Wie funktioniert das Locking Syatem von PRS

von freakygitplayer, 17.05.07.

  1. freakygitplayer

    freakygitplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.05.07   #1
    hey leute,

    ich wollte mal fragen, wie diese locking mechaninen von prs funktionieren??
    auf den fotos hb ich nur gesehen das auf den wirbel so ne art schrauben sind, aber wie funktioniert das??
    kann man die saiten verstimmen ohne die schrauben zu lockern?
    und verstimmen sich die saiten mit den mechaniken auch weniger??

    ich überlege jir nämlich mir diese machniken auf meine prs tremonti se zu montieren.

    hoffe ihr könnt helfen.
    mfg
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.05.07   #2
    Ich gehe mal davon aus dass es ein konventionelles Locking-Tuner-System ist.

    Du fädelst die Saite ein, ziehst sie komplett durch, ziehst eine Schraube fest und arretierst damit die Saite. Jetzt kannst du stimmen.
    Vorteil der ganzen Geschichte ist, dass die Saite deutlich weniger Wicklungen hat als eine Saite auf einer konventionellen Mechanik. Dadurch wird Reibung/Spiel und damit einhergehendes Verstimmen der Saite deutlich gemindert.
     
  3. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
  4. freakygitplayer

    freakygitplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.05.07   #4
    ich weiß.
    aber ich wusste nich in welchem thread ich richtig bin :confused:
     
  5. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 20.05.07   #5
    Jap, so ist es. In meiner Singlecut Beschreibung wird sogar noch zu einer Wicklung mit Schlaufe geraten, dann erst die Schraube arretieren.

    Bisher hab ich die Saite immer nur bis zum nächsten Wirbel ragen lassen, geknickt, durch den Wirbel gesteckt, mit der Schraube festgezurrt und danach gestimmt. Hält echt wirklich gut. Ist ein einfaches Prinzip aber es bewährt sich meiner Meinung nach ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping