Westerngitarre???

von aikichick, 16.05.07.

  1. aikichick

    aikichick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #1
    Hallo Forumsmitglieder,

    ich bin eigentlich gar keine Gitarrenspielerin, hätte aber eine Frage und hoffe, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt? Das wäre sehr nett.

    Es geht darum: Habe aus einem Nachlass eine Gitarre bekommen die ich gerne verkaufen möchte, da ich selbst nicht spiele. Nun möchte ich erst mal rausfinden, was das Teil eigentlich wert ist, kann aber über Google etc nichts finden.

    Ich hoffe es ist ok, wenn hier nach eurer Meinung frage. Für Auskünfte wäre ich echt sehr dankbar.

    Viele Grüße und danke schon mal,
    aikichick
     
  2. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.05.07   #2

    Das wirst du herausfinden wenn die Auktion beendet ist. Finde ich jetzt nicht OK son Verhalten. Für mich einfach nur ein getarnter Werbelink auf die Auktion. :(
     
  3. aikichick

    aikichick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #3
    Sorry, so war das ehrlich nicht gemeint, ich hätte die Fotos lieber ohne den Link auf Ebay reingestellt, weiß aber nicht wie das geht (hier geht das ja nur mit URL).

    Ich frage vor allem deshalb, weil mich wohl jemand linken wollte. Es gab vor, ganz schnell eine Gitarre für eine "Klassenfahrt" zu brauchen und hat mir 100 EUR geboten, wenn ich sofort verkaufe. Ich hab dann rausgefunden, dass derjenige regelmäßig Gitarren verkauft und wurde misstrauisch. So viel zur Vorgeschichte...

    Es geht mir weniger um einen Preis als um Infos zum Hersteller, denn dazu kann ich nur sehr, sehr wenig finden.
     
  4. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.05.07   #4
    Du kannst hier von deinem PC die Fotos ganz einfach hochladen.
    Einfach beim antworten auf erweiter klicken und die Büroklammer nebem dem smilie anklicken. Damit kanste wie beim email Dateien anhängen.
    Mach doch bitte mal.
     
  5. aikichick

    aikichick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #5
    Ok, habe den Link rausgenommen und hier die Fotos angehängt. Sorry nochmal.
     

    Anhänge:

  6. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.05.07   #6
    Also das ist eine alte Jumbo Gitarre von Luxor aus den 70er Jahren, irgendwie an ein Modell von Gibson angelehnt.
    Denke mal das war damals schon ein besseres Modell, und ist eigentlich bei vintage Sammlern gesucht.
    So weit ich mich erinnern kann wurden diese in Japan gebaut.
    Wenn die Gitte in Ordnung ist bekommt man da schon mehr als 250€ denke ich.

    Da wollte ein Händler wohl etwas dran verdienen. :D
     
  7. aikichick

    aikichick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #7
    Aha, das hilft mir schon wirklich weiter. Stimmt es, dass Luxor eine Marke/ein Modell der Firma Höfner ist? Ich habe gelesen, dass die Modelle mit dem namen Luxor herstellen. In meiner steht allerdings hinter dem Schall-Loch "Made in Japan"...
     
  8. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.05.07   #8
    Nein glaub ich nicht, das war der Deutsche Vertrieb von meist in Japan hergestellten Gitarren.
    Dabei gab es von luxor auch Verstärker, Drums........

    das hab ich im Netz gefunden

    Soweit ich weiß, war Luxor Ende der 70er/Anfang der 80er ein Markenname, unter dem fernöstliche Instrumente hier vertrieben wurden, die eine Einkaufsgenossenschaft deutscher Musikalienhändler gemeinsam importierte.

    So ähnlich wie heute Harvey Thomannson und Store Fame Smith. Es gab damals eben noch ein paar mehr Einzelhändler.

    Gut aufheben! Die werden in ein paar Jahren richtig gesucht! Und bloß die Originalmechaniken drauflassen, sonst sinkt der Sammlerwert dramatisch.
     
  9. aikichick

    aikichick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #9
    Vielen Dank, Schlagzeuger, du hast mir wirklich sehr geholfen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping