wie issn der typische Gibson LP Sound?

von Rapture, 28.08.04.

  1. Rapture

    Rapture Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    16.09.04
    Beiträge:
    252
    Ort:
    in this world, not of it
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #1
    Es heißt immer keine andere Gitarre klingt wie ne LP. Ja wie klingt ne LP denn?
    Was issn da jetzt so besonders dran? :confused:
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.08.04   #2
    Eine Gibson LP klingt...

    gut.

    Was willst du jetzt bitte auf die Frage hörn?!
     
  3. martino

    martino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 28.08.04   #4
    Aufgrund des doch sehr dicken Korpus und des dicken Ahorn Tops (und natuerlich einiges mehr, PUs, set-neck, Rosenholz Griffbrett, Nitro-Lack usw.) klingt nur ne LP wie ne LP, denn die aller allermeisten Kopien haben nur ein hauchduennes Ahorn Veneer, was sich klanglich nicht zu buche schlaegt.
    Selbst wenn man ne Epi komplett mit allem (PUs, Hardware, Tuner, Bone Nut, Elektrik) zur Gibson aufruestet kommt man nicht an die Gibson ran, weil man das mitunter wichtigste vergessen hat aufzuruesten: Das Holz!
    Die extrem Paulaner sagen sogar das nichtmal ne Gibson Les Paul Custom nen richtigen Les Paul sound bringt, wegen des Ebenholz Griffbretts, was es a bissl greller klingen leasst.
    Sie klingt halt fett, ist nicht grade fuer hoehen beruehmt jedoch nicht dumpf, aber das isses ja was die LP ausmacht, sie klingt satt, fett, warm oder wie man das auch immer beschreiben will.
     
  5. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 28.08.04   #5
    spiel doch mal eine an...so kannst du dir die frage selbst beantworten.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.08.04   #6
    @chri5, hervorragendes Posting!

    @rapture: hör Dir doch mal klassische Les Paul Gitarristen an, dann bekommst Du ein Gefühl für den Sound.
    Allman Brothers Band (1971, Fillmore East), zwei Leadgitarristen mit Les Pauls
    Slash (Guns 'n' Roses, Velvet Revolver)
    Jimmy Page (Led Zeppelin)

    Und der ultimative Vergleich Les Paul<->Strat:
    Eric Claptons Frühwerke mit Mayall's Bluesbreakers und Cream (Les Paul) und dann ab 1970 (Layla,...) mit Strat

    Zakk Wylde zähle ich nicht als klassischen LP Spieler, weil er mit den EMGs einen meiner Meinung nach Les Paul unwürdigen Sägesound erzeugt.
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.08.04   #7
    Das liegt aber nicht nur an den EMGs....

    Es spielt ja schließlich auch Gitarren ohne EMGs und klingt trotzdem 100% nach ZAKK!


    RAGMAN
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.08.04   #8
    Sein "Tone" ist Zakk, sein "Sound" ist schon sehr stark EMG bestimmt.
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.08.04   #9
    finde ich nicht...

    Selbst wenn er auf der Gibson EDS (standard PU) spielt, ändert sich der Sound auf der Sechseitigen unwesentlich. Die EDS klingt durch Ihre Korpusmasse auch recht "kräftig"..

    zumal es ja auch nicht "den typische" Les Paul PU gibt, da gibt es ja auch einige Varianten und trotzdem bleibt der Grundsound der Les Paul erhalten....

    RAGMAN
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.08.04   #10
    Vivian Campbell (alte Dio Platten) ist ein typischer Les Paul-Spieler.
    Scott Gorham und Brian Robertson von Thin Lizzy ebenfalls, z.B. auf dem alten Live Doppelalbum.

    Ach ja, John Sykes natürlich, ein absolut brillanter Rockgitarrist!
     
  11. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 28.08.04   #11
    gary moore klingt auch "les paul" :D
     
  12. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.08.04   #12
    lynard skynard
     
  13. Rapture

    Rapture Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    16.09.04
    Beiträge:
    252
    Ort:
    in this world, not of it
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #13
    Thanks Leute. :D
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.08.04   #14
    ...und da ging er los und hörte das erste Zeppelin Album....dumm gelaufen ;)


    Paula für mich: Das Gitarrensolo von ZZ Tops Rough Boy. Pauliger gehts nimmer.

    Oder Mark Knopfler bei Money for Nothing.


    Widerlegen könnte man diese Klischees jetzt imho mit Zakk und seinen EMGs (die ich ehrlich gesagt net raushöre) oder gar David Gilmour und Another Brick in The Wall II. Auch ne waschechte 50er Jahre Paula.
     
  15. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 28.08.04   #15
    Naja,Paulaentwürdigend ist vll ein bischen hart und Parteiisch.Schließlich behält sie ja ihren Character.Und der Sägende Sound, liegt wohl eher an den getuneten JCM 800 Modellen,sowie am Spieler selbst.
     
  16. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 28.08.04   #16
    Du hast nicht ganz verstanden was hoss meint, natuerlich klingt er nach Zakk, Du kannst ihm ne Ukulele geben und es klingt nach Zakk, aber eben nicht nach Paula! Und die Custom mit EMGs klingt wenig nach Paula.
    Das ist das was hoss mit "TONE" und "SOUND" meint.
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.08.04   #17
    Ich spendier ein Fass Bier, wenn du Zakk auf ner Ukulele unter einem Dutzend Bewerber raushörst. :-)
     
  18. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 28.08.04   #18
    War ja auch uebertrieben gemeint um es RAGMAN zu verdeutlichen.

    ...und was is wenn Zakk die Pinch Harmonics aus der Ukulele zaubert!? :p :)
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.08.04   #19
    Dann wars Mitbewerber #11.....aka Billy Gibbons :p
     
  20. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
Die Seite wird geladen...

mapping