wie aus bx-1200 raus...???

von dr_drum, 05.03.06.

  1. dr_drum

    dr_drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #1
    Hey,...
    ich würd gerne wissen, welcher aus gang aus dem behringer bx 1200 der bessere ist.
    der DI-out oder der tape-out?
    ich möchte damit ins mischpult gehen!

    gruß,
    dr_drum
     
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 05.03.06   #2
    DI-out...ganz klar...passt ja auch wunderbar ein xlr-kabel rein, wie ins mischpult auch..
     
  3. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #3
    aha,...danke!
    und wofür ist der tape-out?,....also würdest du innen mic-eingang mit dem bass-signal gehen?
     
  4. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 05.03.06   #4
    ja schon, würd ich machen....das ist so übölich...
    laut bedienungsanleitung kann man mit dem tape out auch aufnehmen etc...aber da denk ich eher das ist für soundkarten...weil der hat denk ich klinke, oder?
     
  5. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #5
    wer hat klinke?
    schonmal danke für deine schnellen antworten!!!
     
  6. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 05.03.06   #6
    der tape out? nehm ich jetzt mal einfach so an...aber nimm DI, ist am einfachsten, am zuverlässigsten und am verlsutärmsten

    ps: drummer der bassist ist? coole sache, das sind die besten :D
     
  7. dr_drum

    dr_drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #7
    hey,...
    nee,...der tape-out is cinch!....naja, ich nehm dann den Di-out!....
    ähm,.....ja!...warum nischt???....:confused: :screwy: :screwy: :confused: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :cool:

    gruß,
    dr_drum
     
  8. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 06.03.06   #8
    Ganz einfach-das Signal was aus dem Tape-Ausgang rauskommt ist unsymmetrisch-d.h. es gibt über kurze oder längere Strecken Störgeräusche. Das Signal aus dem DI-Ausgang dagegen ist symmetrisch, es wird durch Phasenauslöschung "bereinigt", aber dazu kannst dich ja selbst informieren, is mir grad zu anstrengend.:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping