wie habt ihr angefangen.

von derbower, 13.08.04.

  1. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.08.04   #1
    hallihallo.
    wollt mal fragen, wie ihr so angefangen habt.
    also was habt ihr gespielt, um aufeinander abgestimmt zu werden??
    und wie oft habt ihr am anfang geprobt??

    wir spieln jetzt seit 2 wochen zusammen und haben uns mal folgendes reingezogen:
    californication
    offspring: self esteem , vultures, original prankster, the kids arent alright
    cranberries: zombie
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.08.04   #2
    Ich denke, dass "nur" die Anfänge das vielleicht nicht richtig wiederspiegeln... Ich verfasse mal gerade eine keine musikalische Kurz-Vita... ;)

    Angefangen habe ich auf einer Klampfe von einem guten Freund von der Schule. Bin immer zu ihm gefaren um zu düddeln...

    Später haben wir dann mit noch einem weiteren Mann eine private Band AG (wenn man das so nennen kann) aufgemacht. Wir haben nur Stücke von Green Day gespielt. Er hat eine Marathon Strat, Ich habe eine Squier Strat. Der Basser hatte ... ähm einen Bas.. keine Ahnung was das für einer war. Ein gebrauchter schwarzer für kleines Geld jedenfalls.

    Gespielt haben wir ALLE über eine alte HiFi Anlage. Später habe ich mir dann für 350 DM einen gebrauchten 100W Transistor Verstärker gekauft. Wir haben 1x in der Woche geprobt. Keine Gigs oder dergleichen... War eine lustige Zeit ;)

    Später hat sich das mit der AG zerschlagen und wir haben nur noch zu 2 Mann weitergemacht. Unser Basser hat nach kurzer Zeit auf Schlagzeug umgelernt und sich auch ein Schlagzeug gekauft. Ich habe mir dann die JS100 und das H&K Tube Half-Stack gekauft... nach mehreren Sängern und Bassern haben wir es dann leider ganz aufgeben müssen... auch wegen Zeitlichen Problemem... Wir haben nur eigene Stücke gespielt. In dieser Konstellation hatten wir sogar 2 Gigs... Ebenfalls 1x proben in der Woche.

    Nach einer längeren schöpferischen Pause bin ich jetzt seit 2001 wieder in einer neuen Band. Nach der Punk und der Core jetzt Rockmusik im Mundart Stil. Wir bestreiten an die 100 Gigs im Jahr - es sollen aber noch ein paar mehr werden. Ich denke mal 200 bis 250 wäre schon schön. Wir produzieren jedes Jahr eine Single und veranstalten ein eigenes großes Konzert... etc. pp und immer so weiter... :D
     
  3. derbower

    derbower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.08.04   #3
    jo. gut.
    equipment.
    hmm.
    hat halt leider nix mit können zu tun aber wir ham:
    basist: schwarzer ibanez bas (genauer weis ned) , irgend a flanger von fender, n laney keyboard ... mit 50 watt (meiner), shure mikro (meins), roter yamaha

    schlagzeuger: pearl ( der hat 2)

    sänger: shure mikro(meins)

    gitarre(ich) : ibanez sa 120, line6 spider 212, ... siehe equipment.

    nja. ich denke, aufn spass kommts an und spass machen tuts.
    wir werden ez erst mal 3-4 monate üben, was es zeug hält und dann ma schaun, dass wir auf ner party spieln können. so zum eingewöhnen an publikum.
     
  4. SickBoyStrych9

    SickBoyStrych9 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #4
    Also in ner Ska Band in der ich spiele, ham wir damals zum Einstieg zwei, drei simple Coversongs gemacht (so marke "A Message to you Rudy"), damit sich die Bandmitglieder, die vorher noch keine Ahnung von Ska hatten, an den Stil gewöhnen konnten.
     
  5. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #5
    JA wir haben auch mit einfachen Coversongs angefangen. Ging aber alles schnell voran und schreiben jetzt unsere eigenen Songs.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.09.04   #6
    die anfänge waren bei uns sehr schwer...
    wir haben einmal die woche im musiksaal unserer schule geprobt, wir hatten noch nicht mal genug amps... ein pa combo amp mit drei eingängen und ein h&k gitarrenamp musste für zwei gitarren und einen bass herhalten. unser drummer hatte n billiges yamaha schlagzeug gespielt, das schon im raum stand. ich hab am anfang ne billiggitarre von ebay gespielt (~130€), unser zweiter gitarillio eine epi special 2 les paul und unser bassist n stagg jazz bass :D

    aber jetzt sind wir in meinen keller umgesiedelt und da fliegen die fetzen mit unserm guten equipment :rock:
     
  7. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.09.04   #7
    Wir haben auch am Anfang im Musiksaal in unserer Schule gespielt. Am Anfang waren wir nur zwei Bandmitglieder, unser Schlagzeuger und ich an der Gitarre, aber als wir zum ersten Mal im Musiksaal proben konnten haben wir ein paar Kumpels am Schul- E- Bass (irgendson extrem billiges japanisches noname - Teil) "About a Girl" von Nirvana spielen lassen - der ders am besten gemacht hat wurde eingestellt, hat mittlerweiles siet nem Jahr Unterricht und is dafür schon richtig gut!
    Wir haben auch angefangen einfache Coversongs zu spielen, vor allem von Nirvana...etwas später haben wir auch einen Sänger gefunden, einen Typen aus unsrer Klasse der nicht wirklich singen kann...war mit dem Schuleigenen Pearl, den 3 Combos, dem Schulbass und der Schulgitarre zwar nicht problematisch, aber wir waren trotzdem froh als wir alle unsere eigenen Instrumente hatten und in den Keller unseres Schlagzeuigers konnten...
    Irgendwann haben wir nen zweiten Gitarristen eingestellt, nen neuen Sänger geholt und angefangen Metal zu spielen udn seitdem gehts aufwärts...
     
  8. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.10.04   #8
    also wir sind jetzt knapp über n jahr zusammen und am anfang durften wir immer in der schule proben aber nur einmal die woche und dann wurde das etwas wenig, und jo dann haben wir uns langsam wegen proberaum umgeschaut und jetzt haben wir ein proberaum, nach längeren diskussionen mit den eltern des sängers, dürfen wir jetzt bei ihm im keller proben und es geht alles klar und unsere richtigen guten auftritte stehen schon fest,

    bis später,
    Bdsd
     
  9. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.10.04   #9
    Ich habe mit nem Kumpel aus meiner Stufe vor ca 1 Jahr in der Abi Band angefangen... Jedoch waren da zu viele Arschlöcher und so habe wir uns selbstständig gemacht :p Haben dann noch nen guten Kumpel gefragt ob er Schlagzeug spielen wolle (hatte er bis dato noch nie!! ) Aber hat gut funktioniert... Mittlerweile spielen wir bei den Proben mehr als dass wir Bier trinken (war am Anfang umgekehrt), wir haben jetzt 2 Probemöglichkeiten (beide mit PA, Micro und Schlagzeut und treffen uns mittlerweile regelmäßig. Wenn der Schlagzeuger dann mal wieder keine Zeit hat dann treff ich mich nur mit dem anderen Gitarristen und wir versuchen kreativ zu sein (was auch klappt... mittlerweile schreiben wir fast nur noch eigene Songs...)haben bald auch schon die ersten Auftritte und es macht immer wieder nen riesen Spass auch wenn alle 3 mal nen durchhänger haben... dann machen wir halt nicht so viel und trinken bier :)... naja bald brauchen wir noch nen Bassisten... haben schon anfragen aber ich hab angst dass die nicht so dazu passen... sind im mom am überlegen ob wir nich einfach einen unserer Kumpel zum Bassisten rekrutieren ... hat beim Schlagzeuger ja auch gepasst... naja im mom stehen wir noch am Anfang und technisch sind wir noch nicht so prall (schlagzeuger spielt jetzt seid ca 3 Monaten, macht sich jedoch gut...)
    Aber es macht spass und dass ist das wichtigste ... wenn wir mal was aufnehmen dann lass ich mich auch mal von eurer Kritik zerschmettern... aber bis dahin müsst ihr noch warten... :)
     
  10. Farewell

    Farewell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.03.12
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #10
    was kann denn euer schlagzeuger schon alles?
    Wir haben auch grad nen kumpel zum schlagzeuger rekrutiert ;)
    wollte mal wissen was mit in 3 monaten so drauf haben könnte :confused:
     
  11. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.10.04   #11
    uha gute frage ... also erst ist noch nicht so ganz "taktrein" wie ein richtiger schlagzeuger aber er hat auf jeden fall ein gutes takt gefühl... also normalen trommelwirbel kann er wohl schon ... (aber den kann selbst ich nach 2 wochen... ) aber er experimentiert viel mit den Tom Toms (leider auch währende der Lieder... er hat halt noch kein eigenes Schlagzeug und kann somit nur immer dann üben wenn wir proben... aber meistens klingt das Experimentieren ganz gut und mitlerweile hat er echt schon ein gutes Gefühl dafür wann er breaks machen soll und so... ich denke es ist gut möglich nen Schlagzeuger in nicht all zu langer zeit zu rekrutieren (wenn man nicht all zu hohe Ansprüche hat...:) )
     
  12. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 11.10.04   #12
    Es kommt halt vor allem auf das Takt/Rhythmusgefühl an, das muss man als Drummer einfach haben...
     
  13. Farewell

    Farewell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.03.12
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #13
    íst bei uns ähnlich. er kann auch nur üben wenn wir üben. aber wir haben schon ab und zu rumgejammt und er hat halt rumexperimentiert und für einen der vorher noch nicht gespielt hat schon ganz gut
     
Die Seite wird geladen...