Westengitarre - 6 oder 12 Saiten?

von Pico2220, 29.06.07.

  1. Pico2220

    Pico2220 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #1
    Hallo,

    beim Durchstöbern diverser Web-Seiten ist mit aufgefallen, dass es Western Gitarren mit 6 und mit 12 Saiten gibt. Ist das jetzt ein Qualitätsunterschied, braucht man die Gitarren für unterschiedliche Musikrichtungen oder ist das einfach nur Geschmackssache?

    Zur Info: Ich habe nicht vor Westerngitarre zu spielen. Ich will einfach nur meine Neugierde stillen.

    Gruß
    Andreas
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 29.06.07   #2
    Bei 12-Saitigen sind alle Saiten doppelt, wobei die e- und b-Saite gleich, die anderen oktaviert sind. Gegriffen wird wie bei einer normalen 6 Saitigen. Die Abstände der Saiten sind also so, dass die jeweils gedoppelten eng beisammen liegen, die Abständ dazwischen (fast) wie bei einer 6 saitigen. (nicht ganz, sonst würde der Hals zu breit)

    Dadurch entsteht so eine Art Choruseffekt. Clapton verwendet das z.B für "San Francisco Bay Blues" oder "Let it grow".

    Auch Leo Kotte spielt viel auf 12-Saitigen. Wobei er sogar Fingerpicking macht, was natürlich auf einer 12-saitigen nicht so ganz einfach ist, weil man ja 2 Saiten picken muss und man oft nur eine erwischt, was dann kläglich klingt.

    Einfacher ist das Spiel mit dem Plektrum.

    Reicht das erstmal?

    A.
     
  3. Mr. Vierkant

    Mr. Vierkant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 30.06.07   #3
    Man könnte noch zusammenfassend sagen, es gibt einfach einen volleren, helleren Klang und klingt ein bisschen so, als würden zwei 6-Saiter zusammen spielen.
     
  4. audiojones

    audiojones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 30.06.07   #4
    Es ist also trotzdem geschmackssache, ich stehe total auf den klang, andere nicht so
     
  5. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 30.06.07   #5
    hör dir mal folgendes an:

    pink floyd: wish you where here
    bon jovi: dead or alive

    da hörst du, worum es geht. für mich ist meine 12-string eine weitere alternative zur standard 6-string.

    groetjes
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 01.07.07   #6
    Als "Qualitätsunterschied" kann man das wirklich nicht bezeichnen.

    12-Saiter klingen anders und sind schwerer zu spielen (insbesondere Barrées und das Zupfen) und das Gefühl ist ziemlich anders. Wenn ich eine 12-Saitige gespielt habe und zu einer 6-Saiter wechsle, ist das ein ganz schön seltsames Gefühl, ich habe da immer so das Gefühl "jetzt fehlt irgendwas". Naja - es kommt immer drauf an, was man spielen will und wie man spielen will etc.
     
  7. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 02.07.07   #7
    Nicht ganz, weil ja die 4 tiefen Saiten oktaviert sind.
    Also eher so, wie wenn eine Gitarre normal und die andere mit Kapo im 12 Bund.
    Oder so.............

    A.
     
  8. Pico2220

    Pico2220 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #8
    Vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Meine Neugierde habt ich voll und ganz gestillt.

    Nochmals Danke.
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping