wie alt maximal

von zogger, 20.06.07.

  1. zogger

    zogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 20.06.07   #1
    halllo
    ich bin auf der suche nach einer gebrauchten gitarre. fender usa. wie alt darf sie höchstens sein? meine eltern wollen nicht ihr einverständnis geben für eine gitarre die ich gesehen habe sie ist mittlerweile 14 jahre alt aber in einem sehr guten zustand
     
  2. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 20.06.07   #2
    hmmm, kann deine eltern nich ganz verstehen, denn oft ist es so, je älter desto besser der klang.
    natürlich vorausgesetzt die mechanik etc ist in ordnung. also 14 jahre ist noch echt ziemlich jung für ne gitte, mach deinen eltern klar, das viele menschen mit gitten spielen die älter sind als sie selbst und zwar gerade deswegen weil sie den klang und die verarbeitung der früheren jahre schätzen, das alter spielt keine rolle, das der zustand gut ist zählt!
     
  3. Jo44

    Jo44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.06.07   #3
    Also meine "neue" Gitarre ist jetz fast 20 Jahre alt.
    Es gibt wirklich kein Limit was das alter betrift, es kommt eben immer auf den Zustand an. Den kann man aber leider manchmal schlecht beurteilen wenn man über E-**y oder so kauft also sind manchmal einige zweifel nicht unberechtigt.
     
  4. joeck

    joeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 20.06.07   #4
    Wenn die Gitarre technisch in Ordnung ist, keine Anzeichen schlechter Pflege zeigt UND sie Dir den Klang und die Bespielbarkeit bietet, wie Du es Dir wünscht, kannst Du eigentlich keinen Fehler machen.

    Ich habe längere Zeit einen 30 Jahre alten Amp gespielt - nix dolles, aber das Teil hat einwandfrei funktioniert. Ich habe mit dem Verkäufer vorher vereinbart, dass sich ein Fachmann das Teil ansieht - nach Austausch eines offensichtlich defekten Widerstandes und dem Einmessen der neuen Röhren war alles für relativ kleines Geld geregelt.
    Nach zwei Jahren habe ich das Teil ganz sauber und ohne jeden Verlust wieder verkauft - das bekommt man mit neuen Teilen so gut wie nie hin...

    Halbwegs Offtopic - wir waren heute mit einer alten und reichlich defekten Geige meines Ur-Ur-Großvaters (sie lag mindestens die letzten 50 Jahre verdeckt auf dem Dachboden...), bei einem Geigenbauer, um uns beraten zu lassen, da einer unserer Söhne begeisterter Geigenschüler ist und irgendwann eine größere braucht. Der Geigenbauer (der auch neue Instrumente verkauft) meinte, das Teil sei über 150 Jahre alt und im übrigen nichts besonderes. Er empfahl uns trotzdem, die in Ordnung bringen zu lassen, anstatt für das Geld eine neue zu kaufen - obwohl man dafür schon was einigermaßen brauchbares bekommt... soweit also zum Thema "alte Instrumente".

    Gruß
    Jochen
     
  5. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 20.06.07   #5
    Wie meine vorredner schon sagten solange die gitarre immer gut gepflegt wurde ist alles ok. Ich habe mal nachgerechnet und meien jetzige Gitarre ist auch 14 jahre alt.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.06.07   #6
    Die besten Gitarren die ich hatte vom trockenen Klang her waren 60er und 70er Teile. Für eine gute, saubere 70er Strat würde ich fast töten. Also wenn das Ding gesund ist, kaufen.
     
  7. SangJin

    SangJin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 20.06.07   #7
    also ich finde das ist doch das schöne daran, das alter...
    der klang wird ja mit dem alter nicht schlechter... sondern das instrument wird dadurch schöner und attraktiver für einige gitarristen
     
  8. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 20.06.07   #8
    @zogger

    Kann ich nur unterschreiben!

    Ich kaufe am liebsten Gitarren, die mindestens 15-20 Jahre alt sind, allerdings weiss ich auch, was ich kaufe (und sammele).

    Meine älteste ist eine Framus Lapsteel aus den 50ern, meine "jüngste" ist eine 95er Gibson B.B.King (Erstbesitz :D).

    Alte Gitarren sind oft besser, als nagelneue.

    (unter uns..., nicht immer :rolleyes: , aber oft!)

    Du sagst, dein "Baby" ist 14 Jahre alt und der Zustand gut, dann schlepp mal deine lieben Eltern vor den Monitor, schalte auf www.musiker-board.de und lass sie mal ein wenig Infos sammeln.

    Dann müsste es doch mit dem sponsorship klappen.

    LG
    RJJC
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 20.06.07   #9
    Das Alter macht eine Gitarre nicht zwangsweise besser.
    Hört doch bitte auf unerfahrenen Usern diese Flöhe ins Ohr zu setzen.
    Solange der Zustand der Gitarre in Ordnung ist und der Preis nicht mit
    irendeinem Sammlerwert begründet wird, kann man nicht meckern.

    Hier ist dann aber auch ein kleiner Zwiespalt. Sehr gute Gitarren waren
    meist auch die Arbeitstiere für jede erdenkliche Situation. Das bringt auch
    unweigerlich ziemlich runtergespielte Bünde mit sich. (sofern die Gitarre nicht
    neu bundiert wurde..) Das sieht- und merkt man aber auch recht schnell.

    Das Alter ist aufjedenfall nicht direkt ein Pro- oder Contra-Kriterium.
    Mach dir da mal keine Sorgen. Die haben ja auch kein Verfallsdatum.
    achso.. 14 Jahre sind außerdem wirklich noch sehr jung.
    Ich habe ältere Gitarren hier herumfliegen. :)
     
  10. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.06.07   #10
    Tja, dumm nur, wenn trotz aller guten Argumente ausgerechnet gute Argumente bei Deinen Eltern nicht ziehen. Sprich sie doch einfach mal auf emotionaler Ebene an, z.B. so:

    :: Hat Dein Vater einen Sinn für Autos? Falls ja, rede mit ihm darüber, dass die 14 Jahre alte Gitarre für Dich das ist, was für ihn ein Aston Martin aus den 70er-Jahren wäre.

    :: Hat Deine Mutter einen Sinn für Kunst? Falls ja, rede mit ihr darüber, dass die 14 Jahre alte Gitarre für Dich das ist, was für sie ein echter Rembrandt wäre.

    :: Haben Deine Eltern einen Sinn für Wein? Falls ja, rede mit ihnen darüber, dass die 14 Jahre alte Gitarre für Dich das ist, was für sie ein gut gelagerter Tropfen ist.

    :: Oder werde noch emotionaler: stelle doch beim gemeinsamen Abendessen mal fest, wie stolz Deine Eltern auf den jeweils anderen sein können. Rede mit ihnen darüber, dass Du Dich auch nicht auf ein unerfahrenes Abenteuer mit ungewissem Ausgang einlassen möchtest, sondern die Reife des Alters zu schätzen weißt. ;)

    Naja, viele Wege führen nach Rom. Wie Du es auch anstellst, ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg.
     
  11. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 21.06.07   #11

    Sehr kreative Ideen :great:, könnte klappen...:)

    LG
    RJJC
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.06.07   #12
    Ich habe zwei Gitarren aus den 60ern, einer aus den 70ern, meine Tante hat zwei Gitarren aus den 70ern, meine Mutter eine aus den 60ern, allesamt bespielbar, wenn zugegebenermaßen auch alles akustische Gitarren. Was soll auch groß falsch sein? Saitenlage lässt sich nachstellen, Lackkratzer wird man sowieso nicht vermeiden können, Bünde, falls wirklich abgenutzt, lassen sich auch austauschen, wenn es auch etwas extra kostet. Wenn sie günstiger zu bekommen ist als eine neue Fender USA, dann würde ich die alte nehmen.

    14 Jahre sind wirklich noch sehr erträglich. Wenn es eine Fender USA ist, dann wird die in den nächsten Jahren / Jahrzehnten auch noch an Sammlerwert gewinnen - falls das deine Eltern beruhigen sollte ;)
     
  13. Blondel

    Blondel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 21.06.07   #13
    Es gibt ja viele verschiedene Gitarren aus dem Hause “Fender USA”. Was eine soll es denn werden und was soll sie kosten? Einen Preis, der sich in Regionen des Neupreises einer vergleichbaren, aktuellen “Fender USA” bewegt, würde ich für eine Gitarre Bj 1993 nicht bezahlen.
    Eine “Fender American Stratocaster” bekommt man neu, mit Koffer für weniger als 900€.
    https://www.thomann.de/de/fender_new_american_strat_blk.htm
     
  14. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 21.06.07   #14
    sie kostet ca. 650€
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.488
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 21.06.07   #15
    Hallo zogger,

    eine gebrauchte Fender sollte maximal 60 Jahre alt sein.
    Von älteren Gitarren würde ich abraten, da das Fälschungen wären.

    Eine 50s oder 60s Strat dürfte dein Budget so oder so sprengen.
    Ansonsten entscheiden einzig Zustand und Klang der Gitarre. Das Alter spielt keinerlei Rolle.
    Ich habe meine Hauptgitarre seit 22 Jahren ...

    Was ist den der genaue Grund für die Ablehnung?

    Gruß
    Andreas
     
  16. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 21.06.07   #16
    sie sagen, so ein altes ding, da sind krazer drin und du hast keine garantie etc.
     
  17. Blondel

    Blondel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 21.06.07   #17
    Im äußersten Notfall würde ich auch eine nehmen, die schon 61 Jahre alt ist.:)

    @zogger
    Die 650€ sind für eine American Stratocaster angemessen. Vor dem Kauf würde ich auf jeden Fall die Seriennummer überprüfen. Anhand der Seriennummer kannst du Baujahr und Herstellungsland ermitteln. Eine nicht Ami-Strat oder gar eine nicht Fender können erheblich weniger wert sein.
     
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.06.07   #18
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 21.06.07   #19
    Mein Tipp.. Geh' dein Geld selbst verdienen,
    dann brauchst du kein lächerliches Sponsoring...
     
  20. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 21.06.07   #20

    woher nimmst du bitte denn diese abenteuerliche These :confused:

    Blues zum Gruß
    Foxy


    an die Eltern des Threaderstellers, meine sämtlichen Gitarren sind älter als 20 Jahre (darunter auch eine US Strat) und die sind sogar alle so gut, dass ich keine davon überhaupt hergeben würde;)

    Kriterien für den Gitarrenkauf sind immer Zustand, Bespielbarkeit, Sound und das innerhalb eines gesetzten Preisrahmens. Alter ist völlig wurscht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping