Western, um die 400€, Piezo, 12 oder 6 string

von Fischi, 05.06.06.

  1. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.06.06   #1
    Servus

    Ich bin auf der Suche nach einer A-Gitarre. Leider hab ich davon überhaupt keine ahnung. Könntet ihr mir einen Tipp geben, welche Modelle ich mal testen sollte?

    Ich hab mich schonmal durch die gegend getestet. Es gibt ne recht günstige 12 String von Yamaha, deren Sound mir sehr gut gefallen hat und die auch gut bespielbar war. Nachteil: kein Piezo. Ich will die zwar überwiegend unplugged nutzen, aber falls ich die mal bei nem auftritt brauch, ist ein Abnehmer recht angenehm.

    Bitte keine Ovations. Die haben mir zwar mal gefallen, im gegensatz zu einer "echten" western, klingt die unplugged recht dünn.
     
  2. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 05.06.06   #2
    Ich schließ mich da einfach mal an, suche nämlich eig. das gleiche wie Fischi, darf aber auch gebraucht sein.
     
  3. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 05.06.06   #3
    Und hier werf ich mal was in den Raum Fischi :D

    Crafter GCL-80/TPS

    gefällt mir persönlich ganz gut und soll ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis haben, mal schaun ob ich die anspielen kann.
     
  4. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.06.06   #4
    und ich frag hier mal vorsichtig nach der Seagull S6 / S12.

    klar...ich fahr die erstmal testen (morgen nach der arbeit gehts ab zu BTM nach NBG) aber gibts schon irgendwelche meinungen?
     
  5. vollernter

    vollernter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.08.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #5
    namd,

    also ich hab unter anderem ne Seagull S12.
    ein feines instrument, ich bin sehr zufrieden damit.
    solide verarbeitet, der lack ist nicht in ner dicken schwarte aufgetragen sondern ne feine schicht nitro lack. soweit ich das beurteilen kann, schaut jedenfalls geil aus.
    klangmässig is sie vom feinsten, ich tät sie jederzeit wiederkaufen.

    was mir nicht so gut gefällt, ist die länge der mensur, ein paar millimeter mehr täten nicht schaden, sie ist etwas kürzer als bei einer strat oder einer fenderakustik.
    ich weiss aber nicht, ob das generell bei allen marken so als gängige länge gilt, oder es nur eine seagulltypische erscheinung ist. aber ich komm damit zurecht, auch wenns manchmal etwas eng wird.

    ansonsten, wie gesagt, jederzeit wieder

    gruss,

    volli
     
  6. NankerPhelge

    NankerPhelge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.06.06   #6
    Ich habe mir jetzt eine Taylor Big Baby gekauft die hat zwar keinen Tonabnehmer ist aber in dem Preissegment ( 400 euro ) von dem was ich gehörte habe unschlagbar. Den Tonabehmer kanst du dir wen du einen brauchst auch nachrüsten ich brauche ihen jetzt noch icht und da war der Klang der Kaufgrund udn darum geht es doch oder?
     
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 07.06.06   #7
    Ohne Tonabnehmer würd ich auf jeden Fall mal die Cort Parkwood Serie antesten und Ibanez AE :) gibts schöne Sachen
     
  8. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.06.06   #8
    ich hab heute mal die seagull S6 angespielt. nettes teil. die wirds vielleicht. auch wenn der hals n bissl dick ist....

    tante €dit sagt: wobei ich sagen muss, daß der hals sehr breit ist. sehr sehr breit. ist vielleicht ein K.O.-Kriterium.....
     
  9. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 07.06.06   #9
    wenn du nen schmalen halz haben willst guck dir mal die die ibanez ael serie an. die ham mittlerweile auch verschiedene decken, klingen also alle noch unterschiedlich. ich stand vor der entscheidung zwischen ibanez ael 20 und crafter gcl 80. letztendlch hab ich dann die ibanez genommen...die crafter klang mir irgendwie zu stark nach konservendose
     
  10. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 18.06.06   #10
    Hat sich schon was getan Fischi? Noch was anderes angespielt?
     
  11. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 18.06.06   #11
    ich hab hier vorhin was von furch gelesen für rund 400 euro soll verdammt geil sein und halt handgemacht aus tschechien aber schwer ind deutschland zu bekommen
     
Die Seite wird geladen...

mapping