wer oder was schützt unsere musik?

von matze_dieFlying, 17.08.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matze_dieFlying

    matze_dieFlying Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #1
    Hey,

    ich habe mal eine frage an euch.

    Wer oder was schützt die eigene produzierte musik?

    Ich mache schon länger musik aber ebend viel mir ein... wer oder was schützt es nun?
    In vielen foren habe ich schon nachgeblättert und auch bei der GEMA gab es eine kleine erläuterung dazu, aber daraus wurde ich nicht schlau.:screwy:

    Nehmen wir mal den Fall, wie es sehr häufig vorkommt.

    - Band A stellt ein song online
    - User B downloadet sich diesen Song und hört sich ihn an.
    - Die Band C user B macht sozusagen ein 1/1 cover und wird damit berühmt.
    • Wie kann dann die Band A dagegen angehen?
    • Kann die Band A überhaupt dagegen angehen?
    • Wo steht das geschrieben?
    • gab es schon einmal so einen Fall?
    Ich hoffe ihr habt nützliche Antworten für mich.

    Danke matze

     
  2. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.703
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.395
    Kekse:
    32.703
    Erstellt: 17.08.06   #2
  3. matze_dieFlying

    matze_dieFlying Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #3
    aso ok. Danke

    sorry ich kenne mich hier noch nicht so aus
     
  4. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.703
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.395
    Kekse:
    32.703
    Erstellt: 17.08.06   #4
    Ist nicht schlimm. Leider haben viele noch nie was vom Urheberrecht gehört, aber besser spät als nie. Und Herzlich Willkommen an Board :great:
     
  5. matze_dieFlying

    matze_dieFlying Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #5
    yeah cool danke
    Vom Urheberrecht habe ich schon viel gehört nur es richtig zu kennen ist schwer ;)
    nochmals vielen dank Vali
     
  6. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 17.08.06   #6
    Wenn man sich aber nicht die Urheberrechte gesichert hat, dann wird es schwer nachzuweisen dass man das Lied geschrieben hat solange man nicht im Besitz einer Aufnahme ist, die vor der ersten Aufnahme von Band B aufgenommen wurde.
     
  7. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.703
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.395
    Kekse:
    32.703
    Erstellt: 17.08.06   #7
    Das Urheberrecht muss man sich nicht sichern oder erwerben. Es greift sofort mit der Schöpfung des Werkes. Es vor Gericht zu beweisen, dass man der Urheber ist, könnt schon schwieriger werden. Aber bei dem genannten Fall könnte es einfach sein, weil Band A das Lied zuerst veröffentlicht hat ("online stellen"). Band A wird sicher noch Dokumente und Dateien haben, die die Urheberschaft belegen können. Zum Beispiel ungeschnittene Version, Lyrics, Zeugen die während der Schaffungsphase dabei waren (z.B. die Freundin die probegehört hat) und wenn Band A klug war vorsorglich das Werk beim Notar hinterlassen hat. Also dürfte kein großes Problem sein, es sei denn die gegnerische Partei hat einen listigeren Rechtsverdreher an ihrer Seite.
     
  8. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #8
    Man kann auch das lied auf ein medium speichern in brief und zu sich selbst schicken lassen, zu lassen. Dann hat man nen Beweis mit Datum.
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.08.06   #9
    Diese Methode höre ich immer wieder, verstehe ich aber nicht ganz. Wenn der Brief mit Datumstempel versiegelt wäre - OK. Aber normalerweise bekommt ein Breif doch einfach aufd er Vorserseite einen Stempel. Dann würde ich mir jetzt einen leeren, unverschlossenen Briefumschlag selbst schicken und den zuhasue aufbewahren. Nächstes Jahr höre ich dann ein fremdes Lied, klaue die Idee, nehme sie auf CD auf, stecke sie in den gestempelten Umschlag und klebe ihn zu. Und damit kann ich dann vor Gericht sagen: "Hier, das Lied ist von mir, ich habe das schon letztes JAhr aufgenommen und mir selbst per Post geschickt!"
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 17.08.06   #10
    Deshalb sollte man's ja auch versiegeln lassen. Macht jedes Postamt.

    Abgesehen davon ist der Thread hier völlig überflüssig und gehört geschlossen. Das Rad muss ja nicht jeden Tag an einer anderen Ecke neu erfunden werden.

    @matze: Unter "Musik & Recht" im Board findest Du ein ausführliches Tutorial nebst umfangreichen Diskussionen, Tipps und Infos genau zu Deiner Frage. Das wird Dich weiterbringen:

    https://www.musiker-board.de/vb/musik-recht/52145-tutorial-wie-schuetze-ich-meine-songs.html

    .
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 17.08.06   #11
    *closed*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.