wie gut/ratsam/... sind die Gitarre Lern Softwareprodukte

von BiTurbo, 23.12.07.

  1. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 23.12.07   #1
    hiho alle, war seeeehr lange Ziet nimmer im Forum, aber da ich jetzt mal wieder ne Frage habe die ich nicht selber beantworten kann, wend ich mich an euch.

    Und zwar geht es um verschiedene Lern-Softwares die im Inet präsent sind, vor allem die käuflichen. Beispiele dafür wären: GuitarMasterPro, Burning Guitar Speed, Jamorama etc.
    Hat wer Erfahrungen damit?

    Ich glaub sicher nicht daran, dass man durch 20 Minuten üben am Tag in 2 Wochen viel besser spielt ( dass ist das Werbeversprechen von B G S), aber mir geht es darum, dass ich nen Trainingsplan brauche, mit dem ich immer schwerere Sachen machn kann, da ich zwar regelmäßig spiele, aber mehr so was wie Improvisieren, neu Riffs machen => keine Technikübungen.
    Nach beinahe 3 Jahren Gitarre kann ich zwar schon etwas, auch technisch, aber ich weiss, dass es immer besser sein kann, auch bei mir ^^

    Hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. Parker Fly

    Parker Fly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    7.06.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 25.12.07   #2
    Hi,

    was ich sehr toll finde ist GuitarPro und die tausende GuitarPro Dateien, die man sich aus dem Netz saugen kann. Da kommt man schon ein Stück weiter.

    Pentatoniken mit Auf und Abschläge, so das sich die beiden Hände syncronisieren, da fällt ein vieles leichter. Das macht kein Spaß und an der Hürde geben die meisten auf !

    Frohes Fest noch !
     
  3. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 26.12.07   #3
    Ja besorg dir aufjedenfall GuitarPro !!

    Ich hab auch als Autodidakt das Gitarrespielen erlernt und zwar nur indem ich einfach Lieder nachgespielt habe die mir gefielen und GuitarPro macht dir das alles ;) Und solang du keine extrem spezielle Musik hörst findest du auch GuitarPro Dateien dafür.

    Zeigt dir auch Tabs an und du kannst die Geschwindigkeiten etc verändern und so zb langsamer anfangen.

    Nebenher hab ich dann immer ein paar Pentatoniken oder bekannte Übungen (Petrucci, Spinne, etc) für Gitarre gespielt.

    Falls du noch mehr Infos willst schreib mir ne PN, ist schon was spät geworden heut ;)
     
  4. BiTurbo

    BiTurbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 26.12.07   #4
    hiho
    GuitarPro ist ja wohl standard ^^ das hab ich seit langem,
    aber ich betrachte GP nicht als lernsoftware sondern eher als Tabulator,
    mir geht es drum meine Technik zu verbessern und da hab ich wirklich an "richtige" lernsoftware gedacht, die schon Übungen, Tipss etc. beinhaltet.
     
  5. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 26.12.07   #5
  6. bungo

    bungo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.08   #6
    mich interessiert auch, ob jemand erfahrungen speziell mit guitarmasterpro gemacht hat. hat jemand?
     
Die Seite wird geladen...

mapping