Wie geht diese Spieltechnik?

von Pete19, 06.02.07.

  1. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 06.02.07   #1
    :D hallo,

    hab am nächsten mittwoch erst wieder gitarrenunterricht, aber kanns ich abwarten, eine spieltechnik, die ich in nem video gesehen habe auszuprobieren...

    ich glaub sogar dass is ne ziemlich bekannte... aber ka, warum ich davon noch nie gelesen hab.

    also ganz einfach wird da mit der anschlaghand direkt am unteren griffbrett gespielt, aber (wies aussieht) wird auch noch ein anderer finger zum anschlagen verwendet (oder nur ein finger?)???

    wie heisst diese technik und wie funktioniert sie?

    mfg, pete
     
  2. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 06.02.07   #2
    wäre nett wenn du ein video hättest...deine beschreibung isn bissl hemdsärmlig^^.
    aber ich glaube deiner beschreibung entnehmen zu können, dass du tapping meinst. mit nem (können auch mehrere sein, abba meistens isses einer) finger der schlaghand wird auf das griffbrett 'getapt'. so entsteht ein weicherer ton als wenn man normal mit nem pick anschlägt. hat nen ziemlichen legato charakter das ganze...
     
  3. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 06.02.07   #3
    Also wenn du Tapping meinst: Zuerst mit dem Finger senkrecht auf die Saite "hauen" und dann meist mit einem Pull-off wieder den mit der linken Hand gegriffenen Ton erklingen lassen. Paradebeispiel für die Technik wäre zB Eruption von Van Halen. Eddie war quasi der Erfinder des Tappings.
     
  4. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 07.02.07   #4
  5. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 07.02.07   #5
    Ja vielen Dank das ist genau das was ich gesucht habe!

    is ja wirklich ziemlich einfach, aber hört sich gut an und die freunde glauben wieder "wow, kann der schnell spielen" :D ;)

    mfg, pete
     
  6. alex91

    alex91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.02.07   #6
    Hi
    Ich hab auch mal ne Frage zum Thema Tapping:
    Ich bin grad dabei das Tapping zu erlernen, ist es da normal, dass einem die Finger auf der rechten Hand schmerzen(wegen nicht vorhandener Hornhaut)?
    mfg alex
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 08.02.07   #7
    ist normal.. ist einfach so wie mit der greifhand (du solltest vorallem immer greifhand oder schlaghand sagen... und nicht links und rechts weil stell dir vor es gibt auch linkshänder;) )
     
  8. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 09.02.07   #8
    jop tapping is doch recht einfach, wir hams netmal im unterricht gemacht ^^
    Die Freunde denken sich dann wirklich wow is der schnell, war nach meinem referat über e-gitarre vor nem jahr genauso ^^

    @maxi: ich denke doch dass alle hier rechtshänder sind und die rechtshänder die linkshänder sind fühlen sich sicher net diskriminiert ^^
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.02.07   #9
    Mann muss die minderheiten doch unterstützen XD
     
  10. Winterkönig

    Winterkönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 09.02.07   #10
    @Maxi: Weil wir gerade bei Tappingsind: Hast Du schon mal den Tappingteil von "No Boundaries" am Ende probiert? Da soll nochmal einer sagen Tapping sei einfach. Oder kommt mir das nur so verflucht schwer vor? :confused: Von der Geschwindigkeit her komm ich ja hinterher, aber an der Sauberkeit mangelt es gewaltig. Packst Du das?
     
  11. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 09.02.07   #11

    Da ist ein Tappingpart am Ende?:confused:


    Was ich sagte war das die Standarttaps einfach sind...ich werde den Teufel tun und zbs.
    Steve Lynchs 8 Fingertapping einfach nennen.

    YouTube - Autograph - Hammerhead
     
  12. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.02.07   #12
    Ne ich kanns nur bis die ersten 5-saiten sweeps kommen da wurds mir dann irgendwann zudoof... aber ich schauhs mir später mal an!"
     
  13. Winterkönig

    Winterkönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 09.02.07   #13
    Jo, es war ja auch auf No Bound. bezogen. Ich wollte niemand damit ansprechen, denn allgemein sind Tappings ja Anfängersache. ;)
     
  14. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 09.02.07   #14
    Hmm jo der Tapping part am ende is da net so einfach, muss man imo aber auch auswendig können, damit es gut rüberkommt, weil ich zumindest kann die tabs net so schnell lesen und dann auch noch ohne hinzuschauen so oft rumgreifen....

    So long
    Quirrel
     
  15. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.02.07   #15
    Das ist nicht schwer... das ist nur auswendiglernerei mehr nicht... das dürften die meisten fortgeschrittenen taping menschen hier ohne probs machen dürften wenn se nicht faul sind...
    So far...

    Gruß Maxi
     
  16. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 09.02.07   #16
    Ja ich sag ja das muss man damits schön geht nur auswendig lesen, sind ja sonst afaik nur 16tel triolen, kein verschickter rhythmus oder so...

    Quirrel :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping