Wie kann ich meine Aufnahmen damit mastern???

von QOTSA_Lover, 21.12.05.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 21.12.05   #1
    Hallo mit einander!

    Hab mir vor kurzem einen Kompressor und nen Psychoakustik_prozessor gekauft, mit dem ich meine Aufnahmen nocheinmal den letzten Schliff geben kann. Aber wie und wo schließ ich die Dinger an??? Ich hab ne ESI 1010 und damit probiert, die Ausgänge 1&2 mit 3 neuen Eingängen zu verbinden (interne Schleife sozusagen)! Da hab ich aber blöde Störgeräusche drin.

    Wie und wo schließ ich also die Geräte richtig an????
     
  2. jackflash

    jackflash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 22.12.05   #2
    so weit wie ich weiss,schliesst man dynamikprozessoren immer an die inserts am pult an!wenn du keins hasst kannste dir ja ein kleines kaufen!:great:
     
  3. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 22.12.05   #3
    Ja schon! Aber wie und wo schieß das fertige Lied dann durch??? Ich weiß nicht wie ichs beschreiben soll :(

    Ich will einfach einen komplett fertigen Song nochmal durch den Dynamikprozessor schicken. Und weiß aber nicht wie ichs zusammenschließen soll, dass das klappt!!!
     
  4. Funkateer

    Funkateer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.12.05   #4
    Im Prinzip hast du das so bereits 'richtig' verbunden!!
    (...also vom Interface/Soundkarten - Ausgang (Bei Stereomix natürlich 2 Ausgänge) rein ins Effektgerät (mit vernünftigem Pegel) und dann wieder in 2 Eingänge der Soundkarte und neu aufnehmen.)
    - passt also eigentlich, wie du's machst.

    Du hast leider Störgeräusche - check mal alle Kabeln und Anschlüsse durch, check vielleicht auch die Pegel, Latenzzeiten usw.
     
  5. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 30.12.05   #5
    Dann läuft ja das Signal während d. Aufnahmephase im Kreis, oder hab` ich hier nen Denkfehler drinnen ... zuerst geht z.B. das Mic f. Gitarrenabnahme in das Pult und dann in den Eingang der Soundkarte. Von da geht es wieder raus in das Effektgerät rein und wieder in das Pult und vom Pult dann wieder in die Soundkarte and so on, and so on ... könnte das Probleme geben oder nimmt er mir direkt das Signal nur einmal auf ... sodass ich letztendlich auch keine Verzögerungen drauf habe, oder unerwünschte Halleffekte?

    Grüße

    Manuel
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.12.05   #6
    ich denke mal, man kann auch abschalten, dass das eingehende Signal wieder ausgegeben wird, das wäre ja blödsinnig sonst
     
  7. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 30.12.05   #7
    Aber im Endeffekt sollte ja das eingehende Signal rausgehen, aber nur einmal und das ist eben der Clou an der ganzen Sache!

    Grüße

    Manuel
     
  8. Funkateer

    Funkateer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 30.12.05   #8


    Leute, QOTSA will 'das fertige Lied' durchschicken!!! Und das ist ja wohl nicht während der Aufnahme einzelner Gitarren usw.

    Nicht zu hastig nach unten scrollen und genauer lesen! :twisted:
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.12.05   #9
    ja, richtig, hatte ich verstanden, ich meinte ja auch das eingehende Signal das von diesem Gerät da kommt, durch das er's schicken will ;)
     
  10. Funkateer

    Funkateer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 30.12.05   #10
    HURZ! :screwy: wo nimmst du das eingehende Signal her?? Nochemale ganze kurze:

    Das (Stereo-)Signal kommt vom PC/Soundkarte zum Effektgerät und geht dann wieder in den PC/Soundkarte zum Aufnehmen dieses mit dem Effektgerät bearbeiteten Signals.
     
  11. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 31.12.05   #11
    Ja ja ja! Genau! Ihr habt das Problem schon richtig erkannt. Wenn ich ein Lied abspiel, mit nem Ausgang aber gleich wieder in den Eingang gehe, habe ich das Signal zweimal und es gibt nen Chorus ähnlichen Effekt. Bin echt am verzweifeln, weil ich keine andere Möglichkeit finde, dies zu umgehen.

    Außer: Die Standardsoundkarte des PC's als Wiedergabemedium wählen und dann mit dem Line-Out der Onboardsoundkarte in meine Recordingkarte zu gehen. So gehts sogar sicher. Aber hab ich da erhebleiche verluste durch die Onboard-Soundkarte? Oder spielt das bei einer Wiedergabe keine Rolle????

    So was verzwicktes :screwy: :( :evil: :confused:
     
  12. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 31.12.05   #12
    Ja genau das meinte ich damit ... das Signal geht natürlich ein weiteres mal raus und wieder in die Soundkarte rein und erzeugt, wie du bereits beschrieben hast einen Chorus-ähnlichen Effekt ... bin ich also doch richtig gelegen mit meinem Denkansatz ... ich würd`s ganz einfach, sofern vorhanden, in den Insert jagen ... zumal es "nur" die Summe ist ...

    Grüße

    Manuel
     
  13. Funkateer

    Funkateer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 31.12.05   #13
    Aahhh, jetzt check ich's glaub ich. Dieser 'Chorus-Effekt' entsteht wahrscheinlich durchs Software-Monitoring! Das musst du einach abstellen, dann sollte es gehn!


    Leider spielt die Wiedergabe immer dann, wenn du's wieder aufnehmen willst schon eine Rolle!
     
  14. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 31.12.05   #14

    Wie in den Insert? Häää??? Wie meinstn das!!!
     
  15. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 31.12.05   #15
    lies dir das nochmal durch QOTSA, dann brauchste auch keine inserts benutzen!

    welchen sequenzer benutzt du?
     
  16. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 31.12.05   #16
    RICHTIG, also hat er hier das von mir gemeinte Signal das in den PC eingeht - wo ist dein Problem?
     
  17. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 01.01.06   #17

    Weiß auch nicht ob das so richtig ist. Das Problem liegt doch daran, oder, das Windows meine ESI 1010 als Wiedergabemedium benutzt. Das behebe ich dann aber doch auch durchs Software-Monitoring nicht oder???

    Ich Probiers mal. Ach ja! Ich benutze Cubase SX 1.0.1
     
  18. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 01.01.06   #18
    Also habs probiert und mein Problem ist nicht behoben. Das eigentliche Problem besteht ja eigentlich auch im Windows bzw in der Software der Soundkarte, weil:

    Als Standardwiedergabegerät in der Systemsteuerung ist meine Recordingkarte asugewählt. D.h. das alles was ich über den Media-Player etc. Abspiele durch meine Soundkarte wiedergegeben wird. SIGNAL 1


    Wenn ich dieses Signal dann wieder in 2 neue INS der Soundkarte stecke, habe ich zwei Signale. Das Eigentliche und das neue SIGNAL 2. Und deshalb dieser Chorus Effekt. Es müsste einfach möglich sein das SIGNAL 1 zwar durchzujagen, aber lautlos stellen zu können, dann wäre mein Problem schon behoben.

    Weiß nimma weiter. Keine Ahnung
     
  19. Christoph Hart

    Christoph Hart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.01.06   #19
    Hallo,

    bevor du völlig verzweifelst, kannst du den fertigen Song ja auch einfach auf eine CD brennen, vorrausgesetzt, du hast einen einigermassen guten CD-Player...

    Dann einfach mit CD-Player->Akustik-Prozessor->Kompressor->Line-In wieder aufnehmen.

    PS: Ich will dir dein Vorhaben nicht ausreden, aber ich bezweifle, dass die Lösung einer Plugin-Anwendung stark überlegen ist, da ich davon ausgehe, dass du keine High-Class Geräte verwendest. Die Einbindung von Hardwareeffekten lohnt sich eigentlich erst in fetten Masteringstudios, die 4000€-Röhrenkompressoren benutzen... Aber probier es selbst aus, und wenn dir das Ergebnis gefällt, ist auch gut.
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 01.01.06   #20
    du müsstest abschalten, dass das eingehende Signal wiedergegeben wird
     
Die Seite wird geladen...

mapping