Wie diesen Raum dämmen? (mit fotos)

von chAoskind, 15.11.04.

  1. chAoskind

    chAoskind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #1
    Hoi und Tach,

    Haben hier einen Proberaum, der wunderbar ist, hat auch verdammt dicke wände, durch die kaum noch was nach aussen schallt, nur durch den Eingangsbereich. Dort allerdings so laut, dass wir den ganzen Schlosshof beschallen (raum gehört zu dem Schloss mit dazu und da gibt es auch ein Restaurant etc., was nicht so von vorteil ist).

    Erstmal die Bilder:

    Der Eingang von ganz aussen:
    [​IMG]

    Um mal die dicke der Wand zu verdeutlichen:
    [​IMG]

    von innen nach aussen:
    [​IMG]

    2. tür von innen:
    [​IMG]

    eine blöde ecke da unten:
    [​IMG]

    so...
    es gibt dort also 2 türen, beide aus holz, wobei die 1. (äussere) etwas dicker ist als die 2. Die Wand, in der die 2. Tür ist ist auch nur aus dünnem rigips und da schallt es halt mächtig durch.

    Ich wollt nun mal fragen, wie mann diesen bereich möglichst dicht kriegt. Wir haben folgende Materialien kostenlos zur verfügung:
    Schaumstoff (verschiedene größen, dichten, stärken)
    alten Teppich (der war mal zum verlegen gedacht)
    Styropor (als kleine chips)
    Luftpolsterfolie
    evtl Bitumenpappe

    was kann man damit schonmal anfangen? wie bringt man es am besten wo an?
    Natürlich könnten wir auch noch etwas anderes dazu kaufen, aber ich hoffe mal, dass man mit den materialien schonmal was anfangen kann.

    Problem ist natürlich die 2. tür. Sie geht nach innen auf und hat unten einen ziemlichen schlitz.

    hoffe ihr habt nen paar ideen und könnt uns weiterhelfen

    mfg
    chAoskind
     
  2. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 15.11.04   #2
    Ihr könntet an die dicke Tür Schaumstoff o. Glasfaserwolle (bzw. dieses Zeug was genauso Aussieht nurnicht Gesundheitsschädlich ist) machen.Es wär auch praktisch die innere Tür einfach dicker zumachen bzw. ne andere Tür anzuschaffen.

    Achja,geiler Proberaum!
     
  3. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 15.11.04   #3
    Mit einigen alten Matratzen sollte sich was machen lassen... von innen an die äußere Tür und nochmal von ganz innen an die innere Tür bzw die durchlässige Wand sollte schonmal was bewirken oder?

    Ansonsten, du schreibst ihr habt nen alten Teppich... über der inneren Tür innen ne Befestigung an die Decke an der ihr den Teppich vor die Tür hängen könnt wenn ihr alle drin seid und die Tür zu ist...
     
  4. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.11.04   #4
    Unbedingt die Ritzen an der Tür/den Türen dicht machen.
    Am besten neue Isolierungen.
    Matten und so bringen euch wenig, solang es noch so kleine (ich nenn sie mal) "Schallschlupflöcher" gibt.
    Eine ordentlich dichte Tür bringt ein vielfaches mehr an Dämmung als eine Tür mit 5 Matten davor, die am Rahmen nicht dicht abschließt.
     
  5. Duck

    Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.11.04   #5
    ich stimme da slalomsims ganz zu.
    verschliesst vor allem die löcher an der inneren türe, aber auch auf den rahmen der äusseren könnt ihr noch gummi kleben. bei der äusseren auch zwischen den beiden türen, in der mitte.
    sollte schon seh viel bringen.
     
Die Seite wird geladen...