Wie habt ihr die H-Hat bei "Double-Bassen?"

von Buldoce, 03.11.05.

  1. Buldoce

    Buldoce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    7.04.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #1
    Hallo Leute,

    wie stellt ihr die HiHat ein wenn ihr DB spielt? Ihr habt ja dann keinen Fuss frei für das HiHat Pedal. Stellt ihr die HiHat dann richtig fest oder liegen die Becken locker aufeinander?
     
  2. poeddekk

    poeddekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    133
    Erstellt: 03.11.05   #2
    Also ich persönlich habe 2 hihats an meinem Set, eine die sich öffnen und schließen lasst und die andere halt mit nem Closed Hihat dings-bums. Gibt aber auch die Möglichkeit, sich ein Dropclutch zu kaufen, mit dem du die Hihat je nachdem wie du sie haben willst einstellen kannst bzw. umschalten kannst. LInK

    Die Suchfunktion hilft dir aber auch weiter, gib mal "Dropclutch" oder "closed hihat" ein!

    Es kommt außerdem drauf an wie dus am liebsten magst, du kannst die hihat auch halboffen zum doppelpedal spielen, hört sich nur anders an als geschlossen.. ^^

    gruß poeddekk
     
  3. B100Dsucker

    B100Dsucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Quedlinburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #3
    Hallo,

    Also bei mir hängt es davon ab was ich gerade spiele.
    Wenn ich zum beispiel einenn schönen metalligen DB-Takt spiele lasse ich die Hihat ca. 1-2mm offen und spiele sie ohne den Fuß auf dem Hihat Pedal zu haben. ->Logisch-weil ich den Fuß in dem Moment ja auf dem DB pedal habe.

    Man kann natürlich auch mehrere Hihats haben ->poeddekk

    man hat auch die Möglichkeit die zweite Hihat mit so etwas zu bestücken:
    https://www.thomann.de/yamaha_whs860_prodinfo.html

    So hat man die Möglichkeit die zweite Hihat auch zu bediene obwohl sie an einer Stelle steht an die man mit dem Fuß möglicherweise gar nicht heran kommt.

    Es gibt also relativ viele Möglichkeiten wie man sein Hihat einstellen kann wenn währenddessen man Doublebass spielt.
     
  4. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.11.05   #4
    Also bei mir hängts vom song ab ob ich das hihat offen oder zu habe. wenn ichs offen habe, dann so ca 1 mm oder dass die hi-hat becken an einer seite sich leicht berühren und an der anderen seite etwas offen sind. gibt auch coolen sound. eignet sich gut für etwas härtere parts.
    Nervig ist halt wenn man zwischen den songs das hi-hat immer verändern muss... deshalb werde ich mir eventuell auch ma ein zweites zulegen.

    MfG, Flo
     
  5. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 07.11.05   #5
    Ja, genau so.
    Warum: Naja, damit man der/die/das Hihat auch hört wenns zur Sache geht. ;)
     
  6. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 07.11.05   #6
    Habe auch zwei Hihats. Sobald ich mir ne Dofuma besorge, hol ich mich gleich noch einen Closed-Hihat Holder mit.
     
  7. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Hab zwei Hihats +Remote benutze aber zurzeit nur eine.
    Drescht doch einfach das Ride/China ordentlich durch das gibt auch nen
    schönen Klangteppich und wenns deffinierter sein soll gibts ja noch die
    Spitze des Sticks und die Kuppe ^_^.

    Ansonten ist die Hihat immer offen so das sie gleich wieder getretten werden kann
    wenn bedarf ist.

    Ich denke wenn man Hihat+Db spielen will und nicht nur Db spielt ist eine remote
    Hihat das beste aber auch das teuerste.

    Ich für meinen Teil brauch das Teil eigentlich nicht mehr :)
    Wenn jemand zu viel Kohle hat kann er mir ja meine Z Hihats abluchsen. :D :D
     
  8. werkfragment

    werkfragment Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Friedrichshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 08.11.05   #8
    ich habe extra eine normale 14" hihat für normales spielen und dazu noch eine 13" rockbeat an einem normalen ständer aufeinanderliegend montiert fürs blasten
    hab mir die idee wo abgeschaut undeinfach nachgemacht, seitdem hab mich dran gewöhnt und finds unentbehrlich
     
  9. Noodles'87

    Noodles'87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #9
    Also ich stell den Fuß einfach quer und spiel, mitm Hacken die DB.
    Da ich nie durchgängige Sachen mache, geht das so..
     
  10. Blutregen

    Blutregen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #10
    Ich lass das HiHat-Top einfach locker runterfallen und stelle dann fest. Dann kann ich sie noch gut bei doublebassen metallig spielen aber auch zusätzlich schließen, wenn es gefordert ist.
     
  11. YtseJam

    YtseJam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.11.05   #11
    Ich wende momentan noch die gleiche methode wie Blutregen an, werde mir aber bald einen Drop-Cluch zulegen, da das ständige lösen und festschrauben doch auf dauer ein wenig lästig ist.
     
  12. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.11.05   #12
    Habe lange Zeite mit Drop-Clutch gespielt, was ich allerdings nicht als dauelösung empfehlen kann, da die Hats dabei einfach aufeinander Fallen und weder geschlossen noch halboffen klingen. Die Optimallösung ist natürlich eine zweite Hi-Hat. Werde mir demnächst dauerhalboffene X-Hats zulegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping