Wer sind eigentlich "Heroes del Silencio"?

von Jay, 24.11.04.

  1. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 24.11.04   #1
    Ahoi,

    hab am Wochenende auf einer Party den Song "Entre dos Tierras" von "Heroes del Silencio" gehört. Wie sich herausgestellt hat, war das irgendwie der größte Hit von denen. Nun wollte ich mich mal näher informieren, bin aber nur auf spanischen Seiten gelandet. Und Spanisch gehört zufällig zu den Sprachen, die ich nicht spreche.

    Ich wäre also dankbar für ein paar Informationen (in deutsch, englisch oder italienisch) wie Ähnlichkeiten zu anderen Bands, damit ich mir ein Bild vom Stil machen kann, oder Alben, die man mal gehört haben sollte.

    Gruß,
    Jay
     
  2. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 24.11.04   #2
    ich weiß nur das es ne spanische rockband ist.

    in album z.b. "senderos de traición"

    styce
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 25.11.04   #3
    Suchbegriff bei google eingegeben... http:// http://www.demonium.de/th/home/music/heroes/biographie.phtml
    -----------
    Zitat...."...... Die Gruppe "Héroes del Silencio" wurde 1980 in Zaragoza (Spanien) gegründet und wurde schnell zu einer der populärsten Bands der Region. Die Nachricht des herausragenden Bühnentalents der Gruppe breitete sich bald in ganz Spanien aus und weckte das Interesse von Gustavo Montesano, Mitglied der Band "Olé Olé", dank wessen sie einen Plattenvertrag bei EMI bekamen.

    Ende des Jahres 1987 präsentierten Héroes del Silencio ihr erstes Mini-Album "Héroe de Leyenda". Das Publikum und die Medien waren sich über die Qualität der Gruppe einig, welche sie bei ihrem Live-Auftritt beim San Isidro-Festival in Madrid erneut unter Beweis stellten.

    In der Mitte ihrer Tour durch Spanien im Jahre 1988 nahmen Héroes del Silencio ihr erstes Album "El Mar no Cesa" auf, welches Anfang 1989 veröffentlicht wurde. Innerhalb weniger Wochen verkaufte sich das Album so oft, daß sie Platin dafür erhielten, was die Band zu einer der erfolgreichsten und populärsten Nachwuchstalente machte.

    Ende 1990 kehrten Héroes del Silencio ins Studio zurück und nahmen unter der Leitung des Produzenten Phil Manzanera ihr zweites Album "Senderos de Traición" auf. Das Ergebnis dieser Kombination war eine Sammlung von außerordentlich kräftigen und emotionellen Liedern, die perfekt die musikalischen Fähigkeiten der Band und das charismatische Beisein von Enrique Bunbury verdeutlicht. "Senderos de Traición" stieg innerhalb weniger Wochen auf Platz 1 der spanischen Charts und wurde mehr als 400.000 Mal auf dem lokalen Markt verkauft.

    1991 tourten Héroes del Silencio durch Spanien und festigten dabei den riesigen Kreis ihrer Fans. Außerhalb Spaniens blieben sie jedoch praktisch unbekannt.

    Im September 1991 wurde ein deutscher Promoter davon überzeugt, sich die Musik von Héroes del Silencio anzuhören. Er war gerade dabei, das "Rock gegen Rassismus"-Festival in Berlin zu organisieren und zögerte nicht, die Band einzuladen, um sie neben Paul Young, Crowded House, Alison Moyet und anderen Stars aufzutreten zu lassen. Dieser Auftritt führte zu einer enormen Popularität der Gruppe in Deutschland. Der Promoter war von der Live-Performance der Band so beeindruckt, daß er sie direkt für eine Tour im November buchte...."
     
  4. harleyonkel

    harleyonkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #4
    ... ich habe um 1990 rum ein paar Jahre in Spanien gelebt und sie zu dieser Zeit in Castillon live gesehen. War ein absolut geiles Konzert. Es sollen auch Aufnahmen fürs dtsche TV existieren; evtl. Rockpalast. Wenn du mehr in sachen spanischem Rock/Pop hören möchtest, ziehe dir mal Hombres G rein. Könnte dir evtl. auch gefallen :great:
     
  5. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 25.11.04   #5
    yep, sehr sehr geile Band.

    Entre dos tierras :)
     
  6. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 02.12.04   #6
    Naja, die haben sich wohl aufgelöst, wenn meine Infos stimmen.
     
  7. Jay

    Jay Threadersteller HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 02.12.04   #7
    Danke erstmal für die Infos.

    Ich hab auch mal bei den Hombres G reingehört. Die sind mir aber doch ein wenig zu "spanisch". Ich bin kein Fan dieser Latino-ähnlichen Gitarrenrhythmen.

    Olé ...
     
Die Seite wird geladen...