Who you are (mit "Percussion")

von MissMoonlight199, 19.03.16.

  1. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 19.03.16   #1
    Hallo :) Letztens hat mir jemand geraten, mal auf Strumming zu verzichten und eher durch Percussion die Dynamik im Chorus zu steigern...bin wieder mal gespannt drauf, was ihr sagt. Also generell zum ganzen Song :) danke schon mal!
    Ist diesmal auch vom Thema etwas anders. Nicht das klassische Liebeslied, sondern es geht eher um Selbstliebe. Also die angesprochene Person lehnt sich selbst ab und sieht so nicht, was für ein toller Mensch sie ist.


    https://soundcloud.com/caroholl2/who-you-are-original
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Gitarrenknecht

    Gitarrenknecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.10
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    942
    Ort:
    127.0.0.1
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    2.855
    Erstellt: 19.03.16   #2
    :great::great::great::great::great:

    Das ist jetzt zwar nicht sehr differenziert, aber viel mehr gibts nicht zu sagen - der Chorgesang ist sehr charmant!
    Meckern könnt man zwar über die sehr eindimensionale Gitarrenbegleitung (es ist immer das gleiche Pattern, oder?), aber das Ergebnis ist zu schön, um das zu tun...
     
  3. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 19.03.16   #3
    ja ist immer das selbe, war faul heute :D danke dir :)
     
  4. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    281
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 20.03.16   #4
    Hallo,

    ich glaube mich zu erinnern, dass dieser ominöse Jemand Dir vor allen Dingen dazu geraten hat, die Songs so zu spielen, wie DU sie empfindest, und Dich dabei von nichts und niemandem beirren zu lassen, nicht einmal von ihm. ;)

    Durchaus zutreffend ist, dass er für seinen Teil Arrangements bevorzugt, bei denen nicht jäh vom Zupfen aufs Strummen gewechselt wird, nur weil plötzlich ein Refrain droht. So dürfte es nicht wundernehmen, dass ihm Dein aktueller Song "Who you are" ausnehmend gut gefällt. Dein Zupfen und Deine Stimme (vor allem die zweistimmigen Passagen) sind zum Niederknien! Abgesehen davon, ist bereits das Lied als solches sehr, sehr schön und berührend, aber Du machst es zu etwas ganz Besonderem.

    Der Jemand für seinen Teil hätte statt des Trommelns (auf den Knien?) eher einen Shaker benutzt. Das jedoch ist, siehe Einleitung, vollkommen unerheblich, weil es um DEIN inneres Hörbild geht, nicht um seins.

    Dürfte er Dich produzieren und würden weitere Spuren zur Verfügung stehen, würden sicherlich auch Bass, Keyboard (Cello-Sound?), Background-Chor und eine zweite Gitarre zum Einsatz kommen.

    Doch völlig unabhängig von solchen Phantasien bleibt der Eindruck: Du bist eine exzellente Musikerin mit einer wunderschönen Stimme und ganz viel Feeling! Wünschen würde ich Dir, dass Du dieses Talent in einer Band ausleben könntest, idealerweise mit mindestens einer weiteren Sängerin.

    Liebe Grüße

    Jemand
     
  5. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 20.03.16   #5
    haha, stimmt, das warst du :) danke für deine tolle Kritik! Und die "Percussion" besteht aus zwei Textmarkern, mit denen ich auf meinem Handy getrommelt hab :D
    Ich weiß nicht, ob Band so mein Ding wäre, aber die paar Mal, die ich mit jemandem zu zweit oder mit paar Leuten privat Jam Sessions gemacht hab, haben schon Bock gemacht und da bin ich auch immer dabei, wenn´s sich ergibt ;)
    Gegen ne ander Sängerin würde ich wahrscheinlich aber eh untergehen, wenn die auch nur ein bisschen Power hat :D ich bin glaub eher für ruhige Sachen mit Gitarre geeignet, wo ich mit keinem konkurrieren muss :p
     
  6. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    281
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 20.03.16   #6
    Hallo,

    ich kann diese Bedenken sehr, sehr gut nachvollziehen. Musiker zu finden, mit denen man sich intuitiv und ohne jedes Konkurrenzgehabe versteht, ist ein ganz, ganz seltenes und kostbares Geschenk, das vielen Menschen vermutlich gar nicht zuteil wird.

    Wenn Du die Vorstellung, Dich mit anderen Sängerinnen zusammenzutun, dennoch (zumindest als Gedankenexperiment) zulässt, wäre es vermutlich angebracht, Deinen Fokus zu wechseln, und zwar weg von der "Konkurrenz" und hin zur gegenseitigen Inspiration und Bereicherung. Alternativ findest Du vielleicht einen netten, sanftmütigen Typen, der mit Dir Musik macht. Ich denke dabei an so etwas:



    Dass Du in einer Girlband "untergehen" würdest, glaube ich indes kaum - dafür hat Deine Stimme zu große Substanz. Zumal es durchaus auch andere Sängerinnen gibt, die eher die leisen Töne bevorzugen.

    Aber all das kannst natürlich nur Du allein wissen.

    Was auch immer Du tust, es bleibt der Eindruck: Du bist eine ganz hervorragende Musikerin! Viel Glück auf Deinem Weg!

    Holger
     
  7. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 20.03.16   #7
    Vielen Dank :) auch dass du immer so ausführliche Kritik gibst!
     
  8. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    281
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 21.03.16   #8
    Sehr gern geschehen! Wer so großartige Musik macht, hat das mehr als verdient!
     
Die Seite wird geladen...

mapping