Wie habt Ihr eure Techniker gefunden ?

von Bell, 05.05.07.

  1. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hallo allerseits,
    ich weiss nicht, ob die Frage wirklich hierhergehört (if not, bitte verschieben ;)).
    Und zwar: wie seid Ihr zu Eurem Soundtechniker gekommen ? Evtl. auch Fahrer, stage hand ?
    Ich habe eine (relativ neue) Damen-Swingband, wir können und wollen den Sound nicht selbst einstellen; und wenn wir nach einem langen Auswärtsgig weit fahren müssen, hätten wir es auch gerne, dass uns jemand (zumindest heim-)fährt.
    Veranstaltungstechnik ist ja meist vor Ort, aber eben nicht immer.
    Ich habe hier in lokalen Musik-Webseiten annonciert, auch in der Zeitung, ebenso an der FH (da gibt es einen Studiengang Tontechnik), aber die Rückmeldung war bisher gleich null. Einen Tonmann kenne ich, der macht seine Sache auch gut, aber er hat so viele Aufträge, dass er für uns kaum Zeit hat.
    Habt Ihr vielleicht noch eine Idee ???
    schöne Grüße
    Bell
     
  2. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Mit den Technikern ist es ähnlich wie bei den Musikern: Es gibt eine Szene, in der man sich untereinander kennt. Wir hatten das Glück, schon vor Gründung unserer Band einen Techniker zu kennen, der dann immer mitgefahren ist.

    Der arbeitet jetzt allerdings nicht mehr bei uns, der Neue ist eine "Entdeckung" unseres Managers, der auch einfach mal in der Szene rumgefragt hat. Und sollte der mal nicht selbst können, stellt er immer einen kompetenten Ersatz, so dass wir mittlerweile einen festen Stab an Technikern auf der Liste stehen haben. Wobei unser fester Techniker natürlich die erste Wahl ist und in ca. 95% der Fälle mitfährt.

    Ein erster Ansprechpartner für euch wäre doch mal der Tontechniker, den ihr schon kennt. Auch wenn er selber keine Zeit hat, kennt er doch sicher noch andere, oder? Vielleicht ist da ja was für euch dabei.

    Ansonsten: Mal beim örtlichen (professionellen!) Musikgeschäft anfragen, i.A. kennen die auch die wichtigsten Leute.

    Auch vielversprechend: Mal bei den örtlichen PA-Verleihern rumfragen. Da sollte sich wohl auch jemand finden, der gerne mal für nen Koffer-Job mitkommt.

    Wenn alle Stricke reißen: Dieses Board hier hat auch eine PA-Abteilung, vielleicht da mal fragen. Oder halt im externen PA-Forum.

    Ich nehme mal an, dass euch klar ist, dass ein Profi hinter dem Pult (und nur ein solcher bringt euch was!) auch Geld kostet, oder? :D Ich würde mal so zwischen 150 und 200 Euro pro Abend für nen festen Bandtech rechnen. Aushilfen sind möglicherweise teurer.


    Was den Fahrer angeht: Wird wahrscheinlich nicht sooo kritisch zu finden sein, immerhin sind hier keine exotischen Spezialkenntnisse gefragt. Er/Sie sollte halt unbedingt zuverlässig sein und keinen Alkohol trinken. Und vielleicht nicht unbedingt bei euch seine ersten Erfahrungen mit einem Sprinter machen :D

    Zu beachten wäre noch, dass man mit nem normalen Führerschein maximal neun Personen im Auto befördern darf. Bei ner größeren Band mit Crew könnte es da u.U. eng werden.

    Was man einem Fahrer pro Abend bezahlt, weiß ich nicht. Sicher weniger als einem guten Tontechniker, den man ja für seine Spezialkenntnisse und -fähigkeiten bezahlt.

    Viel Glück bei der Suche! :)
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 05.05.07   #3
    LeGato spricht mal wieder wahr.
    Bei uns Tontechs ist es ähnlich wie bei euch Musikern. Das ist eine eigene kleine Welt, in der man sich kennt, sich gegenseitig Leute hin un herverkauft, usw..

    Die rund 200€ die er vorgegeben habt sind realistisch, dafür bekommt man jemand der das ganze professionell macht, und weiß was er tut. Dazu kommen dann evtl noch Anfahrt, catering buy out, Übernachtungspauschale falls kein Hotel, und natürlich die Märchensteuer.. Das sind dann alles Verhandlunsdetails, bei einer Tour am Stück wirst du z.b. sicher etwas niedrigere Preise bekommen, als bei lauter auseinandergerissenen Einzelterminen die dann u.U ne Menge Wochenenden wegen 1 Tagesgigs blocken. Auch gibts ne Menge KOllegen, die sich nicht nur von Verleihern sondern auch von Bands 1/10 Tagessatz/h ab der 10h als Überstundengeld, sowie Fahrttage mit halbem Tagessatz bezahlen lassen. Aber wie gesagt, Verhandlundssache. mit rund 200 netto kriegst du auf jeden Fall jemand der weiß was er tut.

    Dann gibts noch die Gruppe die für nen 100 bis ??? auf die Straße geht. Da gibts sicher auch einige recht gute Leute drunter, nur die zufinden ist schwierig.. Oftmals sind da viele Hobbytechs drunter, die noch einiges zu lernen haben. Wären sie schon besser, würden sie auch die normalen Tagessätze verlangen. Aber natürlich gibts da auch Glücksgriffe, die sich einfach unter Wert verkaufen ;)

    Musst dir halt überlegen was du willst und bezahlen kannst. Jemand der kommt, sich hinstellt, Problemlos nen klasse job macht und wieder weg ist. Oder jemand der auch mal danebenlangt, mal gestresst ist, dafür aber billiger ist und mit euch zusammen wächst und sich verbessert...

    Zum KOntakte finden:

    1. Tontechniker.
    Nur weil einer selbst keine Zeit hat heißt das nicht das er nicht helfen kann. Wenn mich jemand buchen will und ich haben Keine zeit, dann startet eine Art Telefonkette. Wenn die Kollegen auch alle keine Zeit haben, fragen die wiederum ihre KOllegen/Ersatzleute usw.. Meistens findet sich so immer jemand, der Zeit hat. Und über den sind ja dann auch wieder Ersatzleute greifbar usw.

    2. PA Verleiher
    Hat LeGato ja auch schon geschrieben. Verleiher haben ja auch ihre Techs, sei es freie oder feste. Und die nehmen gern mal nen reinen Pultjob mit. Vorteil hierbei: Wird es größer, hat man auch direkt einen Mann der günstig und ohne großen Zusatzaufwand an Material kommt, da ja der Verleih im Hintergrund sitzt..

    Bei Musikgeschäften bin ich etwas skeptisch. Zumindest hier in der Region habe ich das Gefühl, die Pa Experten der stores wären meistens gelernte Verkäufer die sich nur in die Materie eingelesen haben, oder gescheiterte Tontechs, die auf der Straße nicht überlebt haben und jetzt in den 7->17 uhr job zur Sicherheit flüchten ;) Aber das muss ja nicht überall so sein.

    Wenn alle Stricke reißen, poste mal woher du kommst (bundesland + Nächstgrößere Stadt), wo denn die gigs hauptsächlich während (gibt es einen "hotspot" in dessen Umgebung sich das meiste abspielt, alles in D oder europa? usw). Falls du es öffenltich machen willst auch deine Gehaltsvorstellungen, dann kann ich den Teil ja mal zu uns in die PA Ecke rüberkopieren, vllt kann dir da jemand was vermitteln, oder hat Lust auf den Job.

    Viel Glück bei der Suche :)
     
  4. Bell

    Bell Threadersteller HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 05.05.07   #4
    Wow.... vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten !!
    Also, dann werde ich die hiesige Tontech-Szene ausloten müssen - sobald ich herausgefunden habe, wo sie sich versteckt hält ;)
    Ich finde 200 Euro übrigens nicht zuviel. Wir sehen den Tonmannn quasi als fünftes Bandmitglied, der sein Geld genauso bekommen soll wie wir, d.h. die Gage wird durch 5 geteilt und für 200 Euro spielen wir selbst nicht (mehr) ;) .
    Ich lebe "leider" in Salzburg, aber der Bereich Rosenheim - Berchtesgadener Land ist nicht so weit weg. Ist halt Pampa. Ich habe vorher sehr lange (und gerne) in Frankfurt gelebt, da war es kein Problem, jemanden zu finden... aber hier ... puh.

    DANKE !! Das werde ich tun !!
    schöne Grüße
    Bell
     
  5. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 05.05.07   #5
    In Salzburg hatte ich mal eine Show in einem kleinen aber recht netten laden. Rockhouse hieß der afair

    ich weiß nicht ob die örtlichen tontechniker dort festangestellt waren, oder von einem Verleiher oder als lancer dazugekauft wurden.
    Jedenfalls wurde ich damals von den Kollegen sehr freundlich und Kompetent betreut, und auch der Sound den sie der Vorband verpasst haben war bestens.

    Das ist schon ne Weile her, ich weiß nicht ob da nocht die gleiche Crew vor Ort ist. Andere Kontakte habe ich in der Gegend nicht. Aber man könnte da ja mal hingehen wenn ne show ist die einen musikalisch interessieren könnte, und die jungs dort mal anquatschen falls der sound gefällt ;)

    Edit: hier der link zum rockhouse zwecks tel nummer und adresse
    http://www.rockhouse.at/page.php?file=news/news.htm

    edit2 : mit den local crews dieser hütte hab ich auch super erfahrungen gamcht (ist aber etwas weiter weg, in Linz)
    http://www.posthof.at/

    ich hoffe mal das hilft, vllt kommst du über die dortigen local crews an lancer oder verleiher.

    falls das ganze auch in die bayrische richtung überschwappen darf, kann ich diese truppe hier wärmstes empfehlen
    http://www.rain-age.de/ (sitz in Landberg)
     
  6. Bell

    Bell Threadersteller HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 05.05.07   #6
    Tobse, noch einmal vielen Dank.
    Rockhouse ist auf jeden Fall eine gute Adresse ! Auch die Linzer connection könnte was sein, wir spielen z.B. nächsten Mittwoch in der Nähe von Linz und bestimmt auch bald in D.
    Ich werde berichten !
    schöne Grüße
    Bell
     
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 05.05.07   #7
    Das Gefühl hab ich auch öfter. Und deswegen schrub ich, die Jungs aus den Geschäften KENNEN vielleicht den einen oder anderen Techniker und nicht: SIND Techniker :D

    Sorry, wenn das missverständlich rüber kam!
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 06.05.07   #8
    ne ne, da war ich dann nur zu schlampig beim lesen. :o
    aber wir sind uns ja einig ;)
     
Die Seite wird geladen...