Wie habt Ihr das" zusammen spielen" gelernt in der Band

von 112 Blues, 29.01.05.

  1. 112 Blues

    112 Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    17.02.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #1
    Hallo Leute,

    Wir sind 2 Gitarristen, Basser und Drummer und spielen erst seit kurzem Hobby mäßig zusammen, Stilrichtung Rock.
    Wie habt Ihr euch auf einander eingespielt?
    Was habt ihr beim Proben neuer Stücke gemacht und wie seid Ihr vorgegangen?

    Die "Problemchen" sind bei uns wer setzt wo ein und wie orientiere ich mich im Song.
    Leider fehlt uns im moment noch einer der so wahnsinnig ist und singen will...


    Gruß Elwood
     
  2. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 29.01.05   #2
    Also bei uns da übt jeder alleine seine Parts und dann wirds zusammen probiert.
    Klappt eigentlich auch recht gut.
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 29.01.05   #3
    Wie an älteren Beiträgen von mir erkennbar ist, war das bei uns auch ein gewaltiges Drama, bis es wenigstens halbwegs geklappt hat, also lasst euch auf keinen Fall entmutigen wenns nicht gleich 100pro passt.

    Jeder muss für sich nach Takten und innerhalb der Takte nach den Zählzeiten gehen, unabhängig vom anderen. Die einzige Referenz ist das Schlagzeug (und nicht der Sänger ;) ). Du musst dann wissen, wieviele Takte haben die Strophen, der Refrain, die Bridge. Und in welchem dieser Takte musst du auf welcher Zählzeit einsetzen. Und wie gesagt, immer zählen, zählen, zählen. Das macht man aber nach einiger Zeit von alleine bzw. "im Unterbewusstsein".

    Gruß,
    Jay
     
  4. MoY

    MoY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.05
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #4
    hi...

    ich habe auch vor ein paar tagen mit 5 freunden ne band gegründet......wir spielen satsifaction und 7th nation army.....also auch so in die richtung wie ihr. unser schlagzeuger is schon recht gut deswgen klappt das zusammenspiel super. und die sache mit den parts also wann wer einsteigen muss haben wir so gelöst: einfahc die abfolge des stücks an iregdnwo aufschreiben wo alles es eingermaßen gut sehen könne und dazu schreiben welche instrumente gerade spielen....wenn die einzelene leute ihre parts dann können is das überhaupt kein problem udn anch nen paar mal duchspeilen kann mans dann auswendig.....hoffe das hilft euch vielleicht....viel glück noch :great:
     
  5. Pedder79

    Pedder79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ML
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #5
    finde auch, das hat viel mit üben und dem gefühl füreinander zu tun.
    anfangs hab ich auch mich komplett auf unseren drummer konzentrieren müssen, um bei diversen parts nicht meinen einsatz zu verschlafen. mittlerweile läuft das aus dem gefühl heraus.
    wichtig ist, dass ihr euch auf euren drummer verlassen könnt, dass er also taktsicher ist und sich zudem von den aussetzern anderer nicht durcheinander bringen lässt.

    und ansonsten immer nach dem motto: wer abrutscht darf nochmal. also wenn einer den einsatz verpaßt, im nächsten takt einfach weitermachen, wenn der sänger was verpaßt, takt wiederholen, und einfach warten bis er sich endlich bequemt zum richtigen zeitpunkt loszusingen:D
     
  6. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.01.05   #6
    immer n paarmal anhören leise mitspielen und denn zusammen probieren . vorher übt jeder seine parts und dann gehts eigentlich.
     
  7. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.01.05   #7
    Ich für meinen Teil durfte beim Proben die Erkenntniss erlangen, dass
    wohl nix so wichtig ist, wie die eigene Disziplin:

    also: Soundgefummel (Gitarristenproblem) allein im Proberaum grob rausfummeln - klar, die Feinarbeit kann man erst im Bandkontext erarbeiten, aber ständiges geschraube an Effekten tötet den Nerv....

    gleiches gilt für andere Grundvoraussetzungen: alle Instrumente stimmen,
    nach Stimmgerät und nicht nach´m Ohr...

    Rumgedudel in Ruhepausen vermeiden - raubt nur Nerven und Konzentration...

    Beim Erarbeiten der Stücke wirkt eine etwas gedämpftere Lautstärke
    Wunder...man zeigt seinen Part - hört auf Fehler, bespricht beispielsweise Breaks etc. - geht echt besser, wenn man das in angenehmer, leiser konzentrierter Atmossphäre macht...

    Ganz wichtig - den Mitspielern Feedback schenken - ein Sänger braucht
    auch mal Resonanz zu seiner Stimme oder Texten - der Bassist freut sich
    ebenso wie der Drummer oder Gitarrist, wenn ihm seine Mitmusiker offensichtlich auch zuhören...
     
  8. Sheepy

    Sheepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    29.07.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #8
    Und was kann man machen wenn man zwei Gitarren, Bass und Gesang schon ziemlich gut drauf hat, der Drummer aber alles versaut indem er ständing neben dem Takt rumhängt?!
     
  9. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 01.02.05   #9
    ... Leichtere Stücke spielen, oder den Drummer rausschmeißen :D
     
  10. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.02.05   #10
    Also mein Bruder (Drums) und ich (Gitarre) haben sehr schnell miteinander harmoniert. Als dann die anderen Bandmitglieder dazukamen, mussten wir uns erst aneinander gewöhnen, aber alles in allem ging es recht zackig. Wenn alle immer schön fleißig üben, habt ihr den Dreh schnell raus. Wenn natürlich nie einer seine Parts kann, ist auch ein Zusammenspiel schwer möglich.
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 01.02.05   #11
    hab ich schonmal in nen Thread geschrieben und derbst Kritik eingesackt.. wir ham GECOVERT... songs die wir mochten gespielt um uns an einander zu gewöhnen... und dann eigenes zeug gemacht.. schaden kanns nicht...
     
Die Seite wird geladen...