Wie findet man 'nen Gitarristen...

von LBB, 25.06.04.

  1. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.06.04   #1
    Ja... Wie nur?
    Ich such für meine Band jetzt schon seit mehr als 3 Monaten einen Gitarristen nachdem unser alter ausgestiegen ist...
    Was da angelaufen kommt ist erschreckend... Man sagt den Leuten genau was man für Musik macht (modernen, melancholischen, gefühlvollen Alternative Rock), gibt sogar Hörproben und dann erzählen sie einen beim vorspielen, daß sie ja eigentlich Hard Rock, Trash Metal, Punk, Blues oder sonstwas spielen wollen...
    Mal abgesehn davon, daß viele einfach unfähig sind mit anderen zusammenzuspielen...
    Ich mein, wir sind nen netter Haufen bestehend aus nicht grad unfähigen Musikern (von mir mal abgesehn *g*) mit regelmäßigen Gigs, überaus positiven Resonanzen von den Zuhörern und mal abgesehn von den Gitarristen auch absolut beständig...
    Ich geb ja zu, daß wir nicht gerade eine dieser "Standard"-Musikrichtungen nachgehn sondern nen eigenen Stil haben...
    Aber das muß doch möglich sein nen Gitarristen zu finden der nicht AC/DC, Metallica, Blink182 oder sonstwem nacheifert sondern jemanden der nen eigenen Stil hat und musikalisch ein wenig offen ist...
    Muss doch wen geben, der z.B. Bands wie Dredg, Tool, APC, Incubus (Da überläuft sich zumindest der Musikgeschmack der Bandmitglieder... Was allerdings nicht heißt, daß wir wie eine der Bands oder ner Mischung daraus klingen...) und sonstwas fein findet...

    So... Genug Frustgeschwatze... Freu mich über Tipps aller Art...

    Bye... Björn
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 25.06.04   #2
    Helfen kann ich dir zwar nicht (bin Keyboarder), aber ich kann diese Aussage absolut bestätigen. Gitarristen sind nicht wie andere Bandmitglieder.

    *unterschreib*
     
  3. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.06.04   #3
    *auchunterschreib*

    ;)
     
  4. LBB

    LBB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.06.04   #4
    Ihr macht mir Mut... :D
     
  5. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 25.06.04   #5
    Erstmal mein Beileid! Tut mir leid für dich und deine Band!

    Ich denke mal das ganze ist halt ein Irrtum der Leute selbst.
    Schauen wir doch mal in Gitarrenforum...eine unglaubliche Anzahl von Leuten mit noch mehr Postings, die Flut an Gitarrenspielern ist unglaublich.
    Ich schätzte jetzt einfach mal das ein Drittel von den aktiven 5000 Usern hier Gitarrenspieler sind.
    Das macht laut Taschenrechner 1600 Leutchen und von dieser extrem hohen Zahl denke ich, dass gerade mal ein Zehntel in 10 Jahren noch Gitarre spielen bzw. es zu etwas gebracht haben und ausreichende Kenntnisse ihrer Materie haben.

    Gitarre ist Trend!

    Punkt & Basta...sie alle sehen irgendwelche Hampelmänner im TV und haben diesen Sterotyp von coolen Gitarristen im Kopf und sehen sich selbst mit Gitarre in der Hand als den nächsten Kirk Hammett oder Farin Urlaub.
    Leider sind die meisten unmusikalisch wie mein Kaktus auf der Fensterbank oder einfach nicht teamfähig oder bereit sich notwendige musikalische Grundlagen anzueignen. Vielleicht auch alles zusammen. :twisted:

    Eventuell macht ihr aber bei der Suche nach einen Gitarristen alles falsch was man falsch machen kann?
    Wenn ihr irgendwelche dahergelaufenden Kinder einlädt, die ihr über Freunde dritten Grades kennt, in euren Proberaum zu jammen und die sollen euch was vorspielen aus der Hüfte, dann kann daraus schon mal gar nichts werden.
    Sucht man wirklich Mitglieder für eine Band sollte man sich erstmal in aller Ruhe hinsetzen, ein nettes Café oder Kneipchen bietet sich dafür an, und erstmal sich gegenseitig vorstellen und ausfragen, Wünsche und Zukunftsabsichten austauschen, Musikgeschmack offenlegen, auch die heimliche Lieblings HipHop/Techno-Platte nicht verschweigen, also allgemein gesagt gleich von Anfang an ein vertrautes Verhältniss schaffen, so dass sich der Mitmusiker wohlfühlen kann bei der Audition.

    Näheres findest du hier, sehr zum empfehlen und sollte man mal unbedingt gelesen haben:
    http://www.justchords.com/reality/bandstand.html
    http://www.justchords.com/reality/audition.html
    http://www.justchords.com/reality/firstgig.html
    http://www.justchords.com/reality/discipline.html

    Wenn sich wirklich nichts finden lässt: Holt nen Keyboarder rein oder sucht euch ein deutlich ältern, erfahrenden Gitarristen.
    Königslösung wäre ein zweiter Bassist! :D Einer groovt, einer macht den Melo-Part! :twisted: :p

    PS: Es heißt auch nach der Rechtschreibreform immer noch Thrash Metal!

    PPS: Ich überlege ob ich den Thread nicht ins Gitarrenforum verschiebe, die Reaktionen wären sicher interessant!
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 25.06.04   #6
    Das ist das Kontaktanzeigen-Problem :twisted: ... Es gibt halt Leute, die wollen mit dem Kopf durch die Wand, und das bei jeder, vor allem auch weniger geeigneten Gelegenheit... Das wird dann gar nicht mehr wahrgenommen, daß es stilistisch um Alternative statt Thrash ("dreschen" — nicht trash "Müll" :)) gehen sollte... Da ist wie mit Leuten, die Bagatell-Arzneien gegen Schnupfen kaufen, obwohl bekanntlich es kein wirksames Medikament dagegen gibt — aber sie wollen halt und verwerfen die läppische Realie, daß dem nicht so ist wie's sie gerne hätten.

    Die Aussage "alle Gitarristen sind ..." ist allerdings genauso übergeneralisiert wie "alle Männer sind ..." :evil: Ich persönlich komme mit Gitarristen meistens recht gut klar, mit denen man Inhalte reflektieren kann, die entsprechende Ausbildung und Erfahrung haben (bin aber auch schon 2 × an Bands gescheitert, in denen andere Mitglieder lieber über alles mögliche andere smalltalkten... aus denen ist bei dem Arbeitsstil aber auch ohne mich nichts geworden :D).

    Ich würde eher davon abraten, "Instrumentalisten-Planstellen" mit aller Gewalt besetzen zu wollen (außer man leitet ein Streichquartett, Orchester oder Bigband). Wo steht geschrieben, daß eine Band unbedingt 1 oder 2 Gitarristen, Keyboarder, was auch immer haben muß? Man kann auch z.B. mit 1-3 Percussionisten, 1-2 Bässen und 1-4 Bläsern u/o Streichern interessante Musik machen — vielleicht sogar umso interessantere...
     
  7. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.06.04   #7
    okay. das aber gilt nicht für jede Band.. Eine Band ohne Gitarrist oder Bassist will ja auch nicht jeder.

    es ist wirklich ein Problem jemanden zu finden. Wir suchen seit 3 Monaten einen Sänger und ich hab auch noch nix gefunden..
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.06.04   #8
    Tja, ich spiel eigtnlich gar net so gerne Rock, sondern eher so traurige sachen....

    Nur unser drummer will immer sum41. gefällt mir net richtig. RHCP, Nickelback etc. hör ich gern, aber spielen tu ich nur Californmication und Road Trippin' gerne.

    Aber ich kanns auch nur bestätigen. die meisten Gitarristen gehen heutzutage auf Shredder und Metal bzw. Punk/ NuRock. schade. eine gitarre (auch e-git) kann sooo schön weich und sanft klinge. auch ohne effekte...
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.06.04   #9
    Sänger sind wirklich mangelware,weil die meisten es sich net trauen.

    Unter der Dusche ja, auf der Bühne nein.

    Wieso muss ausgerechnet Daniel Kübelböck den mut dazu haben :confused:
     
  10. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.06.04   #10
    Hi Björn,

    ich habe den idealen Mann für dich.
    Mein alter Gitarrist, der selbst eine adäquate Band sucht.
    Doch leider ( doppel leider ) wohnt der jetzt in Bremen.
    Und ist zudem (wie ich) ein alter Sack. 35 wenn ich nicht irre.
    Mein Tip: Lasst euch nicht zu sehr vom Alter abschrecken.
    Nicht alle über 30-jährigen sind langweile Spießer.
    Ich selbst habe vor einem halben Jahr trotz großer Bedenken
    in Band angefangen, die durchschnittlich über 10 Jahre jünger
    ist als ich. Klappt erstaunlich gut.
    ( Bin aber auch noch erstaunlich gut in Schuss ) :D
     
  11. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 25.06.04   #11
    Das wird sich ja erst noch herausstellen müssen bei eventueller Tour + Rockstar Besäufnis! :twisted: :D :twisted:
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.06.04   #12
    Zitat mein Ethiklehrer:

    sprachs, und trank kurz ne bierflasche. Übrigens außerhalb der Schulzeit...

    da find ich das aber passender, Mathelehrer:

    Sprachs, rannte mit dem Besen in der Hand aus dem Zimmer. (jaja, mit den besen hats unser mathelehrer:D)


    Alles übrigens wirklich passiert. des zweite hat eine 2minütige vorgeschichte, danach haben wir den Lehtrer erst die Woche drauf wieder gesehen.
     
