When Dragons Fly over the Wasted Lands...

von GigaDrow, 01.12.05.

  1. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 01.12.05   #1
    HiHo

    Wollt auch mal wieder nen Text kritisieren lassen :)

    Ist mein neuestes Werk und handelt, wie so oft bei mir :rolleyes: , über Wikinger und die nordische Mythologie, obwohl ich die Mythologie eher im Hintergrund lassen wollte.

    Genre: Viking/Death Metal ( wat auch sonst ^^ )

    When Dragons fly over the wasted lands

    In one part of a frozen land
    Stands an abandoned man
    In his back a burning settlement
    All are dead, his whole beloved clan

    Grey-clouded sky
    No sunlight fills the cold air
    This dreadful scene, he wants to die
    Conjured from his deepest nightmare

    Bloodshed, blood-red glint
    Reign of destruction will begin
    Age of fire, blood soils warroirs hands
    When Dragons fly over the wasted lands

    Frezzing storm calls up from the north
    Grumbling thunders hit the ground
    A single man with shield and axe pushing forth
    Till his axe creates a bone break sound

    The wind blows, his voice is carring away
    Fightning against the mighty storm
    He hunts his unknown prey
    Till red sun rises in dawn

    Bloodshed, blood-red glint
    Reign of destruction will begin
    Age of fire, blood soils warroirs hands
    When Dragons fly over the wasted lands

    When Vikings storms on christian lairs
    Following the quests Odin sent
    Then, dragons, creatures of the northern air
    Are flying over the wasted lands.

    Und nein, da steckt keine Antichristliche Gesinnung dahinter. Ich wollte lediglich die Stimmung von damals usw. einfangen und zu jener Zeit haben Wikinger halt gegen Christen gekämpft.

    Also danke schonmal im vorraus :)

    Giga
     
  2. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 01.12.05   #2
    ich find den text an sich ganz nett, passt natürlich zu der musikrichtung ;)
    mir sind aber zu viele reime drin, mag das nicht so ;) aber kommt dann auch immer auf den gesang an...
     
  3. Holy

    Holy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    137
    Ort:
    nähe Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 01.12.05   #3
    Find den Text echt gut...hast du schon ne Riffidee dafür?
    Wenn du nichts dagegen hast würd ich mich mal dran versuchen...halt erst so gegen Wochenende wenn icke Zeit hab.
     
  4. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 01.12.05   #4
    du hast einiges unguenstig formuliert, der satzbau ist auch nicht immer perfekt, "...blood soils warriors hand" muss z.b. ein artikel stehen (...blood soils the warriors hand).

    "bone break sound" wuerde man so auch nicht sagen, auch kann "land" ohne artikel nicht in der mehrzahl stehen, "thunder" auch nicht.

    solcherlei dinge sind da einige.

    ist aber wirklich misszuverstehen, ich habe herzlich gelacht, es heisst auch, dass er in seinem ruecken eine juckenende ansammlung hat
     
  5. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 01.12.05   #5
    danke erstmal für die Kritiken ;)

    @Holy
    dat Lied is schon fertig, dass heißt die Riffs usw.

    Aufgenommen ist es auch schon, nur halt so zum Spaß.
    Nich irgendiwe professionel, dafür is mein Amp viel zu schlecht und direkt in den Pc will ich nich ^^
    Drums sind auch nur Midi und mein Gesang is so mäßig ( besonders gestern...), dass ich da sogar bissel Zerre raufhauen musste ^^

    So zum Spaß darfste aber gerne mal deine Version kreieren. Wär mal lustig ^^

    @wilbour-cobb

    - "blood soils the warriors hands"
    ja stimmt, kann man ändern, hatte es aber als nicht so falsch in Errinnerung ( also warriors ohne "the"

    - "thunders" stimmt...

    - "lands"
    wo steht "lands" ohne artikel?

    -"bone break sound"
    joha war klar, dass dazu was gesagt wird *g
    Mir is das gerade so in den Sinn gekommen und dann hatte es sich auch noch gereimt
    => da ich die Meinung vertrete, dass die Schreiber eines Textes eine gewisse künstlerische Freiheit besitzen, hatte ich es dann gelasen ;)

    - "burning settlement" heißt juckende Ansammlung? lol, wusst ich nich, aber naja, kann man vielleicht noch mit nen Komma trennen

    "in his back, a burning settlement"

    Also danke nochmals für kritik ;)
     
  6. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 02.12.05   #6
    meinst du mit stimmt, es ist richtig wie du es geschrieben hast oder das es einzahl seien muss?
    nur zur erklaerung warum es falsch ist, "thunders" ist ein verb, das dritte in dem satz neben "hit" und "growling". "geknurrt donnert treffen den boden"?? was trifft den boden? moechtest du "thunder" als substantiv nutzen, MUSS es einzahl sein.
    mehrzahl geht nur bei "thunders of...applause" z.b. ,"donnernder applaus".

    aber noch ein paar kleinigkeiten:

    es heisst "conjured up" und nicht "from"

    das bei "lands" ist so, du meinst doch "landschaft" und nicht "laendereien", dann ist einzahl passender als mehrzahl, es sein denn, dein drache fliegt ueber ganz bestimmte abgekokelte stoppelfelder von bauer mueller.
    der artikel steht nartuerlich vor "wasted", manchmal bin ich auch saubloed!

