Wie kann ich testen, ob mein AudioInterface auch wirklich über USB2.0 läuft???

von SiMoNkAy23, 18.06.06.

  1. SiMoNkAy23

    SiMoNkAy23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 18.06.06   #1
    Hallo Leute,

    ich hab mal ne Frage an die PC-Cracks von euch! Wer kann mir sagen, wie ich nachgucken kann, ob mein USB-Audiointerface (Audiotrack MAYA 44 USB) auch wirklich mit USB2.0 betrieben wird und nicht mit USB1.0??? Hatte neulich von Windoof so ne Info, dass eins meiner USB-Geräte unter seinen Möglichkeiten läuft, allerdings konnte ich damit nix anfangen. Es läuft auch alles soweit gut, nur wäre top, wenn man das AI noch schneller machen könnte. Kann mir wer da weiterhelfen?

    danke & Gruß

    SiMoNkAy23
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.06.06   #2
    Warum soll es noch schneller laufen? Entweder ist die Bandbreite groß genug zur gleichzeitiegn Übertragung aller Kanäle oder nicht. Und laut den Spezifikation auf dieser Seite:
    http://www.audiotrak.net/maya44usb.htm
    hat das Ding eh nur ein USB 1.1 Interface, und kein USB 2.0. Also wird es auch nur mit USB1 betreiben, weil es gar nicht anders kann.
     
  3. SiMoNkAy23

    SiMoNkAy23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 18.06.06   #3
    Super Sache, vielen Dank für deine Hilfe! Da hab ich ja wieder super genial mein gefährliches Halbwissen präsentiert... :mad: Trotzdem komisch, ich dachte immer die Maya44usb wäre auch für USB2.0....naja, ist ja auch egal, da sie ja funktioniert! ;)

    Also nochmals vielen Dank auch!

    Gruß

    SiMoNkAy23
     
  4. BowlingX

    BowlingX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 23.06.06   #4
    Wenn das dort so steht KANN das Soundmodul 2.0, dein Rechner allerdings nicht ;).
    Da kann ich dir nur zu einer USB 2.0 Erweiterungskarte raten!
    David
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.06.06   #5
    Aber welches? Die Maya44 ist es eben nicht, die hat nur USB1.1, benötigt auch nicht mehr, da bringt einem also auch eine USB2-Karte nicht. Aber deine Anmerkung macht insofern sinn, dass man zunächst einmal klären müsste, ob man überahupt USB2 Anschlüsse am Rechner hat.
     
  6. SiMoNkAy23

    SiMoNkAy23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 23.06.06   #6
    Servus zusammen,

    also mit ner Erweiterungskarte komme ich nicht weit, da es sich bei besagtem Rechner um ein Notebook handelt. Es könnte allerdings sein, dass sich bei dem einen Gerät um meinen Laser-Drucker handeln könnte. Der ist bei Start auch net immer an und das würde auch erklären, dass die Meldung selten auftaucht! :eek:

    Naja, wie gesagt schade, ich dachte, wenn die Karte was schneller läuft würde das RENDERN sowie Mixdowns schneller gehen!

    Gruß

    Sven
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.06.06   #7
    Die Karte ist (wie wohl die meisten Recordningkarten) eben nur ein Interface, welches Audiosignale aufnimmt und wiedergibt. Mit der Audiobearbeitung hat sie nichts zu tun, das macht alles dein Prozessor.
     
Die Seite wird geladen...

mapping