Wie finanziert ihr euer hobby?

von checkson, 30.08.04.

  1. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #1
    nunja, da ich in einem anderen forum hier gesehen habe, dass der altersdurchschnitt hier relativ niedrig ist und deshalb nur eher wenige richtig berufstätig sein können, hat sich mir die frage gestellt, wo ihr alle das viele geld für das teure hobby e-gitarre hernehmt?
    ein standard fortgeschrittenen-equipment hat ja locker einen wert von 1000€ und so viel geld liegt auch nicht gerade auf der straße. sparen hilft auch nicht viel, weil bis man als zB schüler 1000€ beisammen hat vergeht schon ein jahr würd ich sagen.

    ich selbst arbeite neben der schule als zeitungsausträger bei der tiroler tageszeitung :great: :D....dort verdiene ich 430€ im monat, was ich eigentlich okay finde.
    sonst könnte ich mir das ganze zeug nie leisten, weil meine eltern sind bei solchen sachen nicht sicher ob ich sie auch wirklich verwende (wobei ich sie jetzt nach 2 jahren gitarre hoffentlich davon überzeugt habe ;)).

    also, wo kommt bei euch die kohle her? :) (wenn euch das thema nicht gefällt, dürft ihr mir alle eine virtuelle gnackwatschn gebn)
     
  2. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 30.08.04   #2
    einmal im Monat nen Bankraub. Zwischendurch mal ne Tanke.
    Oder einfach arbeiten und Sparen
     
  3. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 30.08.04   #3
    Wenn man als Schüler auf alles verzichten (CDs, Disco, Sauftouren, Kinobesuche...), kommt schon was zusammen. Dauert zwar, aber wenn man sparen kann und viel Geduld hat...
     
  4. Deamon

    Deamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.08.04   #4
    Taschengeld,so Gelegenheiten wie Weihnachten und Geburtstag und manchmal bei den Eltern im Garten oder so helfen.

    man darf natürlich nicht zu verschwenderisch mit dem Geld umgehen und auf die Ausgaben achten,dann passt das schon. :rock:
     
  5. Toby

    Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 30.08.04   #5
    Also ich geh auf 'n Strich. :rolleyes: :eek: :p
    Nee, natürlich nicht.
    Ich verzichte einfach auf anderen Schrott
    und geb einmal die Woche Nachhilfe für einen
    Fünft-Klässler an meiner Schule.
    (5€ die Stunde)
     
  6. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 30.08.04   #6
    ich geh neben her arbeiten im lager eines fliesengeschäfts und halt ma das geld für geburtstag usw
     
  7. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 30.08.04   #7
    ok, ich denk mal der Thread ist eher an die Schüler hier gerichtet, aber @topic: ich bin arbeitnehmer.
     
  8. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 30.08.04   #8
    es gibt tatsächlich noch leute die arbeiten und zwar 35 stunden im monat, auch schon mit 21 und das seit 5 jahren.

    whansinn oder ?
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 30.08.04   #9
    Ich skate momentan mit rückwärts gedrehten Hubwagen durch lagerhallen und such mir Kartons, die ich zerschnibbeln kann.
    Dafür bekomm ich 8,50€ die Stunde :D!

    hab ich die nächsten 2 Wochen den Job, dann bin ich erstmal wieder halbwegs rehabilitiert, nach meinen massiven Gitarrenteilen-Ausgaben.

    An sich leg ichs aber auf Ferienjobs an, um an Geld zu kommen :)
     
  10. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #10
    Tja, mom, lass mich mal überlegen...
    Mein erster Amp+Gitarre (Mini-Marshall + Fender Strat) kamen an Weihnachten. Mein nächster Amp (Line6 Spider) kam zum folgenden Geburtstag, ein Jahr später meine 2. Klampfe (Epiphone SG400). Als Prae-Weihnachtsgeschenk dann im Sommer mein nächster Amp (Carvin, siehe Sig), und zum Geburtstag, wie auch als "Aufmunterung" nach einem halben Jahr Krankenhaus meine 3. Klampfe (die Gibson). Die Effektgeräte habe ich mir zwischendurch immer selbst besorgt... (Boss MT-2, Zoom 606II, V-Amp 2), die waren ja bezahlbar. Zum Abi und Geburtstag kam nun das Rack... ich kann also sagen, meine Eltern haben meine musikalische Karriere deutlich vorangetrieben - thanx :great:
     
  11. Daweb

    Daweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #11
    Naja, ich hab mal letztes Jahr ein wenig Nachilfe gegeben, ansonsten Taschengeld hab ich mein Zeug nur vom gesparten finanziert (nich dass ich sonst nicht viel ausgebe, aber wenn meine Eltern/Großeltern mir halt zu Weihnachten/Geb-Tag nich irgendwas aus Verlegenheit sondern gleich Geld schenken kommt schon was rum)...wenn man nich jedes Wochenende für Saufen etc. 50 - 100 Euro rausschmeisst kann man sich schon alles finanzieren...mit arbeiten im Sinne von Zeitungen austragen etc. schauts schlecht aus da ich Schultechnisch ziemlich stark eingespannt bin, aber alternativ gehen auch Ferienjobs...wobei es da auch schonmal besser aussah...ach ja, so Sachen wie Rasenmähen oder Auto waschen bringt auch was ein...zwar nich bei Nachbarn (keine Lust so hausieren zu gehen, v.a. weil die Leute eh geizig sind und alles selber machen), aber halt im eigenen Haushalt.
     
  12. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 30.08.04   #12
    FERIENJOB :rock: :rock: :great:

    Ansonsten Feiertage!
     
  13. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 30.08.04   #13
    meine gitarre ==> geschenkt
    mein amp ==> ausgeliehen .... seit 4 jahren :o
    effektgerät ==> eltern ... naja die 120 €
    saiten ==> ....
    pleks ==> .....

    ich weiß gar nicht was ihr habt! ist doch gar nicht teuer sowas :o :p
     
  14. checkson

    checkson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #14
    lies dir vielleicht die einleitung durch und spar dir den zynischen kommentar.
     
  15. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.08.04   #15
    Ich arbeite 45 Stunden in der Woche als Polymechaniker, da bleiben nach Miete , Versicherung, Nahrung, Zigaretten und dem ganzen Zeug am Ende immernoch so um die 1100 Euro übrig, welche ich dank dem nichtausüben anderer Hobbies ohne reue in die Gitarre stecken kann.
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.08.04   #16
    Internationaler Drogenhändlerring...ein bisschen anstrengend, aber lohnt sich!






    In der Regel Ferienarbeit für 8 € die Stunde! :D
     
  17. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 30.08.04   #17
    also ich bin, nach nem verkackten studium, jetzt in der ausbildung, da kriegt man zwar nicht viel geld, aber bissl was springt schon raus.
    meinen halfstack hab ich mir allerdings erst finanzieren können als mir jemand in mein auto gefahren ist :great:

    zum thema "teueres hobby":
    ich hab das grad mal so ganz grob durchgerechnet was ich bisher in mein equipment gesteckt hab. schon erschreckend. wär mal interessant wie's da bei euch so ausschaut. also nur das aktuelle zeug was ihr auch noch habt und nutzt, nicht jede gitarre die ihr mal hattet und jeder bodentreter den ihr wieder verkauft habt mit reinrechnen. auch keine plecs und saiten bitte. kabel gelten, da kann man ja auch richtig viel geld für ausgeben.
    ich komm da auf ca. 3000,- gesamtwert (amp, gitarre, effekte, kabel), ich sollte vielleicht doch mal über ne versicherung nachdenken, schliesslich trag ich das zeug bei jedem einzelnen gig hin und her...
     
  18. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 30.08.04   #18
    Das Zeug in meiner Sig. hat mir 300 Euro Schulden bei Eltern eingebracht. Die wollen keinen Cent zahlen :evil: Ich versuch das momentan abzuzahlen aber auf meine "Sauftouren" möchte ich ungern verzichten also geh ich neben bei noch im Garten arbeiten für ca. 10 Euro die Stunde.

    Die Welt ist ungerecht :(


    Bin jetzt bei ca. 650 Euro für Gitarrenkram.
    200 Gitarre
    100 Marshall Amp
    330 Spider 2

    dazu dann noch Saiten, Kabel und Picks.
     
  19. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #19
    Arbeiten, arbeiten, arbeiten

    @Holo,
    10,- E für bissi im Garten werkeln findest Du ungerecht? Das kriegt ein normaler Arbeiter nicht einmal brutto in der Std! Da bleiben dann mit Glück mal 6,- E netto hängen! Und die müssen von dem Geld leben, nicht nur versaufen!
     
  20. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 30.08.04   #20
    hab ich schon gelesen, und weiter ?