    nimmst du "land", kannst du aber dann dafuer auf diesen tueckischen artikel verzichten.
    und nimm lieber "burned" oder "distroyed" oder "demolished" oder sowas, anstatt "wasted", das heist "betrunken".


    die juckende ansammlung umggehst du mit "in his back the burned down settelment. (wobei "settlement" ein sehr wissenschaftliches wort ist. "village" oder "cottage" beschreibt ein kleines dorf besser. oder "hamlet", das ist ein mittelalterliches wort)
    "in his back" heisst "in seinem ruecken" und nicht "hinter ihm", das synnonym gibt es englischen nicht. schreib am besten "behind his back"

    das "the" bei warriors im refrain ist satzbau-technisch ein muss, natuerlich kann man das so als ausrufe irgendwie stehen lassen, aber das ist komisch. (zeit des feuers! blut beschmutzt! kriegers haende!...klingt irgendwie seltsam). "blood soiled warriors hands" wuerde auch ganz gut passen.

    es ist immer schwierig einen kompromiss zwischen richtigkeit der sprache und kuenstlerischer freiheit zu finden. ich bin hier nur fuer die richtigkeit der sprache zustaendig, die balance musst du finden.

    wie bei "bone break sound" - es macht einfach keinen sinn - "knochen brechen geraeusch"

    "bone breaking sound" wuerde gehen, "bone craking noise" wuerde ich nehmen, "sound" heisst einfach mehr "klang" als geraeusch. klar - das sind feinheiten, ich erwaehns ja auch nur, du fragtest ja schliesslich nach meinungen und anregungen.

    aber schon ein cooler text, ich les grad einen drachenroman, habe "brothers grimm" im kino gesehen und nun dein text - fantasie verfolgt mich grade.
     
  7. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 02.12.05   #7
    Nur mal so nebenbei zum Textverständnis

    "When Dragons Fly over The Wasted Lands" sollte/kann man sehr bildlich sehen, das heißt dass es nicht wirkliche jene Drachen sein müssen, die man damizt auf dem ersten Blick assoziiert, sondern dass sie auch für Zerstörung/Krieg/Hass/Verzweiflung stehen können.

    @"thunders"

    ich meinte mit "stimmt", dass da ein Artikel vor muss.

    Heute in der Schule is mir dann eingefallen, dass das Wort "thunders" ansich überhaupt nicht passt, denn ich meinte nicht den "Donner" ( wie kann der den Boden treffen Oo ), sondern die "Blitze"..

    Und da steht nich "growling" sondern "grumble"/"grumbling", was mit "murren/grollen" übersetzt werden darf ;)

    => der satz: "Grumbling lightnings hit the ground" sollte doch jetzt in ordnung gehen oder?
    Oder muss wieder nen Artikel vor ( ich mag Die in Texten nicht so wirklich => deswegen auch so viele Ausrufe wie "Age of Fire, Reign of destruction" :D )

    -"conjured up"

    allet klar, wusst ick nich :)

    -"bone cracking sound" <- find ich gut genauso @ "cottage"

    sprachlich durchaus besser hehe

    und schließlich @ wasted

    1. wusst ich nich, dass es "betrunken" heißt, denn ich dachte immer, dass es so mit "verwüstetes Land" übersetzt werden darf.
    Hab dann mal im Wörterbuch nachgeschaut und da sagen se mir das "lay waste" "verwüsten" heißt, was ich als nich hübsch erachte :rolleyes:

    => hab mich für "When Dragons Fly over the wastelands" ( Ödland) entschieden.
    Wohl die beste Alternative, denk ich zumindest.

    =>
    hier der ubgedatete Text :D

    When Dragons fly over the wastelands

    In one part of a frozen land
    Stands an abandoned man
    Behind his back the burned down cottage
    All are dead, his whole beloved clan

    Grey-clouded sky
    No sunlight fills the cold air
    This dreadful scene, he wants to die
    Conjured up his deepest nightmare

    Bloodshed, blood-red glint
    Reign of destruction will begin
    Age of fire, blood soils warroirs hands
    When Dragons fly over the wastelands

    Frezzing storm calls up from the north
    Grumbling lightnings hit the ground
    A single man with shield and axe pushing forth
    Till his axe creates a bone cracking sound

    The wind blows, his voice is carring away
    Fightning against the mighty storm
    He hunts his unknown prey
    Till red sun rises in dawn

    Bloodshed, blood-red glint
    Reign of destruction will begin
    Age of fire, blood soils warroirs hands
    When Dragons fly over the wastelands

    When Vikings storms on christian lairs
    Following the quests Odin sent
    Then, dragons, creatures of the northern air
    Are flying over the wastelands.


    Achja
    danke nochmal, wegen Textberichtigung ;)
    So genau achte ich meist nie dadrauf *g

    Nur jetzt muss ich den ganzen Text nochmal einsingen....
    Wenn ihr jemand gut growlen/black metal mäßig shouten kann, darf er das gern übernehmen *g
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 03.12.05   #8
    heisst auch verwuestet, es hat nur einfach seine bedeutung etwas geaendert. wie "geil" im deutschen oder so. ich bin mir da nach gestern abend recht sicher! (aua, mein kopf!)

    kannste auch so lassen, wird aber bei jedem englischsprecher ein schmunzeln hervorrufen. aber "wastelands" finde ich eh viel cooler.
    wie waers mit "rolling thunder".....aber nu ist gut, das mit den "lightnings" klingt auch prima
     
Die Seite wird geladen...

mapping