Wie bilde ich mich effektiv weiter?

von DaMoga, 08.06.04.

  1. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #1
    Ich spiele jetzt seit ca.3 Jahren Gitarre und weiß nicht mehr so recht was machen soll außer Songs nachspielen (An dieser Stelle könnt ihr mir mal ein paar interessante Songs und Soli Vorschlagen, die einigermaßen interresant zum Nachspielen sind!). Was kann ich denn sonst noch üben, und wie?
     
  2. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 08.06.04   #2
    wenn du beim nachspielen probleme hast,dann analysiere dein problem
    z.b:
    dein wechselschlag ist zu unpräzise
    dann setzt du dich hin,suchst nach songs und übungen im internet ,die sich mit dem thema "wechselschlag" auseinandersetzen und konzentrierst dich auf dieses thema
    wichtig ist: LANGSAM anfangen und ganz langsam die geschwindigkeit steigern

    ansonsten versuch's mal mit improvisieren
    wenn du dabei starthilfe brauchst,such mal im forum nach ratschlägen zum thema improvisieren
     
  3. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.06.04   #3
    sonst nimm dir nen lehrer, auch nach 3 jahren kann man da noch ne menge rausholen, bzw evtl techniken überarbeiten usw...
     
  4. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #4
    wennst du mal in der lage bist, die ganzen metallica songs usw. richtig nachzuspielen, mit soli in der richtigen geschwindigkeit, dann weisst das du gut bist

    ich glaube es is einfach wichtig in dem tempo und die zeit weiterzuüben, zu der du lust hast. kommt natürlich auch darauf an, worauf du hin arbeiten willst (z.B. Auftritte oder Platte aufnehmen)
     
  5. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.06.04   #5
    Mich wundert das hier noch keiner die Musik"theorie" erwähnt hat?!

    Es kann nicht schaden (ist sogar empfehlenswert) sich für diesen Teil dann doch aber einen Lehrer zu suchen.
     
  6. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 08.06.04   #6
    nö.
    "gut" definiere ich anders
     
  7. Michael4

    Michael4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #7
    Man ist gut wenn man die Matallica Sachen richtig nachspielen kann. Nur halt in einer Musikrichtung ;)
     
  8. DaMoga

    DaMoga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #8
    Ich spiele auch schon ziemlich viel Metallica, allerdings finde ich die Soli und die schnellen Riffs noch n bisschen hart. Habt ihr sonst noch einen Song oder ein Solo auf Lager, welches schön (nicht zu leicht) zu spielen ist, vieleicht mal nicht unbedingt aus dem bereich Metal.

    Kennt ihr vieleicht von "Dire Straits" das Lied "Sultans of Swing"? Da ist so gegen Ende ein, wie ich finde, relativ heftiges Solo. Wenn das jemand so spielen kann, hat er mein respekt verdient!
     
  9. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 08.06.04   #9
    Man hat dann eine gute Technik. Gut ist man erst, wenn man sein erstes Stück geschrieben hat, mit dem man zufrieden ist.

    Edit: Zumindest meine Meinung. Kommt natürlich drauf an, ob man Musiker oder nur ein Spieler sein will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping