westone E-gitarren

von JesterWr, 23.10.05.

  1. JesterWr

    JesterWr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #1
    Hallo Leute,

    ich bin heute auf Westone E-Gitarren aufmerksam geworden. Ich habe von diesem Hersteller noch nie etwas gehört.

    Mich würde mal die Verarbeitung und der Sound dieser E-Gitarren interessieren.

    Besonders haben mir es die ES-335 Kopie und die LesPaul Kopie mit eingeleimten Hals angetan.

    Was ihr drüber ?

    mfg
     
  2. Gomez..!

    Gomez..! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 05.01.06   #2
    Ich selbst hab von Westone eine XL10 (Les Paul Copy) zuhause stehen!

    Sie sieht toll aus, schön verarbeitet und erzeugt einen druckvollen warmen Klang! Clean sowie verzerrt.

    Was mir zugunsten fällt, und das ist auch das einzige worüber ich Beschwere richten kann, die Anschlussbuchse des Klinkensteckers ist bei mir lose.. ich muss ihn von Zeit zu Zeit mal nachziehen! Doch würd ich das anstelle der Finger mal gescheit mit nem Schlüssel nachziehen würds sicher halten!! ;-)
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 05.01.06   #3
    die Westone Gitarren wurden Ende der 70er bis Mitte der 80er gebaut von Matsomoku...

    hier auf der Seite haste noch die größte Chance was an Infos zu finden...

    http://www.matsumoku.org/guitars.html
     
  4. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.01.06   #4
    @ tibor:

    das waren noch die guten Westonegitarren.

    ich denke aber, dieser thread bezieht sich auf die Billigproduktionen aus der ebay-plattform.

    ein paar schüler kamen mit den teilen an und ich habe sie getestet...
    fand ich nicht so berauschend. aber für 99.- euro kann man die Teile vetreten.
    allerdings bitte nicht mit einem ernsthaften Instrument verwechseln..
    das heisst absolut nicht, dass ich jetzt (was völlig daneben wäre) zu 800euro und teureren gitarren rate, sondern die meinung vetrete, dass man für ein paar euro mehr schon wesentlich bessere johnson (neu) oder samick (gespielt) gitarren bekommt!

    greetz
    chris
     
  5. Lutzeputz

    Lutzeputz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 21.01.06   #5
    Sensationell!:great:
    Dank Tibors Link weiss ich endlich was ich für eine Gitarre habe und wie alt die ca. ist.:rolleyes:

    Im 1988er Katalog gefunden

    Westone Spectrum Series II (SP3112)
    Hard Rock Maple neck
    Rosewood fingerboard
    25.5 inch scale 22 frets
    Solid wood body
    2 single coil Alnico pickups (Neck and mid)
    one Alnico humbucker (Bridge)
    Master volume and one tone control
    two 2-way and one 3-way mini switches for the pickups
    Bendmaster Deluxe trem

    http://www.whirligigworld.co.uk/westone/88cat4.html

    Mal zwei fragen dazu...
    Was ist denn “Hard Rock Maple”?
    Ahorn, das ist klar aber was soll “Hard Rock”?
    Und was bedeutet “Solid Body” genau?

    Lutz
     
  6. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 21.01.06   #6
    solid body heisst, dass sie nicht voll- oder semiakkustisch ist, sondern eben ein holzbrett. was aber nicht heisst dass es aus einem stück ist, sondern meistens aus mehreren teilen zusammengeleimt.

    hard rock maple hat nichts direkt mit einer musikrichtung zu tun ;) aber wie der name schon andeutet ist es besonders hartes ahorn.
     
  7. Lutzeputz

    Lutzeputz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    2.07.13
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 25.10.06   #7
    Jetzt noch mal eine unwichtige frage...
    Wie wird der Name eigentlich ausgesprochen?
    West – one
    oder
    Wes – tone

    ?
    Lutz
     
Die Seite wird geladen...

mapping