin und her.am ende hat er eine sehr günstige ( nihct usa) pacer bekommen mit der er sehr glücklich ist.

    was ich dir aber ohne probleme empfehlen kann ist die american serie.mit einer american machst du nichts falsch!
     
  5. Uwenberger

    Uwenberger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    12.02.11
    Beiträge:
    185
    Ort:
    datt bergische Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.12.07   #5
    Ich hatte in den 80gern eine Focus 3000 mit Orginal Floyd Rose.

    Ich beiße mich heute noch in das Hinterteil, dass ich die Gitarre verkauft habe.
     
  6. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 08.12.07   #6
    jede standard focus 3000 hat ein original FR und ja ich würde das gleiche machen ;)
     
  7. Lemmy88

    Lemmy88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    521
    Erstellt: 09.12.07   #7
    @Bartek:
    Du könntest mich meinen:)

    Ich habe auch des öfteren mit Bartek geschrieben, auch sehr hilfsbereit und fachlich! Ich habe vor ein paar Monaten eine Pacer Custom I für 451€ ersteigert. Es ist keine USA, das ist richtig. Interessanterweise hat sie aber trotzdem das Floyd Rose Original und die 3 Duncan PUs(2x APS1 und 1x SH-4)...Eigenschaften der Americans. Im Grunde macht schon das den Großteil des Kaufpreises aus. Ich bin mit diesem Instrument sehr zufrieden, ein sehr ausgewogener Klang und vor allem der Hals spielt sich sehr gut und angenehm. Die war auch noch unheimlich gut in schuss. Wenn man mit Pappel Bodys "keine Probleme" mit dem Sound hat, ist man unheimlich gut bedient. Man muss aber wirklich die Augen offen halten und Glück haben!
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.12.07   #8
    Hände weg von: ZX, Aerostar, Striker, Series 100 und billige MusicYo Modelle.

    Gut: alle USA Modelle (grunsätzlich steht "American" auf der Kopfplatte): Baretta, Pacer, Stagemaster, ProAxe, Ripley, alte DMZ-Reihe mit Aluhals, neue 84 und 85 Reissues. Von den Fernostmodellen sind nur die Focus empfehlenswert, diese sind bis auf die Pickups den USA-Modellen ebenbürtig.

    Mehr Info gibt es bei www.vintagekramer.com oder im Forum www.kramerforum.com

    Lemmy: Deine ist zwar keine offizielle USA, die ist aber 100% identisch wie die USA Modelle. Diese wurden nach dem Ende der Firma Kramer im Auftrag von Schaller in Tschechien bei Jolana gebaut (Bodies) mit Hälsen von ESP, gab welche mit Schaller Pickups und Hardware und welche mit Duncans und original Floyd, je nachdem was die gerade auf Lager hatten. Die 451€ waren aber schon etwas viel finde ich.

    Off topic: finde es echt schön so viele Kramer-Avatare in einem Thread zu sehen :D

    Ach ja, und kaufe ja nichts vom Schlächter names "music-outlet" bei Ebay - alles kastrierte Fakes und völlig überteuert, das ist der größte Betrüger in der europäischen Bucht.
     
  9. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.15
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 10.12.07   #9
    Nun ja ich nenne auch noch eine Alte Pacer von mitte 80's mein eigen. Ist eine Deluxe aber auch richtig gut.

    @_xxx_: ja music outlet ist preislich eine herbe nummer. die preise an sich sind in vielerlei fällen ungefähr das in € umgerechnet was es mal neu gekostet hat. dann noch unter 600€ nur dinge die eigentlich total verranzt sind wo man sich fast schon vor ekelt. muss echt nicht sein. frage mich auch was dem typen im kopf da rumspuckt. vor allem erreichbarkeit dieses verkäufers gleich NULL! :screwy:
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.12.07   #10
    Nö, der meldet sich nur wenn man von dem was kauft. Ist auch schon sein dritter Username nachdem er schon 2 mal von Ebay verbannt wurde.

    Preise hin oder her, aber seine Klampfen sind alle Frankensteins, alles kreuz und quer getauscht gegen billigere Hardware und Pickups etc. Keine seiner Klampfen ist im Originalzustand und vor allem verkauft er die billigen Japan-Kopien als USA Originale.
     
  11. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.15
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 10.12.07   #11
    ja das hab ich auch schon oft gesehen. ich mein dem seine fotos sind gar nicht aussagekräftig. die kopfplatte sieht man ja grundsätzlich nicht bei seinen "designerfotos" und naja leider kann man da nicht ganz sehen was für ne hardware verbaut ist. bei den pickups geb ich dir allerdings sehr recht. sowas wie modellbezeichnungen gibts auch nicht. steht kramer, charvel oder was auch immer drauf wirds als made in usa direkt deklariert. auch die amps die der da anbietet sind für den preis um welten zu teuer. und naja auch wenn dort die ein oder andere positive bewertung in dem profil drin ist. das sagt nicht viel aus und man sieht ja das der mit seinem "konzept" schon aufs maul gefallen ist denn es kauft keine sau. alles was der vor nem halben jahr schon hatte ist immernoch zum sofortkauf zu haben
     
  12. Gary Moore

    Gary Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 10.12.07   #12
    Hi,
    danke für die vielen hilfreichen Antworten. Was muss man den im chnitt für ne Kramer "Made in USA" hinlegen?
     
  13. Lemmy88

    Lemmy88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    521
    Erstellt: 10.12.07   #13
    Lässt sich denn ein Qualitätsunterschied von den Tschechien zu USA(ESP)Bodies feststellen? Würde mich mal interessieren.
    Ja, das wär auch mein höchster Preis für die gewesen. Aber wie gesagt, sehr gut in schuss und im Vergleich zu vielem was heute von ESP für über 1000€ gefertigt wird, ne Ecke vorraus. Der Hals ist halt unheimlich beeindruckend, zB der flammengemaserte Ahornstreifen in der Mitte.
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.12.07   #14
    Nein, nicht wirklich. Manche haben die schon bis nach Kanada rückverfolgt, die haben an skurilsten Orten gefertigt über die Jahre :p
     
  15. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 21.02.08   #15
    Hi,

    kleine frage wieviel kostet eine Kramer USA 1985 Baretta?

    Außerdem noch eien sache die ich mich schon immer gefragt habe. Warum ist der Pickup Schief? ändert das was am klang? Klingen dadurch die dicke E saite Bassiger und sanfter? :confused:

    Edit²: Okay in den USA $1,049.00 also so gut 720€.
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.02.08   #16
    Die findest in der Bucht öfter mal ab 600$. Der Pickup ist schief weil Eddie Van Halen damals einen Gibson PAF Pickup (der nicht F-spaced war) so gedreht hatte, dass die Polstücke von je einer Spule unter den äußeren Saiten liegen um die Lautstärke einzelner Saiten auszugleichen. Es ändert den Klang auch etwas, gibt ein wenig mehr bässe am Steg bei den dicken Saiten wie Du richtig vermutet hast.

    Hier gibt es die auch günstig neu, mit kleinem Lackfehler: http://www.musicyo.com/brandpos.asp?dept_id=17

    Meistens nur ein Staubkorn im Lack oder irgendwo eine unsaubere Kleinigkeit, also keine größeren oder gar sichtbaren Sachen.
     
  17. Chrissy88

    Chrissy88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 25.07.08   #17
    Hi Leute!
    Ich möchte mir gerne eine E-Gitarre kaufen(ist meine erste) und wollte auch nicht so viel Geld dafür ausgeben. Weil ich ein totaler Ebay-Fan bin,hab ich da mal reingeschaut,da man da echt gute Sachen erwischen kann! Nur bei E-Gitarren kenn ich mich eben gar nicht aus! Habe jetzte eine Kramer Focus 3000 gefunden, die in den USA gekauft wurde und auch dort von einem Fachmann durchgecheckt wurde. Allerdings ist sie 20 Jahre alt,wurde laut Verkäufer "nur ein paar Mal gespielt" und befindet sich"für ihr Alter" in sehr gutem Zustand. Was soll ich davon halten? Empfehlenswert oder nicht?
    Außerdem hab ich auf einem Foto auf der Gitarre "made in Japan" gelesen,ist das dann ein Fake? Bzw. wieviel ist sowas dann wert und ist es für einen Anfänger ausreichend?
    Bitte helft mir!

    Grüße!!;-)
     
  18. cboon

    cboon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.09
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 25.07.08   #18
    ich hab mich auf musicyo.com in so ne Pacer FT202S verguckt. Taugen die etwas?
     
  19. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 25.07.08   #19
    würd ich nicht kaufen!!... von den musicyo geschichten sind in meinen augen nur US sachen zu gebrauchen ... alles andere bekommt man bei ibanez oder yamaha mehr fürs geld!
     
  20. Kuroma

    Kuroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.08
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 25.07.08   #20
    Gibt es die Kramer Baretta auch ohne Floyd Rose?
     
Die Seite wird geladen...

mapping