Wer weiß was über Trace Elliot 715?

von roehrtaig, 29.01.06.

  1. roehrtaig

    roehrtaig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.01.06   #1
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 29.01.06   #2
    zu allererst:
    der combo hat keine zwei hörner - das sind die bassreflexöffnungen! also vorsicht, die artikelbeschreibung ist falsch.
    aber die restlichen angaben stimmen und an dem combo gibt es nichts auszusetzen: klingt gut, hat nützliche features und ist handlich.
    für was soll der combo denn sein? zum zu hause üben, oder auch für proben und kleine gigs?
     
  3. roehrtaig

    roehrtaig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.01.06   #3
    danke für den hinweis.

    für's proben sollte er reichen können. mindens rms 100watt.
    ich weiß es gibt lauteres, aber das kostet auch mehr.
    wäre auch für nicht ganz so lauter musik (also eben nicht mit bratfettgitarren und knüppelschlagzeug) und hoffe, dass daher 100watt reichen sollten.
     
  4. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 29.01.06   #4
    wenn du nicht grade in ner knüppelband spielst dürfte es reichen und für gigs gehste in die pa.
    wäre die preisfrage noch zu klären: das teil steht jetzt bei 166,-. meine meinung: mehr als 200-230€ würde ich nicht zahlen.
     
  5. roehrtaig

    roehrtaig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.01.06   #5
    achso:
    ich könnte mir auch nen topteil-boxen-kombination vorstellen.
    bin aber gerade die boxenfrage betrifft, völlig ahnungslos.
    es darf halt nicht viel kosten.
    liege quasi hier im absolut unteren preisbereich (so max 300 euro, ich weiß, klingt aber witzig, wenn ich da klanglich ansprüche oder so stelle)
    möchte halt keine flatterbox haben.
     
  6. roehrtaig

    roehrtaig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.01.06   #6
    ja, das sehe ich auch so. danke schön.
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 29.01.06   #7
    Glaub in der Preisregion biste mit der Trace Combo echt gut bedient... Box+Top Kombi ist schwierig...
     
  8. roehrtaig

    roehrtaig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.01.06   #8
    jo, danke,
    dacht ich's mir.
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.01.06   #9
    Hatte vor Jahren mal einen Trace Elliot Basscombo (Bassreflex) etwas ausführlicher getestet. Die genaue Bezeichnung weis ich nicht mehr, sorry. Klang für sich alleine genommen sehr gut aber an mein damaliges Halfstack(lein) Laney DP-150/geschlossene Selbstbau 4x10er kam er im direkten Vergleich nicht ran.

    HTH

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

mapping