Wie geht ihr einen neuen Song an !!

von guitarplayersebi, 10.06.07.

  1. guitarplayersebi

    guitarplayersebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.06.07   #1
    Hi,

    Da ich noch ein Anfänger im Song written bin wollte ich mal wissen wie ihr nen neuen Song angeht mit welchem Instrument ihr anfangt oder so.
     
  2. Chris891

    Chris891 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    95
    Ort:
    NDS Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.06.07   #2
    gudden Tach!
    also ich mach das immer so: Ich sitz aufn Klo am kacken oder so und dann auf einmal....paaaam...hab ich nen super einfall...dann wisch ich mir noch den arsch ab und schnapp mir meine A- Gitarre!^^ich versuch dann die melodie die ich im kopf hatte auf griffbrett umzusetzen und wenn ich dann die erste gitarrenspur bei gp5 gemacht hab ( also das geht immer stück für stück...wie beim kacken^^). kommt die zweite gitarre, meist der Rhytmus! erst wenn ich diese beiden spuren bis zu einem bestimmten punkt, den ich mir vorher festgelegt habe, fertig habe, hau ich die drums und den bass dazu...und dann gehts immer weiter...kann man scheisse erklären:screwy:
    bis dann und viel erfolg:great:
    lg chris
     
  3. MetalCellist

    MetalCellist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    405
    Erstellt: 10.06.07   #3
    den philosophischen vergleich zwischen kacken und komponieren find ich toll^^
     
  4. nEo_matriX36

    nEo_matriX36 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    11.06.14
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    176
    Erstellt: 10.06.07   #4
    ...jaajaaa so ein kreativer durchfall is doch was tolles :D:D


    naja um mal aufs thema zu kommen :

    jeder hat seine eigenen methoden um inspiriert zu werden. ich glaub das thema ist hier im forum auch schon plattgetreten...benutz mal die suchfunktion..ich wette da kommen viele tipps. ;);)

    lg

    nEo
     
  5. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 10.06.07   #5
    erst gitarre, dann 2. gitarre, dann drums (wobei ich das immer stück für stück mache, also erst 8 takte gitarre 1, dann zu diesen 8 takten g2 und drums.) ganz am ende mach ich dann den bass dazu, es sei denn der bass is irgendwie essentiel an einer stelle
     
  6. Chris891

    Chris891 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    95
    Ort:
    NDS Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.06.07   #6
    so wie void mach ich das auch^^ wusst nur net wie ich das schreiben sollte:confused::)
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 11.06.07   #7
    auch genau wie void ^^
     
  8. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 11.06.07   #8
    ich hab oft erst ne Akkordfolge und ne Gesangsmelodie dazu ... aber da ich kein Metal mache hilft dir das glaub ich nich weiter ^^

    lg strongtone
     
  9. worstcase

    worstcase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 11.06.07   #9
    mich würde es dafür aber mal interessieren (der auch kein metal macht) ^^. wie entwickelst du deine Akkordfolge und Gesangsmelodie weiter? Gehst du von den Akkorden aus oder von der Grundtonart dann weiter oder wie machst das dann? (ich gehe momentan auch eher von Akkorden und Melodie aus, meistens auf ner Akustik)
     
  10. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 11.06.07   #10
    braucht man nicht eigentlich für ein gutes lied mind. 2 verschiedene melodien ?
    die variationen an sich mal nicht berücksichtigt.

    sonst wirds doch zu einseitig oder ?

    also bei mir ists meistens so, dass ich ein intro-thema mir erspiele, dann daraus einen rhythmus ableite, dann das intro-thema zu einer richtigen melodie erweiter, dann vielleicht ein paar rhythmus-variationen einbau, dann ein übergang in eine andere melodie bastel, dann wieder rhythmus-zwischenspielereien oder sowas, dann wieder die erste melodie (eventuell mit nem solo gekoppelt), und dann langsam das outro vorbereiten :)
     
  11. with_teeth

    with_teeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    205
    Erstellt: 11.06.07   #11
    also mir kommt immer beim sinnlosem rumspielen (meist sogar beim rumspielen mit verschiedenen sounds an meinem multi) ein riff/akkordreihenfolge oder sonst was in die quere das ich dann ganz automatisch immer mehr spiele und ausbaue und wenn mir das dann auffaellt merk ich meistens das noch so ein enstandener teil dazu passt. das spiel ich iommer mehr, bau es immer mehr aus und singe irgendne gesangs melodie die mir in den kopf dabei kommt. meistens singe ich dann einen haufen scheisse zusammen die keinen sinn ergeben aber die woerter einfach auf das gesamt bild passen. und dann ensteht bei gelegenheit dann der text basierend auf diesen woerter, natuerlich auch angepasst wenns gar nicht passt. was das schlagzeug spiel hab ich meistens schon automatisch im kopf bzw meine band gibt dann ihr zeug mit ihrem instrument bei. 2 gitarre gibs eher selten da wir ne drei mann band sind wobei das auch immermehr kommt genauso wie das verlangen eines zweiten gitarristen^^
     
  12. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 12.06.07   #12
    interessant ... das kann ich fast zu 100% genau so unterschriebe beim Songwriting für meine Band ^^ abgesehen von der 2.Gitarre trifft das alles absolut bei mir auch zu =)
     
  13. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 13.06.07   #13
    Bei mir ist das unterschiedlich.
    Möglichkeit 1
    Ich hab eine Melodie/einen Riff/whatever im Kopf und versuch sie erstmal auf das Griffbrett zu übertragen, bevor ich sie aufschreibe. Wenns gut kommt hab ich dann eben noch weiter Ideen, ansonsten lass ich das Ding erstmal in der Riffkiste ruhen.
    Möglichkeit 2
    Ich hab die "Vision" eines Arrangements, einer Möglichkeit Spannung, Athmosphäre etc aufzubauen, jedoch keine konkrete Tonabfolge oder sowas im Kopf. Das ist jetzt schwer zu erklären. Meistens kommen mir solche Sachen wenn ich lange Strecken alleine zu Fuß laufe, ganz komische Sache. Kennt das noch jemand von euch?
    Sowas bastel ich mir dann direkt am PC zusammen, da das meistens die Lieder/Parts sind, bei denen das Zusammenspiel verschiedener Instrumente den (hoffentlich vorhandenen ;)) Reiz ausmacht.
    Möglichkeit 3 - Die schlechteste, so solltest du keine Songs schreiben bzw. zu schreiben versuchen
    Ich setz mich hin und sag: So, jetzt schreibst du ein Lied. Dabei werkel ich ewig an irgendwas rum, das ich dann nach circa 90 Minuten sowieso wieder unwiederruflich lösche.:rolleyes:
    Möglichkeit 4
    Die Jam-Methode, wie sie schon beschrieben wurde, kommt aber recht selten vor bei mir.^^

    Ein Patentrezept für ein Lied, mit dem du am Ende zufrieden bist, gibt es nicht, außer die Möglichkeit 3 keine Möglichkeit sein zu lassen(Ich hab auch noch niemanden anders getroffen bei dem die funktioniert).
    Im Endeffekt geht es eigentlich nur darum, irgendwoher Inspiration zu bekommen.
    Oder man hat einfach die Gabe aus dem Klimpern heraus tolle Sachen zu spielen.:D

    Viel Erfolg beim weiteren Songwriting.:great:

    lg
     
  14. sebu_cky

    sebu_cky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    239
    Ort:
    AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    798
    Erstellt: 13.06.07   #14
    funktioniert bei mir meistens so, bis auf die langen spaziergänge. dafür mit einem kleinen bisschen einsamen auto fahren, deiner möglichkeit 1 und der sogenannten riffkiste.
     
  15. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 13.06.07   #15
    also bei mir hats schon geklappt ^^. obwohl ich dann schon n bisschen ne idee habe was das werden soll
     
  16. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 13.06.07   #16
    meine songs bae ich mittlerweile meißtens auf kadenzen auf, die nicht zu standard klingen. je nach laune, kann man dann daraus was rockiges machen oder sich ne seichte akkordzerlegung ausdenken... dann noch ne leadgitarre dazu, nen bass, drums... bla.blubb.

    sehr vereinfacht beschrieben^^
     
  17. monarc

    monarc Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.07   #17
    also ich hab meist erst nen beat, ganz normaler groove ,dann kommt die guitarre und guitarre 2 und dann bass...
     
Die Seite wird geladen...