wie geht ihr vor beim lieder schreiben?

von gargarmel, 16.05.05.

  1. gargarmel

    gargarmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.05.11
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #1
    hi

    ich muss sagen dass ich noch nicht soo lange selbst lieder schreibe

    ich sing bei uns in der band und spiel gitarre....
    bei dem neuen lied is das meistens so dass ich zuerst den text schreibe und meistens schon ne melodie für den gesang im kopf hab (manchma nur für den refrain manchma auch noch für den verse)
    naja dann schreib ich eben den text (die idee zum text entsteht meistens bei der idee zur melodie)....dann guck ich was im refrain/verse zum gesang für akkorde passen könnten probier mit dem rhytmus solange rum bis es sich gut anhört und denk mir dann eben noch bridge/intro/solo/schonmal bass melodie o.ä. aus....(btw: wir spielen mit einer gitarre in der band und machen musik in die richtung (indie)rock)

    also zu meinem eigentlich problem komm ich jetzt eigentlich erst....nämlich wenn ich die akkorde zum gesang versuche rauszufinden bin ich mir oft noch ziemlich unsicher ob die passen...und oft passiert es dann dass ich irgendwie auf so standart akkordfolgen zurück rutsche wie I-VIm-IV-V....die möcht ich aber nich immer benutzen weil ich eigentlich versuche nich in mehreren liedern sehr ähnliche riffs zu haben und auch net mit so standart gitarren riffs spielen möchte....das problem is dass eben andere akkorde sich dann irgendwie net so passend anhören oder sich das riff an sich schlecht anhört
    kennt ihr sowas vielleicht oder könnt mir das irgendwelche tipps zu geben? :confused: :)

    und wenn ihr ein bisschen schreiben könntet wie ihr so vorgeht wär das auch sehr fein! :great: :D

    gargarmel
     
  2. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 16.05.05   #2
    hi^^

    also bei mir ist das so, dass sich meine Ideen einfach in meinem Kopf verbreiten. Wenn sie sich dann erstmal fertig verbreitet haben, dann hat sich in meinem Kopf schon die hälfte des Songs fertig geschrieben. Dann setze ich mich an eine meiner Gitarren und leg los. Dann notiere ich alles soweit. Bei manchen Sachen lasse ich auch parts aus und schreibe sie erst später. Viele Riffs oder Melodien entstehen bei mir aber auch oft wenn ich einfach drauf los spiele.

    Der Text kommt in der Regel erst später dazu. Dann setzte ich mich mit unserem Sänger zusammen und schreib mit dem den Text.

    Aber was ganz wichtig ist.:°°!!: Nie unter druck schreiben. Bei mir kommen ide Ideen immer einfach so. Wenn man sich hinsetzt und sich denkt.:"Jetzt schreibe ich en Lied", dann wird das nie was... .Letzte Woche habe ich zum Beispiel 3 Songs fast komplett geschrieben. Das ist immer so eine Sache wie ich mir grad fühle und was so um mich herum geschieht.
     
  3. gargarmel

    gargarmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.05.11
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #3
    also unter druck mach ich das meistens auch net.....
    mir kommen die melodien meistens wenn ich irgendwohin laufe oder busfahre und keine musik hören kann :))

    mir gehts jetzt eigentlich auch ein bisschen mehr um das problem mit den akkorden passend zum gesang....das kann vielleicht auch nur jemand beantworten der so ähnlich wie ich vorgeht... :screwy:

    .....vielleicht hätte ich zwei topics machen sollen :D
     
  4. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Ich weiß nicht inwiefern du dich an Musiktheorie orientierst beim schreiben. Ich würde aber auf jeden Fall nicht versuchen die Akkorde, die du kennst durchzuprobieren sondern einfach ein bisschen zu experimentieren. Gerade in eurer Musikrichtung (Indie-Rock) ist es z.B. sehr beliebt einzelne Töne (oft leere Saiten) über die Dauer von mehreren Akkorde "stehn zu lassen".

    Natürlich ist auch das nur bedingt umsetzbar, wenn du vorher schon eine Melodie hast! Versuch es auch einfach einmal umgekehrt, also zuerst eine Akkordfolge zu finden, die dir nicht so "standard-mäßig" erscheint und dann eine Melodie dazu. Vielleicht könnte dir jemand helfen, wenn du die Melodie irgendwie aufschreiben könntest, aber so theoretisch wird das nicht einfach.

    /mg/
     
Die Seite wird geladen...