wer spielt 5-saiter mit hohem c?

von nihilism, 26.04.05.

  1. nihilism

    nihilism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 26.04.05   #1
    moin moin,

    ich spiele momentan mit der überlegung mir 'nen 5-saiter anzuschaffen und dann mit hohem c anstatt tiefer h-saite auszustatten, da ich in letzter zeit immer mehr das bedürfnis habe in bisher unerreichte höhen zu gelangen. mag daran liegen, dass ich ursprünglich mit gitarre begonnen habe, mich aber auf dem bass mittlerweile sehr zu hause fühle...
    mich würde interessieren, ob es hier leute gibt, die in dem tuning spielen und wie die erfahrungen damit sind!
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 26.04.05   #2
    Demnächst ich. Im Moment habe ich nur einen Vierer hier stehen, aber die Neuanschaffung muss sein. Macht in meinen Augen auch Sinn, weil ich lieber Akkorde spiele als tiefes Gedöns. Solo-Wille ist bei mir nicht so ausgeprägt, aber ich habe auch nichts dagegen, wenn sich meine Linien bei jedem Konzert irgendwie anders anhören, durch Hochtoneinlagen. Gefällt mir mehr als ein Bass mit H.
     
  3. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 26.04.05   #3
    was für einer wirds denn, bleecker? ;)

    sorry wegen ot...
     
  4. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 26.04.05   #4
    Ein RBX 775er in schwarz. Ich stehe echt auf ihn. Der ist übrigens garnicht matt lackiert, so wie auf allen Bildern, ein waschechtes high gloss finisch hat er.

    C statt H rockt!
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 26.04.05   #5
    ist halt die Frage wie dann die E-Saite zu bespielen ist... ansonsten hab ich mit der Idee auch schon geliebäugelt
     
  6. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 26.04.05   #6
    Na, normal, wie sonst auch. Was ich aber, doch das ist rein subjektiv, hören zu meine, ist, dass sobald eine H-Saite auf dem Bass ist, die E-Saite abnimmt, klangmäßig. Als ob die Saiten nicht mehr so ausgewogen untereinander wären.
     
  7. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 26.04.05   #7
    Höre Dir Cds von Carles Benavent(Basser bei Paco de Lucia) und Steve Swallow(spielt bei Carla Bley) an, dann hörst Du, wie das bei Könnern klingt. Beide haben auch Cds unter eigenem Namen.
     
  8. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 26.04.05   #8
    Das ist doch kein Maßstab, da kommen wir nie hin!
     
  9. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 27.04.05   #9
    Nur nicht aufgeben, die Jungs kochen auch nur mit Wasser, und das sie berühmt sind, haben sie zwar auch ihrem Können, allerdings auch einer Menge Durchsetzungsvermögen,
    Willen und nicht zuletzt Glück zu verdanken. ich kenne 'ne Menge Basser, die bässer spielen als viele Leute, die superberühmt sind, aber die haben dann eben kein Glück, nicht den Willen oder sind ganz einfach zufrieden mit dem, was sie haben/machen. Und der Maßstab sollte IMMER das höchste Niveau sein, was ja nicht heißt, das alle da hinwollen/müssen.
     
  10. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.04.05   #10
    ich spiel meinen bundlosen (sein kurzen auch noch mit optima goldstrings:) ) mit hohem c. die halsspannung hab ich gegenüber H stimmung minimal nachlassen müssen,oktavreinheit einstellen war kein problem und die bespielbarkeit ist so wie immer. nur gehts eben jetzt höher rauf:great:
     
  11. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.07.05   #11
    ich habe einen sechssaiter mit hohem c. diese saite braucht man eigentlich nicht und es ist auch nicht so einfach, gute saitensätze zu finden bei der die c-saite nicht irgendwie zu dünn klingt. die sind im verhältnis zu den anderen saiten auch oft zu dünn.
     
  12. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 06.07.05   #12
    NeeNee, würde ich nicht pauschal so sagen, für mich war die C-Saite der Grund für einen 6er. Was die Saitenwahl betrifft, habe ich (für mich) festgestellt, dass die High-C auf einem 34"er 5/6-Saiter "voller" klingt als auf einem Bass mit 35" Mensur. Mag von Bass zu Bass variieren, ist bislang halt mein Eindruck gewesen.

    Ich überlege, mir einen Fretless 5er mit High-C zuzulegen. Dann aber auf jeden Fall mit 34er Mensur.
     
  13. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 06.07.05   #13
    He, so was habe ich auch vor. Wie sind denn die Optima Gold auf dem Fretless? Hast du den .30 - .100er Satz?
     
  14. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 06.07.05   #14
    Standard-Sätze mit hohem C gibt es m.W. auch u.a. von La Bella und Warwick. Zusätzliche Einzelsaiten sind u.a. von GHS (Boomers) und D'Addario (XL) leicht aufzutreiben.

    Ob es auf einem 35"er gut klingt, ist wohl eine Frage der Qualität des Basses wie der des Saitensatzes.

    Ausgeglichenheit (von Klang wie Spielgefühl) ist überhaupt eines der wesentlichsten Kriterien zur Beurteilung eines Saitensatzes. Da die meisten aber eh' nicht akzeptabel sind, erwähne ich die erst gar nicht :D

    Ich kenne nur Maxima Gold, und die waren ein bißchen hart und "kernig", was interessant hätte sein könnte, wäre die Saite nicht sonst flach und charakterlos gewesen; die Goldauflage spielte sich schnell ab und war ansonsten genau der Schmutz, den sie abweisen sollte, um die Saite länger gut klingen zu lassen :mad: Aber Leute wie der Schnapka (auch mit hohem C) haben drauf geschworen...
     
  15. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 06.07.05   #15
    Hört sich ja nicht so toll an.
    Wichtig ist mir, dass sich die C-Saite in höheren Lagen nicht wie eine schreiende Katze anhört:doubt:. Dass es auch anders geht, zeigt z. B. Alain Caron mit seinem fretless 6Saiter . Also: ausgeglichen muss der Satz sein.
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 13.07.05   #16
    Caron hat m.W. zumindest früher La Bella nicht nur endorsed sondern auch tatsächlich gespielt ;) Furlanetto verwendet standardmäßig eh' Super Steps, auf den Modellen mit Holzbrücke hatte Caron aber Hard Rockin' Steel :eek:

    Sehr gut ausgeglichen sind auch die Sätze von D'Addario und Thomastik-Infeld.
     
  17. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 13.07.05   #17
    Prima. In der Reihenfolge werde ich die demnächst ausprobieren: D'Addario für meinen 6er mit Gräten und dann Thomastik-Infeld (war der nicht mal Doktor?) für meinen Fretless.
     
  18. fschott

    fschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    21.10.05
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 14.07.05   #18
    Hmmm....
    Ein feiner Kompromiss zwischen C und H wäre doch bestimmt auch.... Hohe C mit Dropped D Stimmung...... Ich glaube das muss ich ma probieren...
     
  19. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.07.05   #19
    Gut.

    Ja, früher hießen die "Dr. Thomastik"... Vielleicht hatte ja nur der Senior-Chef graduiert, oder Titel sind heutzutage zu prätentiös :confused:

    Klar, kann man alles machen. Man sollte sich eh' mehr Kreativität in jeder Hinsicht getrauen...

    Oder man macht eben keine Kompromisse und spielt 6-Saiter :D
     
  20. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 15.07.05   #20
    Hört sich wirklich gut an, hab aber leider keinen 5 Saiter :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping