Wie heißt dieser passive Höhenboosterpoti von Fender?

von Mr. Burns, 20.06.07.

  1. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 20.06.07   #1
    Ah, wie heißt das Teil noch gleich. War oder ist standardmäßig in der American Standard eingebaut. Kitzelt von Stellung 5-10 nochmals mehr Höhen aus den passiven Pickups. Ist doppelt so dick wie ein normaler Poti. Mir fällt nur die Bezeichnung nicht ein ...
     
  2. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 20.06.07   #2
    TBX? ... Aha, danke.
     
  3. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 21.06.07   #3
    gern geschehen :D

    Als leidenschaftlicher TBXler hätt ich noch den genauen Verschaltungsplan, gespendet von Ray auf Lager, wenn hilfreich. :)
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 21.06.07   #4
  5. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 21.06.07   #5
    Maßlos :mad:

    Aber hier wird Ihnen geholfen. :)
     
  6. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 21.06.07   #6
    Danke, danke. Hatte das TBX nie als "Revolution" wahrgenommen, nur als dickes Spezialpoti mit größerer Bandbreite als ein Standardpoti. Wusste früher nicht mal, dass das in meiner Standard Strat überhaupt werksmäßig drinne war. Hilft mir aber seit geraumer Zeit, um auch meine relativ zurückhaltenden John Suhr Low Output PU´s in der anderen Strat bei Bedarf ein wenig "anzuspitzen". Ist ja (inzwischen?) auch einigermaßen erschwinglich, das Poti.

    @Ulf: Ich hoffe, Du hast Dir die ganze Mühe jetzt nicht extra für mich gemacht, sondern Deine Dissertation zum Thema schon im Vorfeld geschrieben? ... Doktor der Tonblendomie.
     
  7. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 21.06.07   #7
    P.S.: @Ulf: Ich nehme an, Du gehörst eher nicht zu den Leuten, die amerikanischen und australischen Pickup-Herstellern Emails schreiben, die mit den Worten:

    "I truely want to thank you ... "

    einleiten und in deren weiteren Verlauf die Wörter "amazing" sowie "astonished" Verwendung finden?
     
  8. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 21.06.07   #8
    Der entsprechende Beitrag ist schon ein paar Wochen alt.

    Allerdings hätte ich notfalls auch diesen Beitrag als Anlaß genommen! ;)

    Nicht wirklich! Ich gehöre eher zu den Leuten, die die Birne einschalten, selber nachdenken und Informationen (gerade aus dem Internet) sehr kritisch hinterfragen.

    Als ehemaliger Fernsehtechniker habe ich gelernt, niemandem ungesehen zu glauben. Gerade R&F-Techniker können lügen, daß sich die Balken biegen ohne dabei rot zu werden. Hier ein Beispiel aus dem Leben:

    R&F zum Kunden am Tel.: "Ja, Ihr Fernseher ist in Arbeit, da ist ein Zeilentrafo bestellt!... Wir rufen Sie an, wenn... Auf Wiederhören!"

    Zum Lehrling: " Wo zum Teufel ist der Fernseher von Kunde X??"

    Der Lehrling: " Wieso Fernseher? Der hat ein Tonband zur Reinigung abgegeben! Hat Frau X heute morgen abgeholt!"

    :eek:

    Ulf

    :)

    ps: Was sagt ein Fernsehtechniker zum Kunden, wenn er, in Ermangelung eines Elektroinstallateurs, dessen Waschmaschine prüft? Antwort: "Aha! Kein Ton, aber Bild dreht sich! Den müssen wir mitnehmen!"
     
Die Seite wird geladen...

mapping