wie bekomme ich einen "crunch" sound zusammen?

von Veeti, 24.10.04.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 24.10.04   #1
    ich glaube das man DEN sound so nennt (muss aber nicht stimmen) ich möchte keinen ganz cleanen sound, aber auch keinen overdrive sound haben! es soll "dreckig" klingen, ala chuck berry... was muss ich auf meinen marshall einstellen? oder allgemein wie stelle ich jetzt sowas ein?

    DANKE!!
     
  2. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 24.10.04   #2
    Ist eigendlich ganz einfach:

    Gain möglichst weit zurückdrehen. Die ganzen Counter-Einstellugen (usw) musst du dann halt noch selber finden.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 24.10.04   #3
    MIt etwas Uebung und geschickt kannst du das alleine mit dem Volumenpoti an deiner Gitarre, bzw. mit der Staerke deines Anschlages beeinflussen.

    Versuche mal deinen Amp auf deiner Overdrive Eisntellung zu lassen, und jetzt drehe das Volumenpoti an der Gitarre etwas zurueck. Mit etwas Uebung erhalest du einen Crunchsound,d er nur unwesentlich leiser ist wie dein OD-Sound (okay, viel Uebung).
     
  4. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 24.10.04   #4
    Wie wärs wenn du deine 3 Fragen des nächste mal in EINEM Thread stellst :rolleyes:

    Zu deiner Frage:
    Was hastn fürn Amp?
    Einfach mal mit dem Gainregler rumspielen und falls dein Amp z.b. kein Gain hat (solls ja geben - z.b. bei Fender) kann ich den Digitech Blues Driver empfehlen....den nutz ich z.b. für zuhaus (in der Probe hab ich nen Amp der hat nen eigenen Crunch-Kanal--- GENIAL :) )
     
  5. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 24.10.04   #5
    Man kann des auch mit nem normalen overdrive Treter machen.
    Gain weit zurückdrehen, so dass man den overdrive nur richtig hört wenn man sehr fest anschlägt. Also ich hoff ma, dass ich deine Frage richtig verstanden habe.
     
  6. Fender1986

    Fender1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #6
    Wie die ersten Vorredner schon sagten, am besten schraubst du einfach den GAIN-Regler zurück und / oder spielst ein wenig an deinem Volume Poti an der Gitarre.
     
Die Seite wird geladen...

mapping