  13. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.06.04   #13
    Besäufnis habe ich bereits ganz gut überstanden.
    Und nach der Probe bin ich der Einzige, der noch halbwegs fit ist und mit dem Fahrrad nach Hause fährt. Aber ich bin ja auch nur der Bassist. :p
     
  14. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 25.06.04   #14
    Stimmt, das bisschen Viertel Grundton pumpen ist ja auch nicht so wahnsinnig anspruchsvoll! :twisted: :p

    @niethitwo:

    Was seit ihr denn für ne Terror-Klasse?
    Erzähl mal mehr!
     
  15. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.06.04   #15
    Naja, ich will das hier, und kanns auch net, nicht alles aufschreiben. Wir sind übrigens ein 8er Zug (auch turbozug gennant)

    wir sind 14nLeute, die lauter sind als alle anderen. die elhrer finden uns, in dem sie dem geschrei anch gehen.

    unser mathgelehrer ist pychisch etwas schwächer ausgelegt, der hat gegen uns keine chanche (Her xxx, läuft ihr auto noch?? - ja - dann würd ichs mal ausmachen!!)

    NBachdem er n paar mal mit stiften etc. beworfen wurde, als er an der tafel geschrieben hat, meinte er: Bald kommen wohl noch die Dartpfeile durchs Fenster geflogen!

    Reaktion der Klasse: am nächsten Tag hatten alle Gummidartpfeile dabei, blieben an der tafel hängen.

    Reaktion des Lehrers: Was fällt euch eigetnlcih sonst noch so an bBlödsinn ein? - Genügend, herr lehrer!

    So mehr sag ich zum Mathelehrer nicht. Aber noch was zu Franz:

    Wir hatten 3 Monate lang kein Franz mehr, weil auf einmal unsere Franz-Lehrerin spurlosverschwuden war. das gerücht, dass sie in dienklapse gekommen sei, ist zwar eine logische schlussfolgerung, aber leider nciht wahr. sie war nur in reha. :D

    So, dass reicht nun aber echt!

    Das ist ein Musik-Forum, und kein Schulforum. Wer mehr wissen will, schickt ne PM....
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 25.06.04   #16
    Aus genau diesen Grund werd ich bestimmt nie Lehrer!
     
  17. LBB

    LBB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.06.04   #17
    Ok... Ich versuch jetzt mal soviel wie möglich zu beantworten...

    @Heike: Wir würden halt ganz gerne unsere alten Lieder weiterspielen...
    Problem ist nur da ist halt ne Gitarre dabei... ;)
    Wir hören sicher nicht auf trotz Gitarristenmangel Musik zu machen...
    Wir haben jetzt z.B. ein Lied nur aus Gesang, Schlagzeug und Bass bestehend geschrieben... Kann hier gern mal ne Live-Aufnahme davon reinstellen...
    Ist halt sehr ruhig... ;)

    @Aqua: Ich telefonier mit den meisten Leuten die sich melden meistens über ne halbe Stunde und klär alles was mir wichtig ist... Wir testen ja nicht zum ersten mal Gitarristen an... Das meiste kommt dann leider erst beim Vorspielen raus...
    Tw. kommen Leute die uns von Bekannten empfohlen wurden, tw. Leute die sich auf Zeitungsanzeigen und Internetinserate melden...
    Ich finds wirklich erschreckend, weil wir halt wirklich vorher schon genau klar machen was wir suchen und was wir machen...

    @Peegee: Das mit dem Alter ist schon recht grob... Wenn jemand locker ist und nicht "verbraucht" aussieht, ist das ok... ;)
    Geht eher um den aktuellen Stand der Familien- und Lebensplanung... Wenn jemand 3 Kinder und Frau hat, ist das leider problematisch...
    Wir würden gern einmal die Woche bissl länger Proben, Gigs spielen wie wir nur können, ne Platte aufnehmen und vielleicht auchmal ne kleine Tour machen...
    Und wenn's da schon bei den regelmäßigen Proben arge Probleme gibt, ist das blöde...

    @Aqua&Peegee: Trinken tut bei uns keiner... Zumindest nicht wenn wir Musik machen... ;) Da ist Drogenfreiheit angesagt...

    Verzeiht mir, wenn ich irgendwas überlesen, vergessen oder sonstwas hab... Ich hab grad soooo viel lesen müssen... ;)
     
  18. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.06.04   #18

    Ich habe Frau und Kind und probe zweimal die Woche. Und zwar solange, bis die schwächsten Glieder ( Vox + Drumz ) aufgeben.

    Heftiges Trinken ist bei mir eh` der Ausnahmefall. Muss ja am nächsten Tag wieder arbeiten. Und mehr als zwei Bier beim spielen geb ich mir auch nie. Später vielleicht. Zu sonstigen bewußtseinsverändernden Drogen sag ich jetzt mal lieber nichts. :D
     
  19. LBB

    LBB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.06.04   #19
    Oki... ;) Das geht dann ja... Wir hatten nur auch schon gegenteilige Erfahrung machen müssen...
     
  20. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.06.04   #20
    In Bezug auf alte Säcke, oder auf den Alk?
    Mit letzterem musste ich ( bzw. Bandmitglied ) auch schon seeeehr miese Erfahrungen machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping