Wert und Sound einer alten Marshall 1982 B ???

von dermahsel, 21.07.05.

  1. dermahsel

    dermahsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    10.06.10
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Ich erwäge eine antike Marshall 1982 B mit 4 Celestion G12H Rola Speakern zu kaufen.

    Das Baujahr ist für mich aufgrund fehlender Ressourcen im Internet zur Zeit nicht näher zu bestimmen, einziger Anhaltspunkt ist die Seriennummer "32867" sowie die Stock No. "1982/B".

    Aufgrund der Belastbarkeit von 120 Watt muss das Cab zwischen 1970 und 1980 gebaut worden sein.Mehr Info ist aus der Box leider nicht herauszubekommen...

    Der Zustand ist eher als mittelmässig bis schlecht zu definieren: Die Basketweave-Bespannung sowie eine Seitenwand/innen weisen Wasserflecken / Feuchtigkeitsschäden auf. Der Vinylüberzug oben und hinten an der Box ist stark beschädigt. Die Schrauben der hinteren Abdeckung sind allesamt verrostet. Desweiteren wurde die Box mal auf Stereobetrieb umgebastelt, es wurden dafür verschiedene Kabelsorten benutzt und diese zudem noch mit den Speakern verlötet !!!

    Eine Messung der Speaker ergab jedoch, daß keine Kurzschlüsse vorhanden sind und die Ohmwerte sind auch OK. Der Verkäufer möchte 400 Euro dafür haben ?!? Meiner Meinung nach dem Zustand entsprechend wesentlich zu viel... Allerdings scheint dies eine sehr seltene Box zu sein, da ich kaum Informationen im Internet darüber finden kann.

    Kann einer von euch abschätzen, wieviel Scheine ich dafür max. hinblättern darf?

    Leider habe ich zur Zeit keine Möglichkeit die Box anzutesten: hat jemand schon mal die G12H Rola's gespielt? Wie ist der Sound? Ähnelt er den V30 oder eher den Greenbacks? Ich benutze übrigens einen Marshall 1959 Mk 2 / 100 Watt.

    Dank an alle ! :)
     
  2. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.07.05   #2
    selten heißt nicht gleich teuer...
    ICH würde dafür nicht viel zahlen, da die box alt ist, du nicht weißt wie sie klingt, der zustand schlecht ist, und du sie, falls du sie irgendwann wieder loswerden willst, sehr schlechte chancen hast sie wieder loszuwerden.
    aber hier ist mal noch der link zu harmonycenter. sind zwar nur 2 beiträge, hilft dir aber vielleicht trotzdem weiter...
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.07.05   #3
    ich habe diese box auch :D

    warum ich grinse? weil es vom klang die beste marshallbox ist, die es gibt! druck ohne ende, mitten und ausreichend biss im oberton bereich.

    400.- euro finde ich allerdings ziemlich übertrieben bei dem zustand.
    ich habe für meine 350.- euro bezahlt und die ist für eine 1978 hergestellte box verdammt gut erhalten. einziger nachteil, es fehlten bei mir die rollen.
    diese sind bei dieser box schon angebracht, die sie deutlich schwerer als die normalen 1960er boxen ist!

    den sound würde ich ich irgendwo zwischen GB und V30 einordnen.
    die 1982 war ja die highpower variante der 1960 und die war damals mit GBs bestückt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping