wichtige frage..

von mcbenji, 18.04.04.

  1. mcbenji

    mcbenji Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #1
    und zwar ich udn mein kumpel wir spielen immer gitarre und singen auch, bis jetz benutzen wir die normale soundkarte die im "aldi-rechner" eingebaut is..
    da is eben nen digital audio out und eben audio in nen gmeport und nen line in also standard aber wir wollen uns eben ne neue karte holen damit songs vielleicht in einer bessren qualität aufnehmen können keider haben wir nich soviel ahnung davon..
    bis jetz nehmen wir eben entweder über den record out vom cube30 auf oder über den pod von meinem kumpel..
    investieren wollen wir naja zwsichen 100-200 wenns nötig wäre vielleicht auch mehr..

    is es denn schwierig ne karte einzubauen?
     
  2. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 18.04.04   #2
    Naja, schwierig nicht direkt, aber wenns deine Erste ist, die du selbst einbauen willst, würde ich einen Kumpel fragen, der das schon mal erfolgreicherweise gemacht hat. Man kann PCI-Karten relativ leicht ins Jenseits befördern....

    Als Karte kann ich dir die M-Audio empfehlen. Hab ich selber und bin sehr zufrieden damit.

    Wie habt ihr denn bisher aufgenommen (Mikro, Mixer, usw.)?

    Gruß Martin
     
  3. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #3
    also wir haben die gitarre in den cube30 oder in den pod und von da aus in den line in eingang.und gesang jetz auch über den amp in den line in, oder eben normal in mic eingang.. und aufnhemen in magix music maker 2003. ich hab auch nen cubase aber komm damit irgendwie nich klar
     
  4. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 18.04.04   #4
    Dann holt euch statt Amp oder Pod ein kleines Mischpult (z.B. ein kleines Yamaha wie das hier) das klingt dann schon mal um einiges besser.

    Bleibt die Frage nach euren Mikros.....?

    Gruß Martin
     
  5. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #5
    mic benutzen wa bis jetz ein 30€ sony , nich lachen lol was is da zu empfehlen?
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 19.04.04   #6
    Am besten wären natürlich für jedes "Instrument" ein eigenes Mikro. Also soweit ich dich verstanden habe 2x Git und 2x Voc. Dann kommts auch drauf an, ob ihr mal auftreten wollt oder so. Für Gesang wäre da das Beyer TG-X58 zu empfehlen. Für die Gits zum Beispiel das Sennheiser 606. Das wären dann zwar für die Mikros 340 und für Soundkarte und Mischer nochmal 270 Euro, dafür hättet ihr lange Freude dran.

    Gruß Martin
     
  7. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #7
    wir wollen eben vor allem ordneltiche qualität beim aufnhemen bis jetz nehmen wir ja die gitarren nich über mic sondern direkt line in auf...
    is das mic nur live oder auch zum aufnhemen gut?
     
  8. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #8
  9. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 19.04.04   #9
    Naja, ist halt ein DJ-Mixer mit nur einem XLR-Mikro-Eingang. Für die genannten Mikros bräuchtet ihr vier davon (wegen Phantomspannung für die Mics), da wäre das Yamaha schon deutlich geeigneter (hat genau vier XLRs). Beide Mics sind übrigens Live-Mics (siehe Beschreibung), die man aber auch für Recording einsetzen kann.

    Gruß Martin
     
  10. Michael4

    Michael4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #10
    Hi
    mal eine Frage eines unwissenden. Was ist an dem Line in der Soundkarte so schlecht wenn man mit dem pod 2.0 oder so reingeht. Das Pod hat doch extra einen solchen Aufnahmemodus. Irgendwie A.I.R. oder so.
    Grüße Michael
     
  11. disaster

    disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #11
    Kann man vom POD nicht digital in die Soundkarte? Ich geh bei mir vom V-Amp Pro direkt digital in den PC, klingt geil!
     
  12. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #12
    naja es is ja nich grottenschlecht der sound..
     
  13. disaster

    disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #13
    Glaub ich dir schon, aber das Signal wird unnötig D/A-gewandelt und dann nochmal (je nach Soundkarte, im allgemeinen eher weniger gut) wieder A/D gewandelt und das kann ja nicht so toll sein für den Klang ;) Kommt halt auf die Soundkarte an, aber mit ner billigen Soundkarte haste dann halt leichtes Rauschen drauf.
     
  14. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #14
    und wenn ich jetz ebi mir bin nheme ich immer auf indem ich meine gitarre oder das mic an den cube 30 verstärker anschließe und von da dann über dne record out in den line in reingehe.. aber damit bin ich auch nich zufrieden..
     
  15. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 20.04.04   #15
    Wie mcbenji schon leidvoll erfahren hat, sind herkömmliche Soundchips im Rechner für ernsthaftes Recording nicht zu gebrauchen. Das gleiche gilt für Hilfsmittel wie Pod oder 30 EUR-Stereomikrofone. Um eine vernünftige Soundkarte wie die M-Audio kommt man nicht herum, außer man beläßt es bei Experimenten und Spielereien. Aber genau DAS will man ja irgendwann nicht mehr.

    Gruß Martin
     
  16. mcbenji

    mcbenji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #16
    genauso ist das! hat einer diese karte von euch?
     
Die Seite wird geladen...

mapping