Wer spielt den Single Recti mit Engl Box?!!!

von Jealbreaker, 11.08.06.

  1. Jealbreaker

    Jealbreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #1
    Hallo! Ich wollte mich mal umhören ob es überhaupt leute gibt die die oben genannte kombination spielen....ich habe nämlich den single rectifier und spiele den seit gut einem Jahr an ner Marshall box da ich bis jetzt ned genug geld für ne box hatte. Gerade war ich bei nem Kumpel daheim und hab an Seiner Engl box (V30) meinen Verstärker ausprobiert und war begeistert!!! Super Bässe, hat ordentlich gedrückt und einfach geilder sound! Dass einzige was mir ein bisschen negativ aufgefallen ist war so ein na ja, wie soll ich sagen so ein manchmal bisschen schriller sound....aber alles in allem super!

    Mich hat das ein wenig verwundert weil mir bisher ALLE aber wirklich alle von einer ENGL Box mit dem Rectifier abgeraten haben! Was sagt ihr dazu? Ich muss aber auch sagen dass ich die Orginal rectifier box noch nie gespielt habe.....is die wirklich nochmal um längen besser?

    Wär auf jeden fall nett wenn ihr eure erfahrungen mitteilen könntet!

    Danke, Alex
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.08.06   #2
    Ist doch schnurz wer was empfiehlt und wovon abrät. Wenn es dir gefällt ist jut, wenn net, dann net.
    Die Recti Box ist geil und besser ist Geschmackssache.
     
  3. Jealbreaker

    Jealbreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #3
    ok stimmt, sehr gutes argument :great: ! Spielt dass wirklich so keiner? mich würds halt auch intressiern wie des dann klingt wenn mas abnimmt da dieses schrille im sound besonders zu hören is wenn man nah davor sitzt....
     
  4. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 11.08.06   #4
    je näher am amp, desto mehr höhen kriegste auch direkt ab, musst du schauen, obs DIR auch bei weiteren entfernungen zu viel ist oder nicht...
    wenn´nicht ist ja alles in ordnung!
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.08.06   #5
    Wie wäre es die Höhen/Presence am Recti bissel runterzuregeln ? :D
    Die ENGL ist etwas bissig, da solltest du auch ein wenig mit dem Amp nachkommen. ;)
     
  6. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 11.08.06   #6
    Ich hatte ne Engl und bin zur Mesa gewechselt.

    Mit "irgend ner alten Marshall Box" sind die Engl natürlich nicht zu vergleichen. Das Problem, dass sie zu agressiv klingen für den Rectifier kann ich aber bestätigen. Beisst etwas in den Ohren. Die Recto Cabs sind bassiger und runder / weicher / wärmer, was IMO nem so aggressiven Amp wie dem Recto ganz gut steht. Ja der Unterschied ist groß, aber die Kombination Recto + Engl Box kann auch gefallen... Fahr einfach in nen Geschäft und teste mal durch.
    Das wiederum klappt nicht sonderlich gut...
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.08.06   #7
    Also damit hatte ich jetzt noch keine Probs. Mit meinem Stagemaster schon eher.
    Aber das, weil die Potis beim Rectifier im Vergleich wirklich auch ordentlich "greifen".
    Wie hatte sich das bei dir denn geäußert, wenn es nicht so gut geklappt hat ?
     
  8. Jealbreaker

    Jealbreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #8
    Ja genau bisschen zu bissig trifft es wohl schon ziemlich genau.... aber der sound is schon geil....ich werd wohl demnächst nochmal zu thomann reinfahrn und dann beide im direktvergleich spieln.
     
  9. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.08.06   #9
    Also ich hab den Recti auch schon mit ner Engl Vintage 4x12er gehört und muss sagen, dass ich nicht verstehe wieso dir davon alle abgeraten haben, denn in meinen Ohren klang die Kombination gut. ;) Naja is auf alle Fälle Geschmackssache und jeder sollte das Equipment benutzen das seine Ohren befriedigt.:D
     
  10. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 11.08.06   #10
    Für meinen Sound hats halt wiederum nicht mehr gepasst wenn ich da was weggenommen hab aus dem Höhenbereich... war zwar nicht mehr so aggressiv, aber auch nicht mehr gaz so toll wies sein sollte... Ist zwar ne gute Kombi, aber IMO schlägt eben das Mesa Cab die Engl um Längen.
     
  11. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 11.08.06   #11
    Kuddel spielt auf Rectifier über Engl Box :)
     
  12. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.08.06   #12
    hi
    ich hatte mal nen dual rectifier :D und hab den über die engl xxl gespielt. der sound war bestens. was ich allerdings nicht einstellen konnte, war ein dumpfer sound. selbst bei treble und presence auf 0 war der sound noch nicht dumpf.
    die xxl hab ich ja ursprünglich auch zum powerball gekauft, und dafür gibts kaum was besseres. hab den powerball an der engl xxl und der mesa standard verglichen vor dem kauf, und die engl hat gewonnen. und zwar weil sie (mit dem pb) bei gehobener lautstärke angenehmer im klang, und etwas druckvoller in den bässen war. soweit meine erfahrung.
    hab den rectifier übrigens wegen matschens beim palm-mutes spielen im high-gain gegen einen vht pittbull ultralead ausgewechselt. jez isses viel besser. :D

    viel glück,

    warrior
     
  13. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 12.08.06   #13
    Du hattes aber doch auch ne Engl STD und keine Engl PRO?
    Die beiden Cabs klingen schon sehr unterschiedlich (verschiedene Speaker, verscheidenes Holz (!) )...

    ich hab leider bisher nicht alle Rectis durch alle Cabs durchtesten können...
    Ich hab nur mal an verschiedenen Topteilen Engl Pro und Recti Cab verglichen... Grade angesichts der Tatsache, dass die Engl auch noch ne Kante billiger ist, hätte ich mich bei so mancher Kombination eher für die Engl entschieden... (grade da die Basslastigkeit in meinen Augen und Ohren kein zwingender Vorteil ist... wer bandtechnisch denkt, dem muss eine Box dann gefallen, wenn sie auch ohne Bässe (die nen Haus zufallen lassen) gut klingt)
     
  14. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 12.08.06   #14
    hey..


    hatte diesmal leider keine zeit alle posts zu prüfen, aber auch mit einer rectifier box klingt es im vergleich zu einer marshall jcm 900(800) eher bissig.
    meiner meinung nach ist der beste deal trotzem mit einer mesa traditional (bei standart tunings) zu erziehlen. und dann am amp rum probieren. precence runter ist ganz wichtig, höhen regler beeinflussen mitten und bass.. daher (meiner meinung nach) höhen nicht über 13 uhr!

    teste boxen, es lohnt sich..

    grüße kev
     
  15. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 13.08.06   #15
    Hatte ne alte Standard (son Mittelding aus den aktuellen Std und Vint) mit Eminence V12. Hab aber auch mal im Laden über Engl Cabs gespielt... Klar, alles klingt anders, aber die Tendenz zu beißen haben sie wohl gemein.
     
  16. WupperRock

    WupperRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.08.06   #16
    Nabend...

    Spiele seit gestern auch mit dem Gedanken mir für meinen recti-preamp, den ich über eine Engl 920 Endstufe spiele, eine Engl Pro 2x12 zu kaufen! Hat noch nicht richtig Gestalt angenommen und ich war noch nicht testen, was ich aber noch mache! Mein Hauptargument für den Kauf war eigentlich die Tatsache, dass ich eine Box suche, die runder klingt, die sahnige Bässe liefert und irgendwie seidiger klingt, aber anscheinend habe ich mich da verkalkuliert^^ Zumindest was das Sahnige angeht! Bässe hat die wohl genug ;)

    Gruß Sebastian
     
  17. dar0n

    dar0n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.08.06   #17
    Teste sie bitte trotzdem an, sie ist nicht so bissig wie das hier teilweise überzogen dargestellt wird, sonst hätte ich sie mir nicht als Ersatz für ne Marshall 1960er gekauft.
     
  18. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 17.08.06   #18

    Würde dir empfehlen, mal ne Mesa 2*12 zu testen ;)
     
  19. WupperRock

    WupperRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 17.08.06   #19
    Hab mir das für morgen mal vorgenommen! Die Mesa ist direkt so teuer :( Aber wahrscheinlich schweinegeil! Bin mal gespannt, wie ich das so empfinde!
     
  20. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 17.08.06   #20
    Gebraucht 600€ oder so sollte doch drin sein?
     
Die Seite wird geladen...

mapping