Wie GANZ EINFACH Proben aufnehmen?

von Regenwurm Rollt Ranzig, 25.04.04.

  1. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 25.04.04   #1
    Wie macht ihr das?
    Könnt ihr mir Tipps geben?
    Bisher ham wir immer mit nem mp3 Player aufegenommen :D
    Is nich so der Hammer...
     
  2. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 25.04.04   #2
    falsches forum...

    ansonsten:
    was habt ihr für equipment ?
    wei viele leute seid ihr ?
    ...
    Gruß, Rouven
     
  3. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 25.04.04   #3
    :D Wir nehmen immer ne Kamera, dann kann ma auch noch gucken, das Tonergebnis ist gut. Wenn man will kann man daraus aufen PC auch noch ne CD machen aber VCD ist doch viel schöner! Ist aber nicht sehr professionel! :)
     
  4. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.04   #4
    Ich mach das mit MiniDisc. Die Qualität ist recht gut. Kommt aber eben auch aufs micro an...Aber minidisc rult schon ziemlich.
     
  5. Ronny the weird

    Ronny the weird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Österreich, Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.04   #5
    Ja, bei uns ist auch die Minidisc das Standard-Aufnahmegerät.
    Dazu dann noch ein Stereo-Mic (von uns haben alle ein Sony-Stereoteil) und einen Platz suchen, der relativ alle Geräusche in richtigem Pegel aufnimmt.

    Oder du hängst das Ganze überhaupt an die PA, wenn eine vorhanden ist.
    Wär natürlich das beste.
     
  6. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.04.04   #6
    Wir haben ein HomeRecording Studio. :p
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.04.04   #7

    arsch :p

    wir habens mal mit nem laptop versucht.... klang scheiße und hat ewig gedauert....
     
  8. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 26.04.04   #8
    Minidisk ist zwar nicht schlecht...
    Vorallem mit dem Sony (???BEZEICHNUNG???) Stereo Räumlichem Mikro.
    Damit sind die Aufnahmen super. Mein MD ist mir durchgebrannt.... nie 12 Volt anschliessen :D :eek: :mad: :D

    Das Problem beim MD ist aber, dass man die Daten nicht digital auf den Rechner schieben kann.!!! ES geht nicht!!!! Man kann auch nicht Digital (ohne jegliche Umwandlung) Daten draufspielen....

    Ich suche da etwas im Bereich HD MP3 Player, mit Aufnahme Funktion.
    Das beste gerät auf dem Marht ist der IHP120/140 oder jetzt H120/140.
    Bei dem ist aber der aufnahme Bereich richtig scheisse in der Software programmiert. Sonst ist der Klanglich der beste. Hat einer den, und hat versucht aufzunehmen?

    Janis
     
  9. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.04.04   #9
    MiniDisc mit dem Sony-Mini-Kondenser Mikro :D

    Top Kombination. zu Hause dann in den Rechner schieben und mastern.

    oder eine 'Fuck-Up'-Compilation für den Drummer erstellen, hehehe...
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 26.04.04   #10
    wie heißt das Gerät genau? Habe ein älteres Sony MD, das hat kein Mikro.

    Und wie schiebst du es in den Rechner? vom LineOut in die Soundkarte?
     
  11. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.04.04   #11
    also das Gerät ist ein Sharp MD irgendwas

    auch schon 2-3 Jahre alt und war damals ein Auslaufmodell, also nur €150.

    das Sony Micro kostete damals €50 und heißt ganz genau genommen:

    Sony ECM-DS70P Electret Condenser Stereo Microphone

    [​IMG]

    ich nehme den line out über ne Hammerfall auf, klingt prima.
    der optische digital EINGANG ist aber fast schon zynisch... :mad:
    jeez, ein SDPIF-Out und alles wäre gut
     
  12. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #12
    Hi-MD ist im kommen...1Gb Datenspeicher.......und verschieben auf den PC geht dann auch...
     
Die Seite wird geladen...

mapping