Wie groß muß eine Tastatur eines E-Pianos sein?

von washi, 05.07.04.

  1. washi

    washi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.04   #1
    Tach,

    bin gerade in der Suchphase für ein E-Piano mit richtig guten Rhodes,Wurli- und Orgel-Sounds. Mit Hilfe diese Forums habe ich den Nord Electro 2 in die engere Wahl gezogen. (Dank an alle, die zu dem Thema ihre Meinungen beigesteuert haben)

    Als Hauptgerät nutze ich ein P-90, möchte aber 2 Dinge erreichen:
    1. gute E-Piano-Sounds
    2. ein leicht transportables (für Urlaub usw.) Ersatzübungsgerät (deshalb scheidet die Rackvariante des Nord Electro 2 aus)

    Nun zu meinem Problem: da ich klaviermäßig noch ziemlich anfängerhaft bin (2 Jahre), vermag ich nicht wirklich einzuschätzen, ob die 61-Tasten-Variante des Nord-Electro ausreicht oder es besser die 73-er Tastatur sein sollte.

    Die Frage ist natürlich auch grundsätzlicher Natur: für wen sind 5-Oktaven Tastaturen ausreichend? Wer braucht mindestens 6 oder sogar eine normale 88-er Tastatur?

    Ich spiele, besser übe, vorwiegend Rock/Pop/Blues/Jazziges und bewege mich bis dato selten ganz links oder ganz rechts auf der 88er Tastatur.

    Hat jemand etwas Erhellendes für mich?

    Gruß und Dank im voraus.

    Jörg
     
  2. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 05.07.04   #2
    Wenn du auch Blues und Jazz machen willst würde ich für eine große Tastatur plädieren...lieber ein paar Tasten zu viel als zu wenig.
    Wenn dir beim Spielen die Tasten ausgehen kannst du nicht einfach welche rankleben...
    Ich denke 73-88, kleiner als 73 aber nicht!!!
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 05.07.04   #3
    Für mich reichen 5 Oktaven, sehr seltene Sonderfälle mal ausgenommen. Dabei habe ich eine Oktave runtergedreht, weil man doch mehr tiefe als hohe Töne braucht.

    Gruß,
    Jay
     
  4. Felixus

    Felixus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    20.08.15
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #4
    Also ich plädiere auch für die größere Tastatur (76 oder 88 Tasten). Wenn man pianistisch spielt kommt man bei 61 Tasten doch sehr schnell an seine Grenzen, bzw. die Grenzen der Klaviatur. Rein subjektiv habe ich mich immer eingeengt gefüht, wenn ich auf nur 61 Tasten rumgeklimmpert habe, auch wenn objektiv nicht mehr Tasten für die augenblicklich gespielten Stücke nötig waren. Fazit: Lieber zu groß, als zu klein ;) .
     
  5. Henry38NRW

    Henry38NRW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    47xxx Geldern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #5
    Ich würde Dir (aus eigener Erfahrung) das Nord Electro in der 73er Version empfehlen:

    Das Ding wiegt auch nur 10 kg - ist also allemal leicht genug ...

    Die E-Pianos sind klasse - aber nur mit der 73er Version hast du den Umfang eines alten typischen Rhodes ...

    UND: Mit dem 73er kannst du zur Not auch mal ohne das P-90 auf die Bühne/zur Session/in den Proberaum, weil der Tonumfang genug Platz zum Klavierspielen bzw. zweihändigen, gesplitteten Orgelspielen lässt.

    Grüße

    Henry
     
  6. washi

    washi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.04   #6
    @henry: ich hatte leider noch keine Möglichkeit ein Nord electro 2 auszuprobieren. Ist der Unterschied zur P-90 Tastatur gravierend? Bedarf es da einer großen Umstellung, was für Anfänger vielleicht nicht so ratsam ist?

    Danke auch allen anderen für die tips.

    jörg
     
Die Seite wird geladen...

mapping