Wie bekomme ich diesen Sound (Perry Mason - siehe Clip im Thread)?

von saschaa, 09.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. saschaa

    saschaa Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    26.08.18
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    420
    Erstellt: 09.06.18   #1
    Hallo,

    ich habe mal ein Video auf Youtube gefunden. Ist ein Cover des Perry Mason von Ozzy Osborne. Der Sound der Gitarre ist echt krass. Richtig viel Power und fett, wie bekomme ich so einen Sound?
    Hat jemand eine Vorsetellung?

    Hier das Video.
    ab 01:02
     
  2. Sashman

    Sashman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    923
    Ort:
    Erftstadt
    Zustimmungen:
    267
    Kekse:
    4.492
    Erstellt: 09.06.18   #2
    Hi,

    hast Du den Ersteller des Videos Mal angeschrieben und gefragt was für Equipment verwendet wurde?
    Dann hättest Du die Infos aus erster Hand.

    Viele Grüße
    Sash
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.282
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.825
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 09.06.18   #3
    Vielleicht können Pferdemenschen nicht schreiben :rolleyes:. Was das mit den Masken soll, werde ich wohl nie verstehen. So, genug OT, das sollte eigentlich mit einem modernen Highgain Amp nachzubilden sein. Marshall JVM, EVH 5150 etc.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    4.600
    Zustimmungen:
    1.872
    Kekse:
    7.337
    Erstellt: 09.06.18   #4
    Les Paul und Peavey 5150 im Lead Channel .der Gitarrist meiner früheren Band hatte ene alte LP Custom und den ersten 5150. Kein Pedal, nur laut gespielt = genau der Sound
     
  5. RockTone

    RockTone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    1.189
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    4.788
    Erstellt: 10.06.18   #5
    den Sound bekommt man auf vielen Wegen hin.
    das braucht auch weniger Gain als es sich eigentlich anhört.
    nen Marshall JCM800 2204 / 2203 in die Richtung und davor nen Overdrive (TS oder ähnliches)
    Gitarre vielleicht auf Drop-D

    mit nem Cleanen Amp - je nach Einstellung könnte man das mit einer ProCo Rat hinbekommen (ist ggf. bissl Frickelei mit den Einstellungen)

    Ansonsten direkt ausm Amp würde mir Soldano SLO oder ähnliche einfallen
     
  6. saschaa

    saschaa Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    26.08.18
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    420
    Erstellt: 11.06.18   #6
    Ok, danke. Ich denke mit Laney IRT Studio müsste es dann auch gehen. Ich habe den Pferdemenschen angeschrieben, aber es ist nichts zurück gekommen :)
     
  7. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 11.06.18   #7
    Also von dem Pferd gefällt mir dieser Sound deutlich besser:

     
  8. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    4.600
    Zustimmungen:
    1.872
    Kekse:
    7.337
    Erstellt: 11.06.18   #8
    Scheint irgend einen kleinen Marshall zu spielen, zumindest wenn er immer gleichen nutzt. Rechts sieht man den Amp. Mikro sehe ich aber keines. Am Ende ist es ein Plugn :-)

     
  9. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.522
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    4.246
    Erstellt: 12.06.18   #9
    Das sieht schwer nach Playback aus - direkt vor dem Solo ist es am auffälligsten, da hört man das Rhythmushacken, obwohl er einen Takt aussetzt. Und wenn´s Playback ist, hat man natürlich alle Möglichkeiten...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.282
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.825
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 12.06.18   #10
    Stimmt, da setzt er kurz aus.
     
  11. KickstartMyHeart

    KickstartMyHeart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.14
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Zustimmungen:
    496
    Kekse:
    3.733
    Erstellt: 17.06.18   #11
    Wenn Du den Perry Mason Sound von Zakk meinst, hier eine Übersicht, was er bei Ozzy in der Zeit gespielt hat:

    Marshall 100W 2203 Head mit 6550 Röhren statt der EL34 mit gerader 4x12 Box und 200W EV Speakern statt der Celestions
    Emg 81/85 Pickups
    Dunlop Rotovibe
    Hendrix Wah
    Hendrix Octave Fuzz
    Boss Super Overdrive
    Boss Stereo Chorus
    Boss Octaver

    Zumindest hat er das in einem Interview gesagt.

    Sollte auch mit Modelern einwandfrei möglich sein.
     
  12. saschaa

    saschaa Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    26.08.18
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.08.18   #12
    cool danke. Dass es Playback sein müsste, habe ich gar nicht bemerkt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping