Wie bekomme ich böse riffs hin ?!

von MetpleK, 11.10.05.

  1. MetpleK

    MetpleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 11.10.05   #1
    Hey leutz,wiegehts denn so?
    Also ich habe folgendes Problem..................
    Ich versuche momentan für meine Band (Death/Thrash Metal Band) Riffs zu erfinden.Nun das funktioniert auch ganz gut.aber egal wie gut sich die Riffs anhören , die hören sich nicht "BÖSE" genug an.Ich weiß.............ich weiß..............dass das beschueurt klingt :D aber ich habe gehört dass das mit Dur und Moll töne oder so was zutuen hat.Und da ich von Theorie nich so viel Ahnung habe wollte ich fragen ob ihr mit weiter helfen könnt.:)

    Also ich danke für alle antworten schon mal.

    MFG MetpleK :great:
     
  2. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 11.10.05   #2
    Also ich hab von der Theorie auch nich soviel ahnung, aber tiefe, schnelle powerchords in halbtonschritt (bsp schnelle akkordfolgen von E u. F) klingen imho ganz geil find ich. kA; probier einfach n bisl rum :)
     
  3. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 11.10.05   #3
    Such mal (bei google oder im Forum) nach der phrygischen Tonleiter. Das könnte dem, was du suchst, nahe kommen.
     
  4. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 11.10.05   #4
    Einige Tips:

    - Kreativität (Einfach im Kopf ein Riff überlegen und versuchen es auf die Gitarre zu übertargen - Wichtigster Punkt !)
    - Powerchords (Logischerweise ist dies ein gekürzter Mollakkord) nutzen
    - Eventuell (!!!) die Gitarre tiefer stimmen
    - Palm-Mutings können die Riffs "straffer" machen
    - Eventuell (!!!) Zwischen den Powerchords einige Singlenote Pattern spielen
     
  5. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 11.10.05   #5
    Da kann man nicht soviel Tips geben, dass is halt ne Sache von Kreativität, manchmal klappts mit dem Songschreiben, manchmal nicht.


    Das mit Dur/ Moll bezieht sich auf die Tonart, in der der Song/ das Riff geschrieben ist.
    Dur und Moll sind Tonleitern mit verschiedenen ABständen zwischen den Tönen und daher auch verschiedenen Klängen.

    Dur hat vom Grundton ausgesehen immer eine große Terz (4 Halbtonschritte ) ( Bsp. Grundton = C - Gr. Terz = E ) in der Tonleiter.
    Moll hat vom Grundton aus immer eine kleine Terz ( 3 Halbtonschritte / Bsp.: Grundton = C - kl. Terz = Dis ).

    Da Dur immer recht fröhlich und poppig klingt, würde ich für "böse" Riffs fast nur Moll Tonleitern nehmen.
     
  6. LuCKaFFe

    LuCKaFFe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    140
    Erstellt: 11.10.05   #6
    Hi,

    Also das mit der Phrygischen stimmt und lookt dir vlt. auch noch mal die aeolische und die dorische Tonleiter(oder mixolydisch aber die is glaub ich am Anfang bisserl blöd wegen den Intervallstrukturen kann die teilweise ziemlich schief klingen) (am besten schnappst du dir nen Kumpel der soll paar Akkorde spielen und du spielst da die Tonleitern drüber mit repeating PAttern oder so, dann kriegst du ein Gefühl dafür wie die klingen) an, die sind für sowas ganz nützlich stehn ja auch in Moll...

    Für Metal solltest du dir auch mal Halbtonschritte anschauen also z.B. von 5ten Bund aufn 4ten Bund oder 6ten Bund das klingt immer gut dissonanten also schön Metal :D (aber nich übertreiben also nich so ESaite: 9\8\7\6\5\4\3 oder so das klingt dann nämlich scheiße)

    Wenn ihr eher Nu-Metal klingen wollt lass bei den Powerchords einfach den mittleren Ton weg also bei nem Powerchord auf der E Saite einfach den Ton auf der A-Seite weglassen dann spoielst du ne Oktave das klingt ziemlich Nu-Metal mäßig

    und sonst halt schnelle Powerchords oder so wies oben ja auch schon steht

    für Death is auch immer gute wenn du irgendwie so nen fix ton sozusagen hast der einfach immer geschrammelt wird zwischen den einzelnen Tönen wie z.B. bei Angel of death von Slayer


    und das Solo halt auf einer von den oberen Tonleitern am besten
    Edit: Wenn du die Kirchentonleiter (also z.B. Phrygisch, Dorisch, Aeolisch etc.) kennst, kannst du die beim Solo auch gut verbinden z.B. startest inner aeolischen auf a und gehst dann über inne D-Dorisch und dann z.B. E-Phrygisch(Du kannst di natürlich auch verschieben und vertauschen, z.B. c# Aeolisch auf E-Phyrigisch auf Fis Mixolydisch auf G-Dorisch) so kannste dann übers ganze Griffbrett abziehen halt auch typisch Metal

    (das mit diesen ganzen Kirchentonleitern is reine Lernsache, das klingt zienlich kompliziert aber is gar nich schwer als Empfehlung:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=80109021&sid=!18121995&quelle=volltext

    das is ziemlich gut weil dus da alles so zum nachschlagen und so immer parat hast

    GreEtZ LuCK
     
  7. ThrashMetal

    ThrashMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.10.05   #7
    Ich würd mal runterstimmen sagen.

    z.b. auf A oder B, dropped c ist auch böse klingt imo aber zu metalcore haft.
     
  8. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 12.10.05   #8
    Das hat IMO nichts damit zu tun. Slayer haben auch auf Standardstimmung (oder Eb) böse Riffs, während es auch auf A gestimmte Bands mit Langweiler-Schrammel-Kacke gibt.

    Wenn du was von Wolfgang Petry auf A spielst ist es immer noch nicht böse, aber was von Nile auf Standard ist immer noch evil, verstehst was ich meine? ;)


    Ich würde es auch mal wie einer schon sagte mit Chromatischen Läufen versuchen (also Halbtonschritte).
     
  9. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #9
    Zwei sehr wichtige Dinge, die du öfter mal anwenden könntest, dass es sehr böse klingt:

    1) Interval Tritonus, der Tritonus(6 Halbtonschritte) ist so das evilste Intervall könnte man sagen. wenn du das Intervall ins Zentrum deines Riffs stellst, klingt es recht böse.

    2)Harmonics: Kommen immer recht evil eigentlich.
     
  10. inoX

    inoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #10
    keine ahnung, sitz hier gelangweilt bei meinem praktikum und versuche deine frage zu beantworten.
     
  11. jojodeox

    jojodeox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #11
    Das wichtigste is böse gucken dann kommt der rest von selbst

    lol konnte ich mir nich verkneifen



    probier ma powerchords mit verminderter quinte
     
  12. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 12.10.05   #12
    was auch sehr böse klingt is - wies auch oft im black metal verwendet wird- diese 16tel zerlegung von diesen barreakkorden :evil:
     
  13. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #13


    find die sprache einfach geil!!!

    ich glaub der beste weg um an böse riffs zu kommen ist einfach böse oder diverse bands die man als evil einstufen würde zu hören, bzw. wenn du dich da noch schwer tust dir einfach tabs anschauen. Achja, und wie eh schon erwähnt quint-powerchords (der klassische) klingen oft einfach zu straight, probier mal quart power chords (smoke on the water, oh yeah, thats evil... seiner zeit ) ;)

    weil viele geschrieben haben single noten pattern dazwischen sind gut, das ist sehr richtig, vorallem wennst du die dann z.b. palm mutest.

    z.b:

    powerchord progression - palmutet auf der a und e seite rum fetzen - eine schnelle chromatik (ht- schritt sachen) und dann wieder in die chord progression

    und falls du keine lust hast dich mit dem ganzen tonleiter kram genauer auseinanderzusetzen (irgendwann wirst sicher lust bekommen) dann schnapp dir einfach Guitar pro, wähl eine tonleiter die gut klingt aus dem Menü aus, und schon hast du alle töne auf dem Griffbrettbild da vor dir die du nehmen kannst damits halt halbwegs zusammen passt. ;)

    viel spass beim reindreschen!

    achja, und STAY EVIL!
     
  14. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 13.10.05   #14
    mhh bin nicht gut in der theorie...alsoweiss ich nich ob das hier schonmal mit worten angerissen wurde.... hier n tab

    D-3-
    A-1-
    E-1- also sowas zb greifen finger satz ganz einfach 1 3 bzw 1 4 je nachdem

    die vieccher klingen RICHTIG mies ..schön drecckig und derbe...kommen auch ganz gut palm muted zwischen standard powerakkorden stechen die richtig raus.

    mal testen
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.10.05   #15
    gibt's eher bei shredderern,nennt sich arpeggio
     
  16. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 13.10.05   #16
    Ich denke eher dass er etwas anspruchvollerer Riffs meint, bei denen oft Akkordfremde Töne eingebunden werden. Mag mich aber auch irren. :)

    Sowas meine ich:

    G|------------------6--------
    D|-------4-------5-----5--4-
    A|----------5----------------
    E|--3-3-------3------3--3--

    Quarten kann man auch ganz gut mit der Septime bringen.
    Victor Smolski lässt oft sowas hier los

    F|-------4----3----7----6-
    C|-------2----2----5----5-
    G|-------2----2----5----5-
    D|-0--0----0----0----0---

    Wenn das immer noch nicht evil genug ist?! :rolleyes: :D

    Aber wie jemand schon recht passend gesagt hat: Stay Evil :rock: :D
     
  17. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 13.10.05   #17
    Ne Frage: Wie soll man in einer Death Metal Band myxoldisch o.ä. begleiten?
    Mit 'normalen' Akkorden klingt das doch evtl total bescheuert?:confused:
     
  18. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 13.10.05   #18
    ich hab sie jetzt nicht im kopf aber war die nicht eher so in die "orientalische" richtung?
     
  19. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 13.10.05   #19
    ne ich mein einfach sowas ich hab mal was angehängt :great:
     

    Anhänge:

  20. LuCKaFFe

    LuCKaFFe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    140
    Erstellt: 14.10.05   #20
    Jo halt Akkorde mit septimen klingt ganz gut druf oder einer spielt halt Powerchords über
    mixo und der andere z.B. ne Oktave oder ne moll Terz höher aufer Mixo nen Melodie Riff oder so

    GReEtZ LuCK
     
Die Seite wird geladen...

mapping