Westerngitarren - metallisch bissiger klang?!?

von TiMo., 18.12.07.

  1. TiMo.

    TiMo. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #1
    Juchu.. auch ich bin auf der suche nach einer Westernguitar... einfach als zweitgitarre zum jammen drüber singen... im Sommer fürs Lagerfeuer usw.. :D

    War daher mal im örtlichen Gitarrenshop.. und war ein wenig entäuscht:er_what:
    Die Auswahl war eigentlich recht groß... allerdings traf nur ein einziges Modell annähernd auf meine Vorstellungen zu :(
    Allgemein ist mir aufgefalln das die verschiedenen Gitarren der Hersteller doch insgesammt sehr ähnlich klingen.. Yamaha ist Yamaha.. Cort ist Cort.. usw...

    Festgelegt hab ich mir auf eine Dreadnoght nach Möglichkeit mit Cutaway...
    und ich bin auf der suche nach dem metallischen bissigen klang...
    ich bin leider im bereich akkustikgitarren nicth sonderlich guut informiert..
    weiss daher auchnicht wieviel da nen neuer Satz Saiten ausamacht..
    aber von all den Gitarren in dem Laden... traf nur die
    Takamine EG-321 CBL ansatzweise meine Vorstellungen..
    ( wobei mir die bespielbarkeit der Gitarre nicht so 100% zugesagt hat :/ )

    Ich befinnde mich im 200-300-400 € Bereich.. ich will micht nicht genau festlegen, weil ich weiss das jeder € mehr.. auch ein stück mehr Gitarre mitsich bringt.... und ich mich nur sehr ungerne mit irgendwelchen Kompromissen beim gitarrenkauf abfinden will ...
    Bin ein wenig verzweifelt.. da es hier keine weiteren musikläden gibt... d.h keine weiteren Anspielmöglichkeiten... :(
     
  2. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 18.12.07   #2
    Spiel mal die LAG Akustikgitarren an.
    Die haben alle einen schönes höhenreichen metallischen Klang. Mir gefällt so ein Sound ziemlich gut!

    Die Lag Autumn 300 D klingt ziemlich gut für das relativ kleine Geld. Sie hat halt kein Cutaway.
    Ich werde mir diese Woche die Lag Summer 200 DCE oder die BCE kaufen. Muss noch genau Vergleichen. Die haben halt beide noch ein PU-System mit drin. Ich weiß nicht ob du für sowas Geld ausgeben willst.

    greeze
    Aufkleber
     
  3. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 18.12.07   #3
    GENAU!!!
    Das kam mir sofort auch... uups ihr versteht hoffentlich richtig.

    Hatte die 200er D und die LAG 100D bleibt, weil so ein Sound mit keiner (meiner doch vielen) Gitarre rauszuholen ist.
    Ist jetzt zwar keine Gitarre mit massiver Decke dennoch dermaßen fantastisch!
    https://www.musiker-board.de/vb/git...e-antesten-u-bin-nicht-mit-leeren-h-nden.html

    Ich kenne da momenta nix anderes, das diesen hifi mäßigen sound so rüberbringt, allerdings tragen die elixir Saiten einen erheblich Beitrag dazu bei, das sollte man unbedingt beibehalten.
     
  4. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 18.12.07   #4
    Hi,

    wenn es metallischer und brillanter klingen soll, solltest du z.B. mit deinem Plek näher am Steg spielen - je näher du dem kommst, je metallischer wird der Klang...

    Da ich nicht weiß, ob du das schon berücksichtigt hast, wollte ich das einfach mal einwerfen, nicht, dass du nachher deine Traumgitarre liegen lässt, weil du es mit der falschen Spieltechnik probiert hast ;)

    Grüße!
     
  5. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #5
    neiin gaaaaaanz so dooooooof bin ich auchnet xD

    Aber wie kann sowas sein.. bin ich vllt zu wählerisch:er_what:
    oder gibts die wirklich guten Western erst ab 400 aufwärts :screwy:
     
  6. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    546
    Kekse:
    2.552
    Erstellt: 18.12.07   #6
    Hi,

    wenn es richtig metallisch und bissig klngen soll, dann wäre die doch genau richtig....

    http://cgi.ebay.de/RESONATOR-GITARR...yZ114457QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Resonatorgitarren sind zwar eher für guten "Slideblues" aber die Ladys sind auch sehr gut fürs Picking / Plek in Standartstimmung geeignet.

    Sind natürlich Bauartbestimmt ein wenig schwerer.......(stört aber nicht weiter).

    Ciao, Peter
     
  7. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #7
    https://www.thomann.de/de/kirkland_lonestar_traveller.htm

    Die Guitar.. hab ich mal im Netz irwo gesehn,.... ohne dem design..
    für wesentlich weniger geld.. kanns sein das es da nochne andere version von gibt?
    oda is es einfach das design.. und der Name.. der das Teil so teuer macht?:er_what:
     
  8. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 19.12.07   #8
  9. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    798
    Erstellt: 19.12.07   #9
    Was genau du mit "metallisch und bissig" meinst, ist etwas schwer zu sagen. Vermutlich geht es dir um einen recht hellen, drahtigen Sound, oder? (Okay, das war jetzt auch nicht präziser;))
    Saiten machen da schon etwas aus, aber natürlich auch die (Bau-) Art der Gitarre. Als Tipp würde ich dir die Epiphone (E)J-200 empfehlen, durch Verwendung von Ahorn ist diese recht klar vom Sound, hat durch den großen Korpus aber trotzdem gut Bässe. Oasis hat mit genau der "Wonderwall" aufgenommen... .
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.12.07   #10
    Es kommt auch auf die Saiten an - welche drauf sind (Phosphor Bronze, Bronze etc.), wie alt sie sind (bzw. wie schnell sie überhaupt altern, was ja bei Elixier-Saiten stark reduziert wurde).
     
  11. Weilando

    Weilando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    730
    Erstellt: 28.12.07   #11
    die richtig guten gibts ab 1500 aufwärts vollmassiv und nicht aus chinaland von echten gitarrenbauern. darunter heisst es kompromisse finden.
     
  12. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 28.12.07   #12
    na das ist ja mal ne richtig fette verallgemeinerung.

    vor allem würde mich interessieren, wie du eine allgemeingültige definition von "richtig gut" hinbekommen willst.

    groetjes
     
  13. Weilando

    Weilando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    730
    Erstellt: 29.12.07   #13
    das ist definitiv verallgemeinert. es ist natürlich immer iene frgae des anspruchs und man findet sicher auch günstiger was für sich ansprechendes. aber richtig gut ist für mich halt vollmassiv, für jemand anderen ist es evtl schon was anderes. ich hab ne art and lutherie für 280 tacken, find die auch sehr schön und so, würd sie aber nicht als richtig gute gitarre bezeichnen, eher mit das beste was man für das kleine geld bekommen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping