Wie harmoniert Marshall TSL 100, 1960A und Fender Strat

von Lynx67, 03.10.06.

  1. Lynx67

    Lynx67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #1
    Hallo Leute,

    ich spiele derzeit ein Fender Strat mit Jeff Beck Single Coils.
    Ich möchte mir gerne einen Marshall TSL100 und die 1960a Box kaufen. Wir spielen in unserer Band guten alten Rock der 60er und 70er sowie eine Menge Blues.
    Was haltet ihr von dieser Kombination für diese Stilrichtung.

    Habe mir auch schon den H&K Trilogy überlegt, bin jedoch eher auf der Marshall Seite

    Danke Werner
     
  2. Mr. Brownstone

    Mr. Brownstone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    30.08.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Rottal (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 03.10.06   #2
    Ich finde, dass der TSL viel zu modern klingt, besonders der 3. Kanal. Ich glaube, dass ein DSL Halfstack oder 401 besser geignet wäre. Besonders die TSL Combos klingen so "verweichlicht".
     
  3. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 03.10.06   #3
    Hallo,

    ich finde, dass die Kombination recht gut ist - so unterschiedlich sind die Geschmäcker!
    KLar, der dritte Kanal des TSL 100 ist schon recht modern angehaucht, dafür ist der Crunch echt hervorragend. Mir ist der DSL zu einseitig! Eine getrennte Klangregelung wäre da recht geschickt.

    Grüße,

    Matze
     
  4. CrazyAndy

    CrazyAndy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.10.06   #4
    Ich hab diese Kombination 2 Jahre lang gespielt, und war eigentlich nie zufrieden, weil der Sound vom TSL einfach nicht passt, aber das ist jedem sein ding. Ich fand den Crunch nicht schlecht, aber der 3. Kanal hat zu wenig Power in meinen Augen. Ist aber Geschmackssache :-). Hab mein TSL schon länger verkauft ^^
     
  5. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 03.10.06   #5
    Sag das gleiche wie mein Vorgänger hab se im lAden getestet und der klang mit KAcker
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 03.10.06   #6
    Mhh das ist schwierig. Eigentlich würde ich dir dann zum TSL eine Marshall TV Box empfehlen, aber dann wird der Sound wahrscheinlich zu höhenlastig mit deiner Strat. Aber probier die Combi trotzdem mal aus. Sonst würde ich dir eine Marshall mit G12h30 Speakern empfehlen.
     
  7. Lynx67

    Lynx67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #7
    Ud was meint ihr zur Kombination Strat und H&K Trilogy?
     
  8. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 03.10.06   #8
    Ich fand den Trilogy beim antesten vorallem im Crunch Kanal super Höhenlastig, ich weiß nicht ob das so gut zu einer Strat passt... Und vom Sound her ist der Trilogy halt auch relativ modern, glaub ich nicht ganz was du suchst!
     
  9. Max1990

    Max1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Kiel und Goch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #9
    Ich hab zwischen dem Trilogy und dem TSL geschwankt beim Kauf, aber ich habe mich aus verschiedenen Gründen für den TSL entschieden.

    Und ich hab den TSL zusammen mit ner CC412 mit V30 von H&K und muss sagen mich haut der SOund jedes mal aufs neue um.

    Greetz
    Max
     
  10. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 03.10.06   #10
    hab mal jemanden zugehört

    der hatte nen
    JCM800 (2210) dazu ne 1960 LEAD box
    vor seiner Fender (irgendne special edition, is aber auch wurscht)
    nen single coil booster und nen bass equlizer

    ich sag euch...hammer
    so einen geilen lead sound hab ich seiddem nich mehr gehört
     
  11. shirker

    shirker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 03.10.06   #11
    Hä!! Der Lead Kanal hat keine Power? Ich weiss nicht, was Du da 2 jahre gespielt haben willst, aber das war mit Sicherheit keinen funktionstüchtiger TSL. :screwy:

    Im Übungsraum kann ich den - im Gegensatz zum Clean und Crunch Kanal - gerade mal bis 11 Uhr aufdrehen, dann fegt es mir die Ohren weg (und auch Dir, jede Wette)

    @Threadersteller: Geschmäcker sind verschieden, aber der TSL ist ein äußerst vielseitiger Amp mit einem für einen Marshall ausgesprochen guten Clean-Kanal.
    Ich spiel ihn u.a. mit einer USA Fat-Strat und da ist soundmäßig alles drin. Also teste ihn selbst einmal und bilde Dir Dein Urteil.

    Gruß
    shirker
     
  12. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 03.10.06   #12
    gut das du das top nicht als verweichlicht beschimpfst. der 3. kanal klingt eher eigen. is nicht so druckvoll, wie andere lead's, hat aber was :)

    nen DSL is doch gut für rock, kannst dich ja auch ma nach laneys umschauen, die klingen auch ganz gut. jcm 800er sind halt standart, hat ja auch seinen grund ^^
     
  13. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 03.10.06   #13
    Hallo, ich spiele selber einen TSL und kann sagen das dieser Amp sehr flexibel ist und die Klangregelung schon sehr effektiv ist im Gegensatz zu den alten Marshalls und man die Kiste schon ordentlich einstellen sollte, d.h. die selben Presets in Crunch und lead funktionieren nicht nach dem Motto: Crunch= Rhythmus und Lead= Lead

    Ich sehe das mitlerweile als 3 Amps in einem:

    Clean ist so ziemlich das Beste was Marshall an Clean Sounds zu bieten hat, ok Geschmackssache, aber ich verbringe oft 1-2 Stunden nur in diesem Kanal und das als eingessener Rocker ;) , dreht man nun alles auf 10 und nur presence so ca. auf 4-6 und betätigt die VPR (man kanns auch weglassen aber dann bitte mit Ohrenschutz und in einem Bombenschutzbunker :cool: ) kommt ein dermaßen fetter Blues Sound, wirklich das begeistert!

    Crunch ist halt Crunch, klingt aggresiver und moderner als der aufgerissene Clean mit der Klangregelung bekommt aber auch Vintage Sounds hin!

    Lead ist extrem musikalisch, matscht kaum, komprimiert aber ein bisschen stärker und klingt deshalb straffer aber auch ein bisschen dünner als die 2 anderen Kanäle was sich aber mit z.B. Deep und Tone Shift ziemlich aufmotzen lässt zu einem brachialen High Gain Gewitter (Hatebreed spielen das Ding so) aber wer Rectifier Sounds sucht ist mit dem Lead verkehrt!

    So das wars von mir!

    Ach eins noch, wenn du auch mal was anderes außer Classic Rock spielst würde ich zum TSL greifen andernfalls könnte es auch ein DSL 50 + Ax Cab tun, fand ich neulich beim testen gar nicht mal verkehrt, schöner offener Sound!
     
  14. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.10.06   #14
    Also die Musikrichtung umfasst ja schon eine Menge verschiedener Sounds. Aber ich vermute mal, daß der TSL vielleicht nicht die beste Option ist. Der ist halt mehr auf modern getrimmt - zumindest liegt der Schwerpunkt des Amps mit Sicherheit nicht auf 60er/70er Sounds und Blues. Für den klassischen Marshall Sound such lieber gleich einen alten Marshall oder immer noch besser das DSL Topteil. Ich würde mich aber auch bei anderen Herstellern umschauen. Z.B. Vox oder Orange (die besseren Marshalls ;) ) oder aber auch der Framus Ruby Riot. Edel z.B. auch der THD Flexi für einen verfeinerten Plexi Sound und nicht mal so teuer (1400). Fender hat natürlich auch sehr interessante Amps für Rock und Blues (nicht der Hotrod...) etc. Schau Dich mal um - es tummeln sich zig Hersteller auf dem Markt und es findet sich für jeden Geschmack was.
     
  15. Lynx67

    Lynx67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.06   #15
    Danke für die zahlreiche Meinungen

    Kann mir jemand seine Erfahrungen speziell auf die Strat und den TSL mitteilen?

    Werner
     
  16. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 04.10.06   #16
    Ich hab nen TSL und die 1960 A...
    letztens war ein Kumpel von mir da mit seiner Diego-Strat ( für mich klar besser als Fender American Standard..)

    Der Sound... whoa.
    genialst. Clean ordentlich aufgerissen und dann so sachen wie Yellow Ledbetter von Pearl Jam... mjahja, ich weiß welche Gitarre meine nächste wird ^^
    Crunch Kanal ... Jimi Hendrix lässt grüßen, mehr sag ich dazu nich ^^ :)
     
  17. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 04.10.06   #17
    lol :D
    ich habe fast die selbe kombi bis vor kurzem noch gespielt.
    ich spiele eine ´62 RI strat und einen TSL 601.
    und der amp kommt jetzt weg, da ich das soundergebnis nicht mochte.:o
    lag aber definitiv am amp, denn die strat ist super :great:
    aber was sag ich? teste es an! vielleicht gefällts dir ja :)
     
  18. CrazyAndy

    CrazyAndy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 07.10.06   #18

    Kolega, mit Power meine ich GAIN Reserven .... Lautstärke ist bei dem ding kein problem ...
     
  19. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 07.10.06   #19
    Ähm, mit wieviel Gain spielst du :eek: :eek: :eek: ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping