Wie haltet ihr die Gitarre beim springen????

von TMike, 09.12.05.

  1. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.12.05   #1
    Hey alle...

    Spiele jetzt etwa 1 Jahr intensive E-Gitarre....nun möchte ich bei unseren Lieder auch springen...was heißt springen...ich will einen richtig geilen Jump machen und dann wie wild drauf los spielen...(Köpfschütteln und so) . Wie haltet ihr die Gitarre bei euerm Jump....könnt ihr mir Bilder oder sowas posten...habe schon viel probiert aber meine Kumpels haben sich immer kaputt gelacht :D .....und bitte nicht so ne antworten wie: Spiel lieber Gitarre und lass die Fachsen

    gut schon mal danke im voraus

    www.goape.de
     
  2. lord_draude

    lord_draude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 09.12.05   #2

    auf keinen fall.

    poste doch mal ein paar pics von deinen jumps, dann können wir dir tipps geben.

    (mit unseren tipps wird dich nie wieder jemand auslachen, natürlich musst du die von uns erteilten ratschläge, und tipps jeden tag üben, am besten geht das in der großen pause, oder zuhause vor der playstation - wobei der controller sozusagen als gitarren-ersatz fungiert.)
     
  3. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.05   #3
    ich bin ohnehin dafür das wir uns mehr über bühnenperformance als über spieltechniken unterhalten sollten!
    :)

    nicht so gut spielen, dafür aber cooler aussschauen bringts viel mehr!

    ;)

    *ernstmein*
     
  4. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 10.12.05   #4
    Okay, pass gut auf, ich erklär dir wie das geht:
    Erst spielst du etwas, dann hüpfst du möglichst hoch(wobei du die Gitarre hälst als wenn du stehen würdest).
    Sobald du dich wieder abwärts bewegst, beginnt der kritische Teil, denn nun musst du versuchen, möglichst genau mit den Fußsohlen auf dem Boden aufzukommen(am besten ohne Gitarre erstmal üben!). Sobald dies gemeistert ist, spielst du wie wild drauf los und schüttelst den Kopf! ;)
     
  5. Snowball

    Snowball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.12.05   #5
    Also ich würd sagen du schaust dir einfach mal ein paar Videos von Bands an, die viel "performen". Headbangen findest du sicher überall im Metal :). Jumps gibts soweit ich weiß im Punk-Bereich relativ viel.

    1a Beispiel: Slipknot! Kein Punk aber trotzdem schau dir die Videos von "Spit it Out", "Wait and Bleed", "Surfacing" und das "Members"-Video an: Wahnsinns Performance, absolut gestört und abgefahrn.

    http://www.roadrunnerrecords.com/artists/Slipknot/video.aspx

    Viel Spass beim Üben.^^
     
  6. King Nothing

    King Nothing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #6
    Spring so hoch du kanst zieh die Beine hoch reiß den Hals dabei hoch wenn du landest reiß den Hals runter und fetz in die Saiten und bete das dein Gurt hällt!^^

    Edit: Ich mein natürlich den Gitarrenhals!^^
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.12.05   #7
    ich springe nich.

    aber einer der das in perfektion beherrscht is greg hetson von bad religion. musste dir mal n live video angucken.
     
  8. Circle Zap

    Circle Zap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.12.05   #8
    Mit dem Gurt ist das so ne Sache selbst wenn du Clips mit Halterung an deinem Gurt hast geht das irgendwann kaputt.
    wenn du das nicht willst und trotzdem springen willst, musst du deine Gitarre beim springen unten festhalten und wenn du landest einfach wieder los lassen!
     
  9. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.12.05   #9
    okay...danke schon mal......werde ich mal probieren.....
     
  10. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 11.12.05   #10
    ..... oh neee, ich fasse das nicht ! Such doch mal im Turner - Forum :screwy:
     
  11. spyderbreed

    spyderbreed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 11.12.05   #11
    @ lpgoldtop
    das is gemein , es gibt leute denen isses wichtiger den zuschauern ne gute show zubieten
    anstatt dumm da zustehen und nix zu machen un den leuten zuzeigen wie toll sie ihr instrument beherrschen


    ich führ meine teil will vor allem dass die zuschauer abgehen
    un da muß man als musiker mit gutem beispiel voran gehen

    zum sprinegn . gibt da auch verschiedenen möglichkeiten zuspringen
    faszinierend is dasses von stil zu stil anders beliebt is
    der punk/hardcore jump: spring hoch strecke deinen linken arm raus, sodass du die klampfe auf deine rechte seite klappst , zieh die knie so hoch du kannst (das hilft außerdem noch auf ner zählzeit zulanden und dann wieder das ganze rückwärts

    nu-metal/crossover ,,,was immer ihr wollt wies heißt:
    eigentlich kein springen an sich aber sieht recht abgefahren aus
    würde wes borland da als anstifter nennen
    also eigentlich isses wie tanzen, dreh dich im kreis in wechsel ab der hälfte immer den fuß
    joa das warsschon *g*

    so im metalcore thrash metal bereich sind dann auch die versionen wo man sich ganzschön verletzen kann oder auch die klampfe
    vorraussetzung für die meißten jumps is der schulterwurf
    du schmeißt einfach die klampfe über deine linke schulter, dadurch spannd der gurt und durch die fall und radialkraft kommt die klampfe dann wieder an deiner hüfte vorbei und da hastse wieder
    so klingt vielleicht schwer, is aber wie vom 10er spring , einma machen und du wirst süchtig *g* (spreche aus guter erfahrung) vorraussetzung is natürlich ein guter gurt und sec locks !!!!! (die würd ich sogar ,abhängig vom holz, noch einkleben mit epoxitharz)
    so jetz kommt das schwere
    wenn du das kannst, schmeiß die gitarre über deine schulter , las sie aber nich los sondern halt dich fest und lass dich mit rumreissen , dreh dich also sozusagen im kreis
    sieht verdammt lecker aus, is aber verdammt schwer (ken susi von unearth oder die leute von bury your dead machen das gerne)
    gibt dann noch die möglichkeit die klampfe nioch über die schulter sondern in die andere richtung zu schleudern also an der hüfte vorbei und dann hinter dir hoch zurück zur schulter....ich frag mich aber wie manche leute das machen

    hoffe geholfen zuhaben
    ciao
     
  12. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 12.12.05   #12
    Mann .... seid doch einfach Ihr selbst und macht es gerade so, wie es Euch in den Kopf kommt anstatt hier Diplomarbeiten über Sprünge zu schreiben.

    Entertainment sehr gerne ... aber bitte nicht einstudiert und aufgesetzt !!!

    BE YOURSELF !!!
     
  13. Youstin

    Youstin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    6.003
    Erstellt: 12.12.05   #13
    Hm, üb lieber noch 2-3 Jahre Gitarre, bis dein Gitarrenlehrer dich dann von selbst auf das springen anspringt...äh, anspricht. Er dürfte dir dann auch die Sache mit dem, äh, Kopf schütteln zeigen ...
     
  14. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.12.05   #14
    Lieber dumm da stehen und dass machen worum es geht.
    Musik! Ach du Schande .... Sowas nennt sich Musiker-Board.
    Ich geh arbeiten ....
     
  15. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 12.12.05   #15
    Morgen,

    Ich wuerd das jetzt auch nicht so eng sehen. Musikerboard gut und schoen. Auf ner Buehne gibts nix langweiligeres als strammstehende Musiker.
    Das machen worum es geht heisst fuer mich im Rahmen eines Auftrittes durchaus auch Show zu machen.
    Das wird vom Publikum auch erwartet und entsprechend honoriert.

    Ob man nun moeglichst spektakulaere Spruenge und moves einstudiert, oder einfach das Equipment zerkloppt bleibt dann jedem selbst ueberlassen.

    Ich torkle (springen ist in meinem Alter schon ein bissl schwer) meist ziemlich spontan und ohne gross Überlegen in der Gegend rum. Halte dabei die Klampfe instinktiv mit dem Handballen der Schlaghand am Koerper und natuerlich den Hals fest. Reisst der Gurt und die Gitarre fetzt es runter, dann gibts schoene Feedbackorgien. Mitunter geb ich der Klampfe dazu auch einen Schubs, Gurt uebern Kopf und die Gitarre gleich per Überkopfwurf abfliegen lassen. Erlaubts das Budget, waere das ein guter Auftakt zum oben genannten Punkt - Equipment zerdreschen :D

    Beim springen wuerd ich mir eher Sorgen wegen dem Kabel machen. Ich wickel mich da regelmaessig damit ein. Ansonsten klemm die Gitarre eben einfach mit der Schlaghand gegen deinen Körper udn wenn du landest kannst du gleich loslegen.

    cu
    martin
     
  16. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 12.12.05   #16
    nicht nachdenken ..einfach machen ;) alles andere wirkt aufgesetzt.

    aber falls du springen solltest und die knie anzihen möchtest..sieh zu das deine gitte nicht vor deinen beinen is (sprich trechts oder links von dir . jeh nach rechts oder linkshäner) weil sonst brauchste ganz fix Cookident ,wir verstehen uns? *g

    btw je höher die gitte sitzt desto einfacher das ganze
     
  17. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 12.12.05   #17
    Also wenns euch nich gefällt braucht ihr das hier auch nich reinzuschreiben. Is doch seine Sache.
    Außerdem kann man doch schlecht spontan mal rumspringen wenn man nicht damit zurecht kommt seine Klampfe dabei zu halten. Und klar sollte die Musik im Vordergrund stehen aber die Musik wird auch mit der Leidenschaft besser. Und die ist z.B. bei ihm dann vielleicht durch Sorgen eingeschrenkt.

    Wie auch immer, ich halte den Hals normal mit der Hand fest, mit der rechten Hand drücke ich die Gitarre gegen meinen Körper und versuche dann bei nem Einstieg oder so genau auf den Boden zu kommen. Das würd ich auch üben, das du kontrollieren kannst wann du aufkommst
     
  18. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 12.12.05   #18
    Nur weil ich kein Seminar "WIE SPRINGE ICH AM SCHÖNSTEN MIT MEINER GITARRE" belegen möchte, heisst das noch lange nicht, dass ich auf der Bühne stramm stehe.

    Ich finde diese Diskussion hier einfach nur albern ... echt !

    ... so jetzt hab ich gleich mal 10 Feinde mehr ... :screwy:
     
  19. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.12.05   #19
    ich persönlich geb dir recht.
     
  20. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.12.05   #20
    ich auch
     
Die Seite wird geladen...

mapping