Wie bekomme ich ein Effektsignal auf meinen Monitor.

von wurzel49, 14.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. wurzel49

    wurzel49 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.13
    Zuletzt hier:
    29.01.19
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.18   #1
    Hallo,

    ich habe nun viel rumprobiert und einges gelesen, es leider aber nicht so wirklich verstanden. Ich habe mir gerade ein X32 Rack gekauft und versuche nun auf CH1 einen Effekt einzuschleifen. Mein Monitor ist im momentan Mixbus1 und 2. Den CH1 bekomme ich trocken auch drauf (also es kommt was raus auf meine Mixbusse 1+2), leider klappt das Einschleifen eines Effekts aber nicht (ich meine einen der internen Effekte des X32). Könnte mir jemand mit ner kurzen Anleitung helfen....vielen Dank schonmal!
     
  2. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 14.06.18   #2
    das X32 hat 8 stereo-FX-slots. Diese sind unterteils in 4x "sidechain"-effekte und 4x inserteffekte. Die "sidechain-effekte" fütterst du mit den jeweiligen channel-sends, entweder mittels encoder oder (was ggf erstmal etwas praktischer ist) mittels SOF (sends on fader), dh du selektierst bus 13 (oder 14, 15 ,16), drückst die SOF-taste und schiebst den jeweilgen channelfader dazu, je höher der fader steht, desto größer der effektanteil. Jetzt schaltest du SOF wieder ab und gehst auf den layer "auxIN/FX rtn" und schaust, ob die returns geöffnet sind. dann bekommst du das Signal auf die mains.

    Insertieren kannst du die anderen 4 stereoeffekte in Channels und Mixbusses aller art (meine jetzt hier eben auch mainbusses und matrixen)

    btw: auch die ersten 4 effekte im FX-rack können als inserteffekte genutzt werